10 Fragen an Wakeskater Andy Kolb:

Im FUNSPORTING-Interview plaudert der Profi-Wakeskater Andy Kolb aus dem Nähkästchen. Er erzählt uns, wie er zum Wakeskaten gekommen ist und was für ihn wahrer Luxus bedeutet.

Was machst Du, wenn Du nicht gerade Wakeskate fährst?
Andy Kolb im Portrait.  Foto: andy kolbDann sitze ich wohl in der Schule. Wobei ich da in Gedanken auch oft Wakeskate fahre.

Erzähl uns von Deinen Anfängen im Wakeskaten? Wie bist Du dazu gekommen?
Ich bin etwa drei Jahre Wakeboard gefahren, bevor ich das erste Mal auf dem Wakeskate stand. Das hat mir dann allerdings so viel Spaß gemacht, dass ich nur noch damit unterwegs bin.

Was sagen Deine Eltern dazu?
Sie unterstützen mich da schon. Solange ich die Schule nicht vernachlässige. Das Beste ist, dass mein Dad fast genauso oft Wakeskate fährt wie ich (lacht).

Gab und gibt es Vorbilder? Was macht für dich einen „herausragenden“ Wakeskater aus?
Ja, es gab sie und es gibt sie immer noch. Früher habe ich zu Wakeskatern wie Nick Taylor, Danny Hampson und Aaron Reed aufgeschaut. Das mache ich jetzt zwar immer noch. Die Inspiration kommt mittlerweile aber auch viel von Skateboardern. Ein herausragender Wakeskater ist jemand der einen guten Style hat und neue Sachen macht anstatt alles abzukupfern. Das müssen nicht mal schwierige Tricks sein, innovativ sollten sie sein. Und er darf den Spaß an der Sache nicht vergessen.

Wo siehst Du das Wakeskaten in 10 Jahren?  Und wo siehst Du dich persönlich?
Ich denke es geht genauso weiter wie bisher. Die Tricks werden immer schwieriger und orientieren sich hauptsächlich am Skateboarden. Außerdem hoffe ich, dass Wakeskaten mehr zu einer eigenen Sportart wird und neben Wakeboarden nicht mehr zu kurz kommt.
Ich persönlich stehe in zehn Jahren nicht mehr auf dem Brett, denke ich.

Was war –gefühlt- dein größter Erfolg? Was deine größte Niederlage?
Andy Kolb im Portrait.  Foto: andy kolbMein größter Erfolg: Als ich bei der IMPACT (Wakeboard Film) Premiere meinen Part gesehen habe.
Größte Niederlage: Jede Verletzung!

Was war das Peinlichste, was Du je erlebt hast?
Ganz ehrlich. Ich weiß es nicht, Aber es gab sicher schon viele peinliche Momente.

Was ist „wahrer Luxus“?
Wenn man mit seinen besten Freunden in einem 5-Sterne All Inclusive Hotel direkt am Meer lebt und nebendran drei mega Cable Parks hat. Außerdem sollte noch ein See für Boote und Jetskis da sein und ein Winchpark á la Philippinen. Ein Park mit Wasserrutschen und Achterbahnen darf auch nicht fehlen!

Ein Urlaubsziel?
Zum Wakeskaten: Philippinen.

Mit welcher Person würdest Du gern mal für einen Tag tauschen?   
Mein erster Gedanke war: Mit einem bekannten Schauspieler, weil das eigentlich so mein Traumberuf wäre, wenn ich schauspielern könnte. Aber dann dachte ich mir: Mit einem richtig guten Skateboarder. Ich würde gerne mal wissen, wie es sich anfühlt wenn man richtig gut skaten kann. Außerdem fasziniert es mich, wie die Jungs abgehen.

veröffentlicht am 29.06.2009

Siggi Planke.  Foto: Reto-imaging
Wake

10 Fragen an Siggi Pranke

Der Titelgewinner der Deutschen Wakeboard Meisterschaft 2008, Siggi Pranke, erzählt, wer in bei Nervosität vor Wettkämpfen beruhigen kann, er spricht über den Style von Nick Davis und mit wem er gerne mal einen Tag lang tauschen würde.

Wakeboard Action.  Foto: ID+MA
Wake

Cable Wakeboard Meisterschaft 2009 in Neubrandenburg

Ende Juni entscheidet sich auf dem Reitbahnsee in Neubrandenburg, wer den Titel "Deutscher Meister im Cablewakeboarden" mit nach Hause nehmen kann. Aber nicht nur das, es steht noch mehr auf dem Spiel.

Wake

Wakeboard Videos

Noch mehr spektakuläre Action auf dem Wasser: Mit unseren Wakeboard-Videos kannst Du die Höhepunkte vergangener Wakeboard-Veranstaltungen noch einmal miterleben.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Wakeboard Specials

Wakeboard News
Aktuelle Berichte und News

Wakeboard Videos
Videos und Clips

Wakeboard RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Aus dem Wakeboard Shop:
Wakeboard Helme
Wakeboard Bindungen
Wakeboard Westen
Wakeboards

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz