Die Europameister im Cable-Wakeboarden stehen fest:

Mehr als 10.000 Zuschauer verfolgten die Europameisterschaft im Cable Wakeboarden, die erstmals in Bursa in der Türkei ausgetragen wurde. Die deutschen Rider waren vorne mit dabei und feierten einige Erfolge.

Die Cable Wakeboard Europameisterschaft fand erstmals in der Türkei statt.  Foto: VeranstalterIn den Kategorien Open Ladies und Open Men wurden keine halben Sachen gemacht! Spektakuläre Inverts und Tricks brachten das Publikum bereits am Vormittag in Stimmung. Der Titel in der Klasse der Open Ladies ging an Maxine Sapulette aus Holland. Sie war einfach nur unschlagbar gut – das mussten auch die Judges akzeptieren. Die sympathische Holländerin ließ ihren Tränen der Freude freien Lauf. Maxine aus dem Protest-Team wird diesen Sport in den nächsten Jahren wesentlich prägen.

Kathrin Ögretici aus Deutschland (2. Platz) und Eva Koch (3. Platz) erzielten ein Scoring von 57.83 und 56.67 und beförderten sich nach halsbrecherischen Runs ebenfalls auf das Siegertreppchen. Die Ladies lieferten sensationellen Sport auf ganzer Linie.

Die Open Men sorgten im Sukay-Park in mehrfacher Sicht für Furore. Marcel Doorgeest aus Holland, Nick Davies und CK aus England sowie Lior Sofer aus Israel rissen ein Programm der Extraklasse ab. In der Königsklasse ging es Schlag auf Schlag: Nick und Lior lieferten sich einen Kopf-an-Kopf-Run, bei dem Nick nochmals alles gab und sich auf den 1. Platz katapultierte (71.17 Punkte).

Impressionen von der Cable Wakeboard Europameisterschaft in Bursa.  Foto: VeranstalterMit dem Titel des Vize-Europameisters im Wakeboarden schmückt sich nun Lior (70.33 Punkte). Platz 3 ging mit 69.83 Punkten an Marcel Doorgeest. Mike Ketellapper stürzte beim ersten Invert und konnte seine Ambitionen auf den Titel nicht erfüllen. "Das war ein wahrer Krimi", sagte Nick Davies, der im ersten Lauf gestürzt war und deshalb als Erster in den 2. Lauf musste und dort alles riskierte.

Auf hohem Niveau gingen die Masters in die Finals der Wakeboard EM. Loic Le Bras aus Frankreich legte die Messlatte sehr hoch. Am Ende reichte es sogar für den Titel. Mit einer ausgeklügelten Trick-Kiste ging auch Rens Cosijn an den Start - 73.17 Punkte und der 2. Platz gehen nun nach Holland. Wolfram Wagner aus Deutschland konnte sich nicht gegen seine Kontrahenten durchsetzen. Mit dem 3. Platz ging allerdings für den Deutschen ein lang ersehnter Traum in Erfüllung, über den sich das gesamte deutsche Team freuen durfte.

In der nächsten Kategorie zeigten die Junior Ladies wie man einen See rocken kann. Nach hartem Wettkampf hieß es am Ende Platz 1 für Sophia Reimers aus Deutschland (63.00 Punkte). Tor Young aus England räumte 60.50 Punkte ab. Ginger Pfennings aus Deutschland lieferte ihr zwar ein spannende Kampfansage, landete aber nur auf Platz Drei.

Die Junior Men zeigten einmal mehr, dass sie den Open Men das Wasser reichen können. Durch eine Zeitverzögerung während der Europameisterschaft mussten die Jungs bei untergehender Sonne aufs Wasser. Für die TV Kameras lieferte die eintretende Dunkelheit atemberaubende Bilder. Für die Rider hieß es allerdings volle Konzentration. Das Flutlicht konnte die Finalisten allerdings nicht davon abhalten, auf volles Risiko zu gehen. 

Impressionen von der Cable Wakeboard Europameisterschaft in Bursa.  Foto: VeranstalterDen heiß begehrten 1. Platz sicherte sich Lewis Cornwall aus England. Gigantische 73.50 Punkte der besten Composition brachten ihm den verdienten Sieg ein. Das ist Rock ´n Roll auf dem Wasser: Dominik Gührs aus Deutschland rockte, was das Zeug hält. Daher landete er verdient mit 70.17 Punkten auf Platz 2. Last but not least Josh Rose aus England. Mit 65.00 Punkten konnte er sich den 3. Platz sichern und ließ Rene Konrad und Mike Ruttkowski weit hinter sich.

Wenn die Wakeboarder am Montag die Rückreise antreten, dürften sie sich noch lange an diesen Event erinnern. In Bursa wird man in den nächsten 12 Monaten noch oft über diese 10. Cable Wakeboard Europameisterschaften sprechen. Denn noch während des Wettkampfes verkündete der Bürgermeister Recep Altepe die Austragung eines Welt Tour Stops in Bursa für das kommende Jahr. 

veröffentlicht am 20.10.2008
Bildergalerie

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Wakeboard Specials

Wakeboard News
Aktuelle Berichte und News

Wakeboard Videos
Videos und Clips

Wakeboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Aus dem Wakeboard Shop:
Wakeboard Helme
Wakeboard Bindungen
Wakeboard Westen
Wakeboards

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz