Wakeboard Cup Linz 2013:
Locals vs. nationale Elite

Als Teil der nationalen Meisterschaft gehen in Linz die besten Wakeboarder Österreichs an die Start: Werden die Locals sich durchsetzen?

Wakeboard Cup Linz 2013.  Foto: PressbergerStrahlender Sonnenschein und hochsommerliche Temperaturen haben seit einigen Tagen Deutschland und Österreich fest in ihrer Hand. Etwas Abkühlung bietet der Corona Wakeboard Cup 2013, der am 22. Juni die versammelte Wakeboard-Elite an den Ausee bei Linz locken wird. Besonders die Lokalmatadore aus Oberösterreich werden hier alles daran setzen, den Sieg im Bundesland zu behalten.  

Corona Wakeboard Cup 2013 - Wakeboard-Elite in Linz

Nachdem das internationale Großevent Red Bull Wake of Steel vergangenene Woche das versunkene Schiff rockte, versammelt sich nun die Wakeboard-Szene erneut in Linz. Neben dem siebenfachen Staatsmeister Daniel Fetz aus Gramastetten werden auch die jungen Linzer Philip Turba und Fabian Ortler alles daran setzen, dass der Sieg an einen Oberösterreicher geht.

Wakeboard Cup Linz 2013.  Foto: PressbergerEinen Strich durch die Rechnung könnte ihnen dabei der 21-jährige Emilio Epstein aus Niederösterreich machen: Der amtierende Staatsmeister ist in guter Form und freut sich über die nationale Herausforderung. Bei den Junioren dürfen Zuseher und Judges auf das Ausnahmetalent Timo Kapl gespannt sein.

Teil der österreichischen Wake-Meisterschaft

Als Ersatzfahrer bei Red Bull Wake of Steel konnte der 15-jährige Kapl zwar nur im Training seine Skills zeigen, beeindruckte dort aber mit einer ausgeklügelten Performance. Für die Damen hält Astrid Schabransky aus Oberösterreich die Fahne hoch. Nach einem erfolgreichen fünften Platz beim Worldcup Event in Peking ist sie hoch motiviert, auch den Wettbewerb vor heimischem Publikum mit einer Top-Platzierung zu beenden.

Wakeboard Cup Linz 2013.  Foto: PressbergerDas Wakeboard Cup Event am Ausee in Asten ist Teil der österreichischen Meisterschaft, bei der Junioren und Master Punkte für den Gesamtsieg des Corona Wakeboard Cups 2013 sammeln können. Der Staatsmeister bei Open Men und Open Women wird am 13. Juni am Cable Planksee in der Steiermark gekührt.

Als nächster Tour-Stop am Lift findet vom 5. bis 6. Juli in Wien der Major-Event des Corona Wakeboard Cup 2013 statt: Beim 4-Star World Tour Stop „Wake Control Vienna“ haben sich bereits Größen wie der Europameister Lior Sofer aus Israel oder die beiden deutschen Weltmeister Dominik Gührs und Freddy von Osten angekündigt.

Weitere Informationen sind auf der Homepage von Wakeboard Austria zu finden.

veröffentlicht am 20.06.2013

Rider: Dominik Hernler Foto: Per Auer.
Wake

Das Wake Control 2012 in Wien ist offizieller Tour Stopp der Cable Wakeboard Tour

In Wien werden im Rahmen des Corona Wakeboard Cups die 70 besten Cable Wakeboarder der Welt um den Sieg kämpfen. Am 9. Juni wird sich herausstellen wer außerdem die beiden Wildcards für das Red Bull Wake of Steel mit nach Hause nehmen darf.

Wake The Line.   Foto: Veranstalter
Wake

Wake The Line 2013: Shredden im Freibad?

Am 24. und 25. Mai verwandelt sich das Stadionbad in Köln wieder in eine Shredarena für die Wakeboard-Weltelite.

Red Bull Wake of Steel 2013.  Foto: Philip Greindl/Red Bull Content Pool
Wake

Red Bull Wake of Steel 2013: Local-Hero rockt das Wrack

Als 16 der weltbesten Wakeboarder am 15. Juni ein Schiffswrack im Linzer Handelshafen shreddeten, sorgte der Sieg eines Local-Heroes für Jubelstürme.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Wakeboard Specials

Wakeboard News
Aktuelle Berichte und News

Wakeboard Videos
Videos und Clips

Wakeboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Aus dem Wakeboard Shop:
Wakeboard Helme
Wakeboard Bindungen
Wakeboard Westen
Wakeboards

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz