10 Fragen an Wakeskater Tim Schwiertz:

Wakeskater Tim Schwiertz verrät uns im Interview, warum sein Leben Luxus ist, weshalb er den Wakeskate-Sport mit einem Hefekloß vergleicht und wieso es ihm schwer fällt, bei einem Wettkampf nüchtern an den Start zu gehen.

Wakeskate Profi Tim Schwiertz im Porträt.  Foto: privatWas machst Du, wenn Du nicht gerade Wakeskate fährst?
Ich treffe mich mit Freunden und gehen ein bisschen Skateboard fahren, aber eigentlich versuche ich die meiste Zeit auf dem Wasser zu verbringen, um dort meinen Spaß zu haben und neue Tricks auszuprobieren. Wenn ich mal nicht zu Hause bin, bin ich an der Wasserskianlage und verbringe dort meine Zeit mit meinen Freunden.

Erzähl uns von Deinen Anfängen im Wakeskaten? Wie bist Du dazu gekommen?
Das erste Mal auf dem Wasser stand ich 2002, ich habe zu der Zeit mit ein paar Freunden einen Schülerferienkurs besucht und habe es im nächsten Jahr direkt noch einmal gemacht. 2004 habe ich mich endgültig dafür entschlossen es Tag täglich zu machen.

Was sagen Deine Eltern dazu?
Meine Eltern finden es Klasse, dass ich Wakeskate fahre, da mein Vater auch selber Wasserski fährt. Meine Mutter sitzt dann meistens am Rand und schaut uns beim Fahren zu.

Gab und gibt es Vorbilder?
Klar gab es Vorbilder bzw. gibt es immer noch, damals hab ich mir gedacht, dass ich auch mal so gut werden will wie die und mittlerweile trainieren wir sogar zusammen und geben uns ab und an mal Tipps, wie man den einen oder anderen Trick stehen könnte oder auch besser macht. 

Wakeskate Profi Tim Schwiertz im Porträt.  Foto: privatZiele für diese Saison? Ziele überhaupt?
Nee, für diese Saison habe ich eigentlich keine Ziele mehr, denn ich habe schon viel erreicht. Klar wäre es cool, noch einmal bei der Deutschen Meisterschaft ganz vorne mitzufahren, aber das wird sich erst noch rausstellen. Und einen Sponsor zu finden ist noch ein Ziel für mich, habe nämlich diese Saison keinen mehr.

Wo siehst Du das Wakeskaten in 10 Jahren? 
Ich sehe das Wakeskaten sehr viel weiter, als es jetzt schon ist. Es ist ja schon die letzten Jahre quasi aufgegangen wie ein Hefekloß. In diesem Jahr gab es sogar die erste EM und wer weiß, wann es die WM gibt. Natürlich hoffe ich, dass das Wakeskaten noch viel bekannter wird.

Rituale: Wie bereitest Du Dich auf einen Wettkampf vor?
Rituale gibt es nicht wirklich. Einfach nicht nervös werden und ab aufs Wasser und seinen Spaß haben. Wenn es geht nicht alkoholisiert, aber das ist bekanntlich schwer auf einem Wettkampf.

Wakeskate Profi Tim Schwiertz im Porträt.  Foto: privatWas war –gefühlt- dein größter Erfolg?
Letztes Jahr bei der DM auf dem Treppchen zu stehen war ein großartiges Gefühl und in diesem Jahr den Vizeeuropameister-Titel mit nach Langenfeld zu nehmen.

Was ist „wahrer Luxus“?
Von zu Hause fast auf die Wasserskianlage gucken zu können, wie es bei mir der Fall ist.

Mit welcher Person würdest Du gern mal für einen Tag tauschen?   
Eigentlich mit niemandem. Ich habe die besten Freunde die man sich wünschen kann (lacht), warum soll ich da tauschen wollen?

 

 

veröffentlicht am 02.09.2009

Andy Kolb im Portrait.  Foto: andy kolb
Wake

10 Fragen an Wakeskater Andy Kolb

Im FUNSPORTING-Interview plaudert der Profi-Wakeskater Andy Kolb aus dem Nähkästchen. Er erzählt uns, wie er zum Wakeskaten gekommen ist und was für ihn wahrer Luxus bedeutet.

Frederik Kuepper.  Foto: privat
Wake

10 Fragen an Wakeskater Frederik Küpper

Wakeskate Pro Frederik Küpper erzählt im Interview, wie sein Vater ihn für das Wasser begeistert hat, was er bei den Fosters reißen möchte und warum Hugh Hefner ein heißer Kandidat für einen Personentausch wäre.

Wake

Wakeboard Videos

Noch mehr spektakuläre Action auf dem Wasser: Mit unseren Wakeboard-Videos kannst Du die Höhepunkte vergangener Wakeboard-Veranstaltungen noch einmal miterleben.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Wakeboard Specials

Wakeboard News
Aktuelle Berichte und News

Wakeboard Videos
Videos und Clips

Wakeboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Aus dem Wakeboard Shop:
Wakeboard Helme
Wakeboard Bindungen
Wakeboard Westen
Wakeboards

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz