Wildcards vergeben:
Rookies für Red Bull Wake The Line stehen fest

Jan Kissmann (Wakeskate) und Freddy von Osten (Wakeboard) gewannen gestern die Warm-Up Session in Langenfeld und sicherten sich je eine Wildcard für den Red Bull Wake The Line 2009 in Köln.

Wildcard Entry.  Foto: pprillJetzt ist das 24-köpfige Starterfeld komplett und die Superstars der amerikanischen Boot-Szene können es kaum erwarten, den anspruchsvollen Parcours des Wake The Line im Kölner Stadionbad zu sehen und gegen die europäische Wakeboard-Elite anzutreten.

In zwei Heats machten jeweils die zwei besten Wakeskater den Sprung ins Finale, um dort noch einmal alles zu geben. Der bessere von zwei Läufen wurde gewertet, wobei der Kurs - mit neun Obstacles bestückt - sehr viel Kreativität erlaubte. Gleich drei Kicker, eine Step-Up Box, eine S-Box und viele weitere Hindernisse im Wasser vermittelten einen Eindruck dessen, was am Freitag beim Red Bull Wake The Line im Stadionbad noch folgen soll.

Lokalmatador Jan Kissmann aus Duisburg zeigte bereits in der Qualifikation die beste Performance und war auch im Finale nicht zu schlagen. Mit einem stylischen Backside 180 und einem Frontside 540 über die Kicker legte er die Latte sehr hoch. Kissmann fuhr als einziger Wakeskater die große Step-Up Box durch und schnappte sich verdient die Wildcard.

Unter den Wakeboardern startete die Qualifikation mit drei Heats, wobei sich die besten Sechs für das Finale qualifizierten. Der erst 16-jährige Freddy von Osten, amtierender Weltmeister und Deutscher Meister in der Klasse Boys, demonstrierte sein Können. Gleich vom Start weg zeigte er einen 720 über den ersten Kicker, darauf folgten wunderschöne Frontside Boardslides und am Ende noch mal ein 720. Die Judges waren sich einig, dass dieses junge Talent aus Hamburg das 24 Mann starke Starterfeld für Red Bull Wake The Line komplettieren sollte.

Am 30. April wird der Kurs im Stadionbad beim ersten Training angetestet. Am 1. Mai öffnen ab 14 Uhr die Tore und dann kann die Show in den vier aufeinanderfolgenden Pools beginnen.

FUNSPORTING berichtet.

veröffentlicht am 30.04.2009

Wake Masters Deutschland.  Foto: Wake Masters
Wake

Auftakt der Wake Masters Serie in Hamburg

Die nationale Wakeboard Wettkampfserie "Wake Masters" startet in Hamburg und lockt dort Deutschlands talentierteste Wakeboarder an die Wasserskianlage Harburg.

Red Bull Wake the Line 2009.  Foto: DDB
Wake

Wake The Line: US-Wakeboardstars treffen auf europäische Wakeboard-Elite

Im In-City Contest "Wake The Line" trifft sich die internationale Elite der Wakeboarder und kämpft auf einem noch nie da gewesenen Schwimmbad-Parkour um 10.000 US-Dollar Preisgeld.

Wake

Wakeboard Videos

Noch mehr spektakuläre Action auf dem Wasser: Mit unseren Wakeboard-Videos kannst Du die Höhepunkte vergangener Wakeboard-Veranstaltungen noch einmal miterleben.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Wakeboard Specials

Wakeboard News
Aktuelle Berichte und News

Wakeboard Videos
Videos und Clips

Wakeboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Aus dem Wakeboard Shop:
Wakeboard Helme
Wakeboard Bindungen
Wakeboard Westen
Wakeboards

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz