T-Mobile Extreme Playgrounds 2009 in Pinneberg:
Diese Stars kommen!

Am 30. August versammelt sich die internationale Crème-de-la-Crème der weltbesten Wakeboarder, Wakeskater und BMX-Stars in Pinneberg. Wer bei den T-Mobile Extreme Playgrounds mit dabei ist, erfahrt Ihr hier!

T-Mobile Extreme Playgrounds 2009 Foto: Jochen MelchiorDie Wakeboard- und BMX-Weltklasse wird am 30. August bei den T-Mobile Extreme Playgrounds 2009 in Pinneberg vertreten sein. Wakeboard Weltmeister Mike Ketellapper aus den Niederlanden und der frischgebackene Europameister Dominik Gührs aus München werden in der Wasserski-Arena Pinneberg bei Hamburg antreten.

Zum offiziellen Finale der WWA Wake Park World Series bestätigen die Veranstalter unter anderem auch den Vorjahressieger Tom Fooshee aus Texas. Zum ersten Mal startet in Pinneberg außerdem die Weltelite der Wakeboarderinnen und Wakeskater. Unter ihnen die amtierende Wakeboard Weltmeisterin Maxine Sapulette aus den Niederlanden.

Deutschland ist die Nummer Eins im Wakeboarden: Deutsche Athleten sammelten innerhalb der letzten acht Jahre ganze 41 Medaillen und führen vor den Wakeboard-Hochburgen England, Holland und USA! In Deutschland gibt es Schätzungen zufolge 50.000 aktive Wakeboarder. Mehr als 50 Anlagen bieten flächendeckend die Möglichkeit, den Sport zu betreiben. 2010 werden die offiziellen Wakeboard Weltmeisterschaften nach Deutschland in die Nähe von Berlin kommen.

Zuvor treffen sich die besten Wakeboarder bei den T-Mobile Extreme Playgrounds. Die World Wakeboard Association kooperiert und lässt hier das offizielle Finale der WWA Wake Park World Series austragen. Vorherige Tour-Stopps waren unter anderem die Philippinen, Brasilien, Florida, Japan und Kanada. In Hamburg wird es besonders spannend zwischen dem letztjährigen Sieger und Weltmeister 2008 Tom Fooshee, dem amtierenden Weltmeister Mike Ketellapper, dem frischgebackenen Europameister Dominik Gührs und dem dreimaligen Weltmeister, sechsfachen Europameister und sechsfachen deutschen Meister Bernhard Hinterberger aus Oberbayern.

Große Premiere: Zum ersten Mal werden auch die Frauen bei den T-Mobile Extreme Playgrounds teilnehmen und schicken die Top Vier der Wakeboarderinnen ins Finale der WWA Wake Park World Series. Darunter auch die Nummer Eins in der Welt: Maxine Sapulette aus den Niederlanden. Kollege Tom Fooshee ist begeistert von Sapulette: „Sie fährt besser als 75% der Männer!“

Außerdem werden am 30. August erstmals acht internationale Spitzenfahrer im Wakeskating ins Rennen gehen. Bereits bestätigt wurde einer der gefürchtetsten Rider Bret Little (US Champ 2007).

Damit nicht genug: In Hamburg findet auch ein international anerkannter BMX Miniramp Contest statt. Mit dabei sind unter anderem der X Games Dritte und T-Mobile Extreme Playgrounds Sieger Rob Darden aus den USA, DEW Tour Gewinner Dennis Enarson aus Kalifornien und der amtierende deutsche Meister Tobias Wicke aus Berlin. Insgesamt werden in Hamburg 36 Spitzen-Fahrer antreten: 14 BMXer, 14 Wakeboarder, vier Wakeboarderinnen, vier Wakeskater - und drei Live-Bands.

Die letzte Summer Session war restlos ausverkauft! Tickets sind für 23 Euro plus Gebühren bei Eventim erhältlich. Die Möglichkeit zu sparen gibt es mit dem 5-Freunde-Ticket, bei dem nur vier Personen zahlen und fünf Leute dabei sind, für 92 Euro zzgl. Gebühren. In allen Tickets ist der Fahrschein für den HVV und damit die kostenlose Hin- und Rückfahrt am Veranstaltungstag mit allen HVV-Verkehrsmitteln (DB 2. Klasse) enthalten.

FUNSPORTING verlost außerdem ein Sony Ericsson Walkman Handy W995 sowie ein 5-Freunde-Ticket! Jetzt teilnehmen!

Weitere Infos und Tickets unter: www.t-mobile-playgrounds.de

 

 

veröffentlicht am 06.08.2009

Wake

Gewinne das Sony Ericsson Video Walkman Handy W995

Pünktlich zur Summer Session der T-Mobile Extreme Playgrounds in Pinneberg verlosen wir das Sony Ericsson Video Walkman Handy W995 sowie ein 5-Freunde-Ticket für das Wakeboard- und BMX-Event Ende August.

Cable Wakeboard EM 2009 Ukkohalla Foto: Veranstalter
Wake

CWWC Tour in Ukkohalla: Nick Davies zurück an der Spitze

Beim zweiten Stopp der CWWC Tour im finnischen Ukkohalla konnten die Stars der Wakeboard-Szene auf ganzer Linie überzeugen. Im Gegensatz zum gestrigen Finale der EM konnten sie die aufstrebenden Youngsters auf Distanz halten.

Tom Fooshee Interview 2009 Foto: Patrick Prill
Wake

Wakeboarder Tom Fooshee im Interview

Was der 24-jährige Wakeboarder Tom Fooshee an seinem Sport am meisten liebt und warum er auch das dritte Jahr in Folge noch mit voller Begeisterung an den Start der Extreme Playgrounds geht, das verriet er uns schon mal vorab im Interview.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Wakeboard Specials

Wakeboard News
Aktuelle Berichte und News

Wakeboard Videos
Videos und Clips

Wakeboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Aus dem Wakeboard Shop:
Wakeboard Helme
Wakeboard Bindungen
Wakeboard Westen
Wakeboards

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz