Billabong PRO/AM Showdown:
Bayern vs. Preussen

Beim "Billabong PRO/AM Showdown: Preussen vs. Bayern" im Turncable Wakeboardpark schnappen sich Pros wie Dominik Gührs oder Steffen Vollert jeweils einen Amateur. Beim Contest wird sich heraustellen, aus welchem Teil Deutschlands die besseren Rider kommen.

Wakeboard Action in Thannhausen.  Foto: B. WiedenhoferVom 30. April bis 1. Mai läutet der Turncable Wakeboardpark in Thannhausen mit dem Turn On 2011 offiziell die Wakeboard-Saison ein. Beim „Billabong PRO/AM Showdown: Preussen vs. Bayern“ am 30. April bilden jeweils ein Profi und ein Amateur ein Team. In einer separaten Wertung wird sich zusätzlich entscheiden, ob an diesem Wochenende die besten Wakeboarder aus Süd- oder aus Norddeutschland kommen.

Insgesamt treten bei diesem Contest zehn PRO/AM Teams gegeneinander an. Den zehn gesetzten Profis (gesponserte Wakeboarder) wird jeweils ein ungesponserter Amateur zugelost. Zusammen bilden beide ein Team für die Session. Jeder Rider hat jeweils zwei Runs an der Wakeboardanlage, um möglichst viele spektakuläre Tricks an den Obstacles und variable Runs an der Anlage zu zeigen.

Die bisher gesetzten Pros sind das „Who is Who“ der Wakeboardszene. Mit Dominik Gührs, Bernhard Hinterberger, Fredy von Osten, Nico von Lerchenfeld, Steffen Vollert, Robert Pokovec, Manuel Rupp und Nico Kauzner stellen sich unzählige Deutsche-, Europa- und Weltmeister der Herausforderung, wo die besten Wakeboarder zu Hause sind! Preussen oder Bayern?

Alle Amateure, die gern mal zusammen mit den Pros eine Session fahren möchten und die beweisen wollen, dass aus ihrer Region die besseren Rider kommen, können sich am 30. April vor Ort am Billabong Zelt anmelden. Jungs, Mädels, Junioren, Senioren ist ganz egal, solange sie auf einem Wakeboard unterwegs sind. Bei entsprechender Teilnehmerzahl werden auch Wakeskater zu den Teams dazu gelost. In jedem Fall entscheidet das Los, wer mit welchen Profi ein Team bilden wird.

Es gibt keine Judges, denn die Teilnehmer bewerten sich gegenseitig. Jeder Rider muss am Ende jeweils eine Stimme für den Pro und den Amateur abgeben, der ihm persönlich am besten gefallen hat und den besten fahrerischen Gesamteindruck hinterlassen hat.

Das Team mit den meisten Einzelstimmen gewinnt. Den Siegerteams winken Übernachtungs- und Liftgutscheine am Turncable, sowie Billabong Wetsuits und Prallwesten. Für die siegreiche Region „Bayern“ oder „Preussen“ spendiert Billabong zusätzlich ein 50 Liter Fass Bier auf der anschließenden Party.

veröffentlicht am 21.04.2011

Wakte the Lake in Weesen.  Foto: Veranstalter
Wake

Wake the Lake 2011: Wakeboard-Action, Bikeparcours & Musik

Im August dreht sich in Weesen wieder alles um den Outdoor-Freestyle-Event Wake the Lake. Mit einem mobilen Wakeboardlift, Bikeparcours und Live-Acts werden auch 2011 wieder Pros aus dem In- und Ausland an das Weesner Seebecken gelockt.

Infinite-Wakeboard-Camp in Antalya 2011.  Foto: Veranstalter
Wake

Infinite Wakeboard Camp 2011: Fünf Tage Wakeboard-Action in Antalya

Das erste Infinite-Wakeboard-Camp der Saison 2011 war auch gleichzeitig das erste Infinite-Camp in der Türkei. Ende März ging´s für 16 Wakeboard-Freaks nach Antalya. Fünf Tage voller Wakeboard-Action, gutem Essen und Party standen auf dem Plan.

Wake

Wakeboard Videos

Noch mehr spektakuläre Action auf dem Wasser: Mit unseren Wakeboard-Videos kannst Du die Höhepunkte vergangener Wakeboard-Veranstaltungen noch einmal miterleben.

Schon gesehen? Base Caps: New Era 39thirty Classic Ny Yankees Cap blau weiß
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Wakeboard Specials

Wakeboard News
Aktuelle Berichte und News

Wakeboard Videos
Videos und Clips

Wakeboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Aus dem Wakeboard Shop:
Wakeboard Helme
Wakeboard Bindungen
Wakeboard Westen
Wakeboards

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz