Red Bull Rising High Hamburg 2013:
Premiere von Big Willy

Weltpremiere von "Big Willy": In der Hamburger Hafenstadt shreddeten die 16 weltbesten Wakeboarder das weltgrößte Obstacle.

Red Bull Rising High Hamburg 2013.  Foto: Red Bull Content PoolFliegende Wakeboarder in der HafenCity: Am 23. Juni wurde mit dem Red Bull Rising High an den Hamburger Magellan-Terassen Wakeboard-Geschichte geschrieben. 16 der weltbesten Wakeboarder traten hier an, um eine spektakuläre Flugshow mit Sprüngen neun Meter Höhe und 25 Meter Weite zu zeigen.

Gewinner des Red Bull Rising High Hamburg 2013

Obwohl die deutschen Locals erbittert kämpften, stand am Ende der Kanadier Raph Derome ganz oben. Der 21-Jährige zauberte in einem spannenden Finale gegen die Deutschen Nico von Lerchenfeld und Dominik Gührs sowie den Österreicher Dominik Hernler einen perfekten Sprung in den Hamburger Himmel. Überglücklich und von 15.000 Fans gefeiert nahm er den Siegerpokal in Empfang und genoss eine ordentliche Sektdusche.

Red Bull Rising High Hamburg 2013.  Foto: Red Bull Content Pool„Was für eine krasse Show. Das Publikum war fantastisch. Danke Hamburg“, ließ der glückliche Gewinner im Anschluss-Interview verlauten. Auch der Österreicher Dominik Hernler musste sich mit seinem zweiten Platz nicht verstecken. Der Deutsche Dominik Gührs konnte sogar - angefeuert von seinen eigenen Fans - seine Leistung von Sprung zu Sprung steigern und landete auf dem dritten Platz. 

Sein Landsmann Nico von Lerchenfeld komplettierte die deutschen Top-Positionen mit Rang vier und dem Sieg beim zusätzlichen Swatch Best Style Award. Bei diesem konnten Online-User per Voting auf der Homepage der Veranstalter über den Sieg mitentscheiden.

Weltpremiere in Hamburg

Red Bull Rising High Hamburg 2013.  Foto: Red Bull Content PoolBesonders durften sich die Hanseaten über eine Weltpremiere freuen: Denn "Big Willy", wie das überdimensionale Obstacle liebevoll von den Pros genannt wird, feierte in der HafenCity die eigene Premiere. Das Hindernis ist mit einer Länge von 35 Meter und einer Höhe von über 4 Metern das größte Obstacle weltweit.

„Es ist der Wahnsinn, so ein Obstacle hat es weltweit noch nicht gegeben. Das bringt uns Fahrern das nächste Level im Wakeboarding“, sagte dazu Weltmeister Frederic von Osten. Der Hamburger wäre gerne beim Red Bull Rising High als Lokalmatador angetreten, musste aber wegen einer Verletzung passen.

Mit 15.000 Zuschauern wurden die Erwartungen der Veranstalter weit übertroffen: Teilweise mussten sogar Zuschauerbereiche des Red Bull Rising High Hamburg 2013 wegen Überfüllung geschlossen werden.
 
Red Bull Rising High Hamburg 2013.  Foto: Red Bull Content PoolWeitere Informationen sind auf der Homepage des Red Bull Rising High Hamburg 2013 zu finden.

 

veröffentlicht am 24.06.2013

Red Bull Rising High 2013: Training.  Foto:  Florian Süß / Red Bull Content Pool
Wake

Red Bull Rising High 2013: Weltpremiere in Hamburg

Beim Red Bull Rising High findet es zum ersten Mal einen richtiger Big Air Contest für Wakeboarder statt.

Red Bull Rising High 2013.  Foto: Veranstalter/Red Bull Content Pool
Wake

Red Bull Rising High: Big Air in der HafenCity

Am 23. Juni werden 16 der weltbesten Wakeboarder auf einem riesigen Kicker in der Hamburger HafenCity ihre krassesten Tricks auspacken.

Red Bull Wake of Steel 2013.  Foto: Philip Greindl/Red Bull Content Pool
Wake

Red Bull Wake of Steel 2013: Local-Hero rockt das Wrack

Als 16 der weltbesten Wakeboarder am 15. Juni ein Schiffswrack im Linzer Handelshafen shreddeten, sorgte der Sieg eines Local-Heroes für Jubelstürme.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Wakeboard Specials

Wakeboard News
Aktuelle Berichte und News

Wakeboard Videos
Videos und Clips

Wakeboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Aus dem Wakeboard Shop:
Wakeboard Helme
Wakeboard Bindungen
Wakeboard Westen
Wakeboards

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz