Wakeboard Cup 2012 Döbriach:
Jubiläum am Millstätter See

In den letzten Jahren dominierte der Lokalmatador Dominik Hernler die österreichischen Wakeboard Cups in Döbriach. Konnte er sich auch 2012 wieder den Titel sichern?

Wakeboard Cup Döbriach 2012.  Foto: Sam StraussWenige Tage nach dem Gewinn der Bronze-Medaille bei der EM in Kiev demonstriert Dominik Hernler seine Klasse auch in seiner Heimat Döbriach.

Ehemalige Helden treffen sich beim Corona Wakeboard Cup 2012 in Döbriach

Zum zehnjährigen Jubiläum des österreichischen Wakeboard Cups waren alle Wakeboard-Helden der letzten Jahre angereist. Ehemalige Sieger wie Thomas Storch oder Gert Perauer waren begeistert von der Weiterentwicklung seit ihrem Karriereende.

Kevin Cobb beim Wakeboard Cup 2012.  Foto: Sam StraussIn der Hall of Fame konnte man ganz deutlich die Entwicklung von Dominik Hernler nachvollziehen. Während er die ersten Jahre noch die Jugendklassen aufmischte, pirschte er sich ab 2005 in der Allgemeinen Klasse heran. Seit 2007 konnte er jeden Corona Wakeboard Cup in Döbriach für sich entscheiden.

Entscheidung beim Wakeboard Cup auf dem Millstätter See

Der Pörtschacher Thomas Wartberger zeigte technisch anspruchsvolle Tricks. Doch mehr als Platz zwei war an diesem Tag nicht zu holen. Ohne einen Wackler spulte Hernler sein Programm ab. Zum Abschluss schraubte er sich bei einem Switch 720 gut fünf Meter in die Höhe, als die Heckwellen des Bootes eine entsprechende Rampe erzeugten. Platz drei sicherte sich sein Bruder Patrick Hernler.

Mit dem dritten Sieg beim Corona Wakeboard Cup 2012 verabschiedet sich Dominik Hernler für eine Weile aus Europa. In den kommenden Monaten will er in den USA den großen Durchbruch schaffen und mit seinem Team von Ronix Wakeboards durchstarten.

Dominik Hernler beim Wakeboard Cup 2012.  Foto: PressbergerBei den Damen konnte Leni Beiskammer aus Gmunden ihren ersten Sieg feiern. Sie gewinnt vor der Staatsmeisterin Julia Denk aus Ybbs und Martina Linortner aus Gmunden. In der Boys Klasse der unter 15-Jährigen räumte Jan Sittlinger aus Döbriach ab.

veröffentlicht am 05.09.2012

Rider: Unknown Foto: Jonas Steinbacher.
Wake

Wake The Lake 2012: Wakeboarden für Jedermann

Das Wake The Lake 2012 ging am Schweizer Walensee in die dritte Runde. Unzählige Wassersport-Fans verfolgten das Freestyle-Event und ließen sich von einer fetten Wakeboardshow beglücken.

Fetter Trick beim Wake Masters 2012 in München.  Foto: Ben Biedenhofer
Wake

Wake Masters 2012 auf dem Münchener Olympiapark See

Beim dritten Stopp der Wake Masters 2012 wurde vor fantastischer Kulisse auf dem Münchener Olympiapark See um den Sieg gekämpft.

Das Siegerpodium am ersten Tag des Chill and Ride 2012.  Foto:Michael Wilczynski
Wake

Chill and Ride 2012 - Tag 1 am Rheinufer

Deutschlands größte Wakeboard Veranstaltung am Boot startete in die achte Auflage. Korina Smyrek (SUI), Tobias Reissmann (GER) und Marc Müller (SUI) sicherten sich die ersten Entscheidungen vor einem begeisterten Publikum am Freistetter Rheinufer.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Wakeboard Specials

Wakeboard News
Aktuelle Berichte und News

Wakeboard Videos
Videos und Clips

Wakeboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Aus dem Wakeboard Shop:
Wakeboard Helme
Wakeboard Bindungen
Wakeboard Westen
Wakeboards

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz