T-Mobile Extreme Playgrounds:
Fahrerfeld für Pinneberg komplett

In weniger als sieben Wochen wird die Wakeboard-Arena in Pinneberg bei Hamburg zum zweiten Schauplatz der T-Mobile Extreme Playgrounds präsentiert von funsporting.com. Jetzt geht es Schlag auf Schlag.

Nach den  Schweden-Rockern von The Hives kommt das nächste Highlight der Summer Session aus der Hauptstadt. Die Ohrbooten eröffnen mit ihrem Mix aus Reggae, Hip Hop, Funk, Dancehall, Rock und Pop das Musikprogramm am Sonntag.

Mitte 2005 hieß es zunächst die erste Platte „Spieltrieb“ zu veröffentlichen, in deren Gefolge die Band fast zwei Jahre nonstop auf Tournee war. Über 200 Konzerte kamen zusammen, so groß war die Nachfrage. Ihr neues Album „Babylon bei Boot“, das sie live auf der Summer Session spielen werden, spült sonnenwarme Wellen in die Hörkanäle, durchflutet Bauch und Herz, schwappt in die Füße und fließt als Schweiß zu den Poren wieder raus. Wer als dritte Band noch am 26. August mit The Hives und den Ohrbooten auf einer Bühne stehen wird, wird in Kürze bekannt gegeben.

Nick Davies Dreifacher Weltmeister, fünffacher Europameister, sechsfacher Deutscher Meister: Auch im sportlichen Bereich geht es bei den T-Mobile Extreme Playgrounds hochkarätig zu. Konkurrenz bekommt Bernhard Hinterberger vom amtierenden Weltmeister Laurent Peyrichou und dem Texaner Tom Fooshee, der sich mit seinen unglaublichen Spins schnell einen Namen gemacht hat.

Das BMX-Feld wird von Mark Webb und Dave Osato sowie dem deutschen Top-Star Tobias Wicke angeführt. Der 24jährige Tobias Wicke ist nicht nur in Deutschland einer der besten BMXer, sondern spielt auch international eine wichtige Rolle. Bei der Summer Session wird er das Publikum mit seinen Lieblingstricks Frontflip und Flipwhip begeistern.

Insgesamt steht bereits das komplette Feld der jeweils zehn eingeladenen Fahrer. Diese werden im Finale am Sonntag zusammen mit je drei Qualifikanten und dem Gewinner der T-Mobile Wildcard in jeder Disziplin an den Start gehen, um den Sieg im direkten Vergleich gegeneinander auszufahren.

Nachdem sich am Samstag auch die letzten Fahrer in der offenen Qualifikation ihren Platz bei den T-Mobile Extreme Playgrounds erkämpft haben, geht es zur Feier des Tages in das Mandarin Kasino auf der Reeperbahn zur offiziellen Riders Party. Zwei Floors stehen bereit, um sich das nötige Partyfeeling für den Sonntag zu holen. Unter anderem legen die bewährten Hörsturz-DJs ihren Alternative-Music-Mix auf, während die Rider sich schon mal vorab feiern lassen. Der Eintritt kostet mit Ticket für die Summer Session 5 Euro, sonst 7 Euro.

veröffentlicht am 10.07.2007

Trends

T-Mobile Extreme Playgrounds

FUNSPORTING präsentiert die T-Mobile Extreme Playgrounds - Actionsport und Musik! Alle Infos zu den verschiedenen Tourstopps bekommt ihr hier!

Wake

Wakeboard Videos

Noch mehr spektakuläre Action auf dem Wasser: Mit unseren Wakeboard-Videos kannst Du die Höhepunkte vergangener Wakeboard-Veranstaltungen noch einmal miterleben.

Wake

The Hives treten bei T-Mobile Extreme Playgrounds in Pinneberg auf

Obwohl es noch knapp zwei Monate sind, bis die T-Mobile Extreme Playgrounds mit der Summer Session in Hamburg in die zweite Runde gehen, wurde schon jetzt mit "The Hives" ein wahrer Publikumsmagnet bekannt gegeben.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Wakeboard Specials

Wakeboard News
Aktuelle Berichte und News

Wakeboard Videos
Videos und Clips

Wakeboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Aus dem Wakeboard Shop:
Wakeboard Helme
Wakeboard Bindungen
Wakeboard Westen
Wakeboards

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz