Wake Masters:
Zweiter Tourstopp am Alfsee

Zur zweiten Etappe der Wake Masters Series trifft sich die deutsche Wakeboarder-Szene im niedersächsischen Rieste. Auf der Wasserskianlage Alfsee StrandArena werden die besten Fahrer der Region gegen die nationale Elite antreten.

Wake Masters.  Foto: VeranstalterVor allem die beiden Lokalmatadore Philipp Riedel und Steve Heinrichs machen sich berechtigte Hoffnung auf den Sieg. Den Besuchern der Wake Masters steht ein aufregender Tag mit spannender Action auf dem Wasser bevor.

Der Wettkampftag beginnt um 9 Uhr mit den Qualifikationsläufen. Kurz vor 13 Uhr finden die Halbfinalrunden statt und ab 15 Uhr werden die Finalläufe ausgetragen. Ihre Tricks zeigen die Wakeboarder vor einer dreiköpfigen Jury. Die bewertet Höhe, Style und technische Ausführung der Sprünge. Gewertet wird getrennt nach Damen, Herren und Junioren.

Neben Beifall und Annerkennung vom Publikum wird ein Preisgeld die Fahrerinnen und Fahrer zusätzlich zu sportlichen Höchstleistungen motivieren. Axel Torbecke, Betreiber der Alfsee StrandArena verspricht auch den Zuschauern, die selbst nicht wakeboarden, einen aufregenden Tag.

„Bei Sonne geht am und auf dem Alfsee alles, was einen super Strandtag ausmacht. Und selbst, wenn das Wetter nicht ganz mitspielen sollte, bei den Wettkämpfen geht es immer heiß her.“

Auf einem Surf-Simulator kann jeder seine eigenen Fähigkeiten auf dem Board testen ohne dabei nass zu werden. Nach der offiziellen Siegerehrung gegen 18.30 Uhr steigt ab 19 Uhr die Beach-Party direkt an der Alfsee StrandArena.

Ein weiteres Highlight wird der Auftritt der Liveband „Rocktools“ an diesem Abend sein. Die Veranstaltung in Rieste ist die zweite Etappe der Wakeboard-Wettkampfserie „Wake Masters“, die bundesweit auf Cableways ausgetragen wird.

Deutschland hat die höchste Wasserskianlagendichte der Welt. Ziel der Wake Masters ist es, die besten deutschen Wakeboarder in einem Wettbewerb zu vereinen. Die wettkampferfahrene nationale Wakeboard-Elite trifft auf die vielen lokalen Talente, die ihr Können auf ihrer gewohnten Anlage unter Beweis stellen können.

veröffentlicht am 12.05.2009

Siggi Planke.  Foto: Reto-imaging
Wake

10 Fragen an Siggi Pranke

Der Titelgewinner der Deutschen Wakeboard Meisterschaft 2008, Siggi Pranke, erzählt, wer in bei Nervosität vor Wettkämpfen beruhigen kann, er spricht über den Style von Nick Davis und mit wem er gerne mal einen Tag lang tauschen würde.

Freddy von Osten bei den Wake Masters.  Foto: Veranstalter
Wake

Freddy von Osten gewinnt Wake Masters in Hamburg-Harburg

Der Hamburger Freddy von Osten hat die erste Station der deutschlandweiten Wakeboard-Tour „Wake Masters“ auf der Wasserskianlage in Hamburg-Harburg gewonnen.

Wake

Wakeboard Videos

Noch mehr spektakuläre Action auf dem Wasser: Mit unseren Wakeboard-Videos kannst Du die Höhepunkte vergangener Wakeboard-Veranstaltungen noch einmal miterleben.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Wakeboard Specials

Wakeboard News
Aktuelle Berichte und News

Wakeboard Videos
Videos und Clips

Wakeboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Aus dem Wakeboard Shop:
Wakeboard Helme
Wakeboard Bindungen
Wakeboard Westen
Wakeboards

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz