Erfolgreiches Finale des Austrian Wakeboard Cups in Döbriach:

Perfektes Wetter, spiegelglattes Wasser und ein begeistertes Publikum machten den letzten Stopp des Austrian Wakeboard Cups 2007 in Döbriach zum optimalen Finale.

Nach ihren Erfolgen in Marbach und Gmunden kann die Wienerin Lisa Greslehner auch das Austrian Cup Finale in Döbriach am Millstättersee für sich entscheiden. Die für den Jolly Rogers Sports Club in Gmunden startende 19-jährige demonstriert eindrucksvoll ihre Tricks und steht als einzige Dame auch einen Überkopftrick. Nach langer Verletzungspause meldet sich auch Verena Storch aus Velden im Wettkampfgeschehen zurück. Sie bewältigt als einzige Dame die neue, 21 Meter lange Funbox und wird verdient Zweite. Der dritte Platz geht an die sonst vorwiegend am Lift startende Bianca Wolfmayr aus Asten bei Linz.

Dominik Hernler beim Austrian Wakeboard Cup in Döbriach Foto: wakeboardAGIn der Open Men Kategorie, also der Königsklasse des Austrian Wakeboard Cups, siegt wie schon in der Vorwoche, der 15-jährige Dominik Hernler. Er lässt seinen älteren Kollegen keine Chance und sichert sich nach dem Staatsmeistertitel auch die Auszeichnung Kärnter Landesmeister. Hernler beeindruckt gleich zu Beginn seines Laufes auf der Funbox, dem neuen Mega-Obstacle am Millstättersee. Sein weiterer Lauf ist gespickt von technisch anspruchsvollen Sprüngen kombiniert mit stylischen Manövern. Clubkollege Thomas Storch aus Velden zeigt zwei 540 Rotationen in seinem Lauf und erwischt den anschließenden Double-Up-Trick am besten. Dabei schneidet das Boot seine eigenen Wellen und erzeugt eine doppelt so große Abschussrampe. Als Dritter gesellt sich Thomas Wartberger aus Pörtschach auf das Siegespodest.

In der Juniorklasse überrascht Fabian Umundum von den Wakeboard Bros. Döbriach erneut und gewinnt wie auch schon in Marbach. Zweiter wird Clubkollege Hubert Lindinger vor Nicolas Juritsch aus Pörtschach.

Mit dem österreichischen Meistertitel in der Tasche gewinnt Oliver Pontasch vom Reifnitzer Club auch in Döbriach die Masters-Klasse über 30. Markus Enders und Helmut Nagl, beide vom WSC Marbach, landen auf den Plätzen.

veröffentlicht am 26.08.2007

Wake

Wakeboard Videos

Noch mehr spektakuläre Action auf dem Wasser: Mit unseren Wakeboard-Videos kannst Du die Höhepunkte vergangener Wakeboard-Veranstaltungen noch einmal miterleben.

Wake

Daniel Fetz und Claudia Herbst dominieren Wakeboard Cup

Noch nie zuvor lagen die Leistungen so dicht beieinander, noch nie war das Startfeld der verschiedenen Klassen so groß und das Niveau derart anspruchsvoll. Auch der neue Wettkampfmodus am Lift zeigte seine Vorteile.

Wake

Austrian Wakeboard Cup in Wien: Überraschungssieg für Meikel Derndorfer

Bei den gestrigen Cable Wakeboard Staatsmeisterschaften auf der Wiener Donauinsel wurden Meikel Derndorfer aus St. Martin im Innkreis und Linda Posch aus Wien zu den neuen Titelträgern gekürt.

Wake

Austrian Wakeboard Cup: Favoritensiege in Gmunden

Hochklassige Action und ein spannendes Finale vor einer traumhaften Kulisse - das boten die österreichischen Wakeboard Staatsmeisterschaften in Gmunden. Die Favoriten standen schließlich ganz oben auf dem Podest.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Wakeboard Specials

Wakeboard News
Aktuelle Berichte und News

Wakeboard Videos
Videos und Clips

Wakeboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Aus dem Wakeboard Shop:
Wakeboard Helme
Wakeboard Bindungen
Wakeboard Westen
Wakeboards

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz