10 Fragen an Daniel Fetz:

Der Wakeboarder Daniel Fetz stand uns Rede und Antwort. Erfahrt alles über seine Anfänge im Wakeboarden, was für ihn einen herausragenden Rider ausmacht und warum er gerne mal mit einem Astronauten tauschen möchte.

Was machst Du, wenn Du nicht gerade Wakeboard fährst?
Lesen, Yoga, Snowboarden, Fotografieren, an meiner Webseite basteln...

Erzähl uns von Deinen Anfängen im Wakeboarden! Wie bist Du dazu gekommen?
Wakeboarder Daniel Fetz im Porträt.  Ich wohne 20 Minuten von der Anlage und wir sind im Sommer dort immer Kneeboard gefahren, bzw. mein Lieblingsteil war später eigentlich immer der Teller. Und dann eines Tages sagte der Hebler, dass er so neues Teil aus Amerika mitgebracht hat, “Wakeboard“ heißt das und ob wir das nicht mal probieren wollen. Am Anfang war ich gar nicht so begeistert, aber wie ich dann mal live sehen konnte, was man damit alles machen kann, bin ich viel und gerne damit gefahren und habe schnell viele von meinen Snowboard Tricks umsetzen können.

Was sagen Deine Eltern dazu?
Das musst du sie selber fragen, aber ich glaub, man kann sagen, dass sie zufrieden sind, wie die Dinge ihren Lauf genommen haben.

Gab oder gibt es Vorbilder? Was macht für dich einen „herausragenden“ Wakeboarder aus?
Es gab nie ein konkretes Vorbild. Für mich hat fast jeder Mensch vorbildhafte Seiten sowie schlechte Seiten, man muss die schlechten nur umblättern. Ein „herausragender“ Wakeboarder sollte nicht von den Tricks reden, sondern einfach rausgehen und sie tun bzw. probieren. Jeder Sturz bring einen weiter, dann weiß man, wie man es nicht machen sollte. Es kann jeder ein herausragender Wakeboarder sein, auf seine Art.

Ziele für diese Saison? Ziele überhaupt?
Ich fahre alle meine Wettkampfläufe sicher und konstant durch! Ein rundum zufriedener Mensch zu sein.

Wo siehst Du das Wakeboarden in 10 Jahren?  Und wo siehst Du dich persönlich?
Wenn ich die Zukunft vorhersehen könnte, wäre ich beim Zirkus. Ich würde sagen, wir lassen uns überraschen, aber ich bin mir sicher, dass noch einiges kommen wird und wenn nicht, ist das auch okay. Finde es jetzt schon ganz fein, wie es ist.

Rituale: Wie bereitest Du Dich auf einen Wettkampf vor? Gibt es Glücksbringer? Quellen der Inspiration, Unterstützung?
Wakeboarder Daniel Fetz im Porträt.  Ein kleiner Geheimtipp von meiner Freundin: „Mit vollen Eiern fährt es sich besser“! Mit den Jahren entwickelt oder entdeckt man natürlich gewisse Rituale, Quellen, aber da muss jeder selbst drauf kommen.

Was war –gefühlt- dein größter Erfolg? Was deine größte Niederlage?
(grübelt) Letztes Jahr bei der WM auf den Philippinen bin ich im Semifinale beim ersten Trick gestürzt, nach dem pick up hab ich jedoch alles rausgehauen und gestanden, was ging. Nach diesem Lauf fühlte ich mich, als wenn ich bereits Weltmeister geworden wäre. Schlussendlich kam ich damit trotzdem um einen Punkt nicht ins Finale, aber es hat sich dennoch besser angefühlt, als mein Sieg bei den European Boardstock in Toulouse 2007. Also man sieht, es ist alles relativ.

Was ist „wahrer Luxus“?
Seinen eigenen See und Boot zu haben. (lacht)

Mit welcher Person würdest Du gern mal für einen Tag tauschen?   
Mit einem Astronauten oder vielleicht sogar noch besser mit einem Außerirdischen mit seiner eigenen Untertasse, dann könnte ich mir die Erde aus dem Weltraum ansehen.

 

veröffentlicht am 18.05.2009

Wake

Wakeboard Videos

Noch mehr spektakuläre Action auf dem Wasser: Mit unseren Wakeboard-Videos kannst Du die Höhepunkte vergangener Wakeboard-Veranstaltungen noch einmal miterleben.

Dominik Theis in Aktion.  Foto: Privat
Wake

10 Fragen an Dominik Theis

Ein kühles Bierchen, Grillen und eine Shisha sind für Wakeboarder Dominik Theis wahrer Luxus. Wie Dominik zum Wakeboarden kam und welche Hobbies er sonst noch hat, hat er uns im Interview verraten.

Siggi Planke.  Foto: Reto-imaging
Wake

10 Fragen an Siggi Pranke

Der Titelgewinner der Deutschen Wakeboard Meisterschaft 2008, Siggi Pranke, erzählt, wer in bei Nervosität vor Wettkämpfen beruhigen kann, er spricht über den Style von Nick Davis und mit wem er gerne mal einen Tag lang tauschen würde.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Wakeboard Specials

Wakeboard News
Aktuelle Berichte und News

Wakeboard Videos
Videos und Clips

Wakeboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Aus dem Wakeboard Shop:
Wakeboard Helme
Wakeboard Bindungen
Wakeboard Westen
Wakeboards

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz