Wake The Line:
Wakeboarder rocken Kölner Schwimmbad

Ein Schwimmbad wird zur Spielwiese für Wakeboarder und Wakeskater aus der ganzen Welt. Der Red Bull Wake The Line geht am 1. Mai 2009 in seine zweite Runde.

Daniel Fetz beim Wake The Line in Köln.  Foto: VeranstalterDer Erfolg des letztjährigen Red Bull Wake The Line hat sich in der Wakeboard-Welt schnell herumgesprochen. Deshalb findet der In-City Wakeboard- und Wakeskate-Contest im Müngersdorfer Stadionbad in Köln nun zum zweiten Mal statt. Vier durch Kicker und Rails verbundene Schwimmbecken ergeben einen 320 Meter langen Parcours. Neue Obstacles und 10.000 US-Dollar Preisgeld locken internationale Top-Rider wie Shawn Watson (USA), Collin Harrington (USA), Leo Labadens (FRA) oder den 3-fachen Weltmeister Bernhard Hinterberger aus Oberaudorf (GER) ins Schwimmbad.

Für das 24-köpfige Starterfeld werden bei der vorangehenden Warmup-Session in Langenfeld noch zwei Wildcards vergeben. Die Premiere des Red Bull Wake The Line war 2008 so erfolgreich, dass die internationale Wakeboard- und Wakeskate-Szene nicht zögerte, als Ex-Profi und Mitorganisator Hardy Tunnissen die Wiederauflage des Wettkampfs für 2009 ankündigte. Hochkarätig wird das Fahrerfeld besetzt sein, das im Kölner Freibad des Müngersdorfer Stadions am 1. Mai 2009 an den Start geht.

Neben den Siegern des letzten Jahres, Peter Pascal Schmidt, Bernhard Hinterberger und Nico von Lerchenfeld, gehen auch 2009 zahlreiche internationale Top-Rider an den Start, um sich den Titel und das Preisgeld zu sichern. Ihr Kommen bereits zugesagt haben die zwei amerikanischen Liquid Force Pros Shawn Watson und Collin Harrington. Beide Superstars aus der amerikanischen Boot-Szene sind absolute Kracher auf den Obstacles und werden dem Stadionbad in Köln ordentlich einheizen.

Ebenfalls dabei ist Österreichs Aushängeschild und x-facher Meister Daniel Fetz, sowie David Vervenne, der ehemalige Europameister aus Belgien. Ohne Bindung, aber dafür umso trickreicher gehen die acht besten europäischen Wakeskater an den Start. Mit Leo Labadens (FRA) und dem Vorjahressieger Andy Kolb (GER) stehen zwei Titelanwärter bereits fest. Andy konnte vor kurzem seinen Titel Rider of the Year verteidigen, vielleicht gelingt ihm das auch beim Red Bull Wake the Line. Moderiert wird der Contest von der australischen Wakeboard-Legende Clint Liddy.

Wake the Line in Köln.  Copyright: DDBVon der Tribüne mit 3.000 Sitz- und 6.000 Stehplätzen haben die Zuschauer einen guten Überblick auf den gesamten Run. Mit der entsprechenden Musikunterstützung steht einer ausgelassenen Stadionatmosphäre also nichts im Wege – und all das bei gratis Eintritt.

Einlass ist ab 14.00 Uhr, die ersten Qualifikationsläufe starten um 14.30 Uhr. Highlights werden der „Nike 6.0 Best Trick Contest“ und die Finals am frühen Abend sein. Die Red Bull Wake The Line-Aftershowparty findet ab 22 Uhr im Sensor Club statt.

Um beim Wettkampf mit dem vollen Trickrepertoire anzutreten, beginnt der Event für die Rider schon drei Tage früher. Bei der Warmup-Session am 28. und 29. April 2009 im weltgrößten Wakeboard-Zentrum in Langenfeld können sich die Topstars vorbereiten und einstimmen.

Alle engagierten Wakeboarder und Wakeskater haben hier die Möglichkeit, sich mit den Top-Ridern zu messen. Zu den 22 gesetzten Ridern empfehlen sich der beste Wakeskater und der beste Wakeboarder für eine Wildcard zur Teilnahme beim Red Bull Wake The Line 2009.

Anmeldungen für die Warmup-Session bis 27. April unter: www.redbull.de/redbullwaketheline

veröffentlicht am 06.04.2009

Wildcard Entry.  Fot: pprill
Wake

Wildcards vergeben: Rookies für Red Bull Wake The Line stehen fest

Jan Kissmann (Wakeskate) und Freddy von Osten (Wakeboard) gewannen gestern die Warm-Up Session in Langenfeld und sicherten sich je eine Wildcard für den Red Bull Wake The Line 2009 in Köln.

Wake

Wakeboard Videos

Noch mehr spektakuläre Action auf dem Wasser: Mit unseren Wakeboard-Videos kannst Du die Höhepunkte vergangener Wakeboard-Veranstaltungen noch einmal miterleben.

Cable Wakeboard-EM kommt 2009 nach Ukkohalla.  Foto: Veranstalter
Wake

Cable Wakeboard-EM 2009 in Finnland

Die europäische Wakeboard-Elite trifft sich diesen Sommer in Ukkohalla, Finnland, zur Cable Wakeboard Europameisterschaft. Alle Infos zur EM bekommt Ihr natürlich aktuell hier!

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Wakeboard Specials

Wakeboard News
Aktuelle Berichte und News

Wakeboard Videos
Videos und Clips

Wakeboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Aus dem Wakeboard Shop:
Wakeboard Helme
Wakeboard Bindungen
Wakeboard Westen
Wakeboards

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz