Sukay Park World Trophy 2009 von Unwetter heimgesucht:

Das Finalwochenende der Sukay Park World Trophy 2009 in der Türkei, Bursa, wurde überschattet von dunklen Wolken und Sturmböen. Die Veranstalter reagierten prompt und so konnte der Wettkampf im Wakeboarden eine Stunde später fortgesetzt werden.

Sukay Park World Trophy 2009 Foto: VeranstalterDie Sukay Park World Trophy Finals 2009 im türkischen Bursa, waren so schön gestartet; Die Videowall lieferte fantastische Bilder und mehr als 5.000 Zuschauer fieberten den Finalläufen der weltbesten Rider entgegegen.

Doch während der Finalläufe der Junior Men zog wie aus dem nichts ein Unwetter auf. Es dauerte nur wenige Sekunden und das Veranstaltungsgelände verwandelte sich in einen Mix aus abgedeckten Tribünen und umgestürzten Werbetafeln. Auch die Videowall konnte den Böen nicht standhalten. Nur der Umsicht der Veranstalter, die sicherten was zu sichern war, ist es zu verdanken, dass der Wettkampf mit einer Stunde Verspätung fortgesetzt werden konnte. Um 16 Uhr lokaler Zeit stand dann der Sieger der Junior Men fest: Der Deutsche Moritz Petri platzierte sich vor seinem Landsmann Rene Konrad und dem Briten Freddie Carter.

Bedingt durch das Unwetter wurde der Zeitplan der Sukay Park World Trophy spontan umgestellt. Als nächstes mussten die Open Men aufs Wasser. Somit konnten die Top-Rider noch live auf Sendung gehen. Was dann auf dem Wasser geboten wurde, war die erwartete Schlacht der weltbesten Wakeboarder auf höchstem Niveau.

Sukay Park World Trophy 2009 Foto: VeranstalterAm Ende hatte der Amerikaner Tom Fooshee die Nase vorn. Der Brite Nick Davies und der Deutsche Dominik Gührs mussten sich mit den Plätzen Zwei und Drei zufrieden geben. Somit konnte Tom Fooshee die 10.000 US-Dollar Preisgeld mit nach Hause nehmen. Die 5.000 US-Dollar der Open Ladies sicherte sich wie erwartet die niederländische Favoritin Maxine Sapulette.

Durch seinen vierten Platz konnte Mike Ketellapper die Führung im World Ranking weiter ausbauen und ist und bleibt die Nummer Eins der Welt 2009. Das Ranking der Open Ladies führt ohne Überraschung Maxine Sapulette an. Beide durften sich das gelbe Trikot des Weltranglisten-Ersten überstreifen.

Dieser Wakeboard-Wettkampf zeigte einmal mehr, auf welch hohen sportlichen Niveau hier mittlerweile gefahren wird. Schade nur, dass das Unwetter dem Publikum einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht hat.

veröffentlicht am 05.10.2009
Bildergalerie

Wake

Investor pleite: Comeback von Newschnitzel abgeblasen

Traurige Nachricht für alle Newschnitzel-Fans. Das Comeback der Wakeboard-Marke muss abgesagt werden. Die Gründe erfahrt Ihr hier bei uns.

Cable Wakeboard EM 2009 Ukkohalla.  Foto: Veranstalter
Wake

CWWC World Tour: Countdown für das Finale in Bursa

Vom 2. bis 4. Oktober treten die besten Cablewakeboarder im türkischen Bursa zum CWWC Tour Final an. 2008 fanden dort bereits die Wakeboard Europameisterschaften statt.

Sukay World Trophy 2009 Foto: Veranstalter
Wake

Kampf der Wakeboarder um die Sukay World Trophy 2009 in Bursa

Noch wenige Tage bis zum Start der Sukay Park World Trophy 2009. An einem der schönsten Cable Parks Europas in Bursa, Türkei wird vom 2. bis 4. Oktober entschieden, wer die aktuelle Nr. 1 der Weltrangliste im Jahr 2009 sein wird.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Wakeboard Specials

Wakeboard News
Aktuelle Berichte und News

Wakeboard Videos
Videos und Clips

Wakeboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Aus dem Wakeboard Shop:
Wakeboard Helme
Wakeboard Bindungen
Wakeboard Westen
Wakeboards

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz