Passion Sports Convention 2011:
Bremen wird zum Funsport-Mekka

Workshops, Partys und Contests erwarten die Besucher der Passion Sports Convention 2011 in Bremen. Ob BMX, Surfen, Skaten oder einfach nur exzessives Feiern auf der Sleaze’n’Passion-Party. Egal ob Pro oder Neueinsteiger, auf der Passion ist für jeden etwas dabei.

Skateboard Action auf der Passion Sports Convention.  Foto: FotoliaBremen wird erneut zum Mekka der Boarder- und Funsport-Szene. Workshops, Partys, Contests und natürlich die neusten Trends zum Staunen, Ausprobieren und Kaufen – mit dieser Mischung sorgte die Passion Sports Convention bereits im Vorjahr für rund 18.000 Besucher. 2011 setzen die Veranstalter erneut auf ein interaktives Programm. Wir sind natürlich auch wieder vor Ort.

Zuschauen und Mitmachen ist in den Messehallen und auf dem Freigelände an der Bremer Bürgerweide ausdrücklich erwünscht. Egal ob Profi, ambitionierter Laie, Draufgänger oder Anfänger – in der offenen Skateboard-Area können die neuesten Tricks abgeguckt und ausprobiert werden.

Lust auf die perfekte Welle? Beim Tarp Surfing erleben Surfer diese nicht ganz so bierernst gemeinte Alternative fernab der großen Weltmeere.

Rollbrettaction verspricht die offizielle Deutsche Skateboard Meisterschaft des Club of Skaters. Hier zeigen Deutschlands beste Fahrer, was sie draufhaben. Wie bereits im vergangenen Jahr findet in Bremen der Auftakt der COS-Cup Tour statt. Rund 150 Fahrer werden erwartet.

Zwei Räder weniger, aber nicht minder rasant präsentiert sich der BMX Flatland Contest. Die besten Amateure und Profis der Szene zeigen ihre Tricks.

Der noch relativ junge Trendsport Parkour begeistert immer mehr Menschen. Dabei bewegen sich die sogenannten „Traceure“ auf eigenen, selbst gewählten Wegen durch meist urbane Landschaften, springen über Hindernisse und überwinden dabei auch eigene Grenzen. Auf der Passion können sich Zweierteams oder größere Gruppen zum Miniworkshop anmelden, um die ersten Parkour-Schritte zu lernen.

Nicht weniger spannend geht es bei der Slackline-Show zu. Hier zeigen Profis eindrucksvolle Sprünge und Saltos auf einem schmalen, elastischen Flachband – der Slackline. Diese wird zwischen die Säulen des Foyers der Halle sechs gespannt. Wer sein Gleichgewicht selbst auf die Probe stellen will, kann dies zwischen den Shows ausprobieren.

Ein paar Meter weiter kommen Surfer und alle, die es werden wollen auf ihre Kosten. Auf dem Brett des Surfsimulators kann der Ritt auf der Welle trainiert werden.

Außerdem auf der Passion dabei: Test-Areas für Elektroskateboards, Waveboards, Xliders sowie Ausstellungsbereiche und Shows rund um Crossboccia, Speedminton, Fingerboarding und vieles mehr. Eine lauschige Beach-Bar, Modenschauen und Auktionen sorgen zusätzlich für Unterhaltung.

Dass so viel Action nicht zwangsläufig müde macht, beweist ein Blick auf das Abendprogramm: Bei der Sleaze’n’Passion-Party am Samstagabend wird auf zwei Etagen gefeiert, was das Zeug hält, während am Sonntagabend das Cinemaxx für 450 Gäste zum Surf-Eldorado wird. Gezeigt wird dort der Film Ultimate Wave in 3 D. Ein mehr als würdiger Abschluss – das Passion Ticket garantiert auch hier den 450 schnellsten Besuchern Einlass.

Die Passion Sports Convention ist eine Veranstaltung der Messe Bremen und geöffnet am Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr.

Die Preise: Tageskarte 9 Euro, ermäßigt 7 Euro, Schüler 5 Euro

Wochenendkarte: 16 Euro, ermäßigt 12 Euro, Schüler 8 Euro.

Weitere Informationen zur Messe unter www.passion-bremen.de

veröffentlicht am 03.02.2011

Der Innsbrucker Eiskanal bei der Wok WM.  Foto: Innsbruck Tourismus
Trends

Wok WM 2011 mit Stefan Raab: Du willst dabei sein?

1.270 Meter den Eiskanal runter. Aber nicht mit dem Bob, das wäre zu langweilig! Bei der Wok WM 2011 geht´s mit einer chinesischen Kochpfanne für Stefan Raab, Elton und vielleicht auch dich und dein Team ins Tal!

E-Skateboarding auf der Passion Sports Convention 2010 in Bremen.  Foto: Wolfgang Medicus
Trends

Das E-Skateboard auf der Passion Sports Convention 2010 in Bremen

Die Teilnahme an der Passion Sports Convention am vergangenen Wochenende war für das Team von beonX ein großer Erfolg. Jetzt liegt das Augenmerk auf den Vorbereitungen zum ELECTRIC SKATE DAY in Dortmund.

Philostiv: El Flamingo Filmcrew präsentiert neuen Funsport-Film.  Foto:  www.el-flamingo.de
Trends

Philositiv: Filmcrew El Flamingo präsentiert neuen Funsport-Film

Die Jungs der El Flamingo Filmcrew präsentieren ihren ersten Funsport-Film. Vom Surfen in den Münchner Eisbachwellen bis Freeski-Action am Stubaier Gletscher. Hier könnt Ihr Euch das Action-Meisterwerk kostenlos anschauen!

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Trend Tools

NewsReader
Jetzt downloaden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Gewinnspiele
Hier gibt´s was zu gewinnen!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz