Fußball-WM 2014:
Noch 300 Tage bis Brasilien

Der Kartenvorverkauf ist gestartet und die ersten Teams sind qualifiziert: In 300 Tagen startet die Fußballweltmeisterschaft in Brasilien.

Während Gastgeber Brasilien bereits im Sommer dieses Jahres bei der Generalprobe siegreich war, kämpfen andere Top-Favoriten noch in der Qualifikation. Bevor am 12. Juni in Sao Pauli der Gastgeber die zwanzigste Fußballweltmeisterschaft eröffnet, stellen wir euch im Vorfeld einige der Favoriten für das sportliche Großereignis vor.

Favoriten am Zuckerhut

Nachdem die Brasilianer bereits beim Confed Cup im Juni den Titel gewonnen konnten, gelten die Gastgeber als einer der größten Favoriten für das Turnier. Die Selecao konnte dabei im Finale die favorisierten Welt- und Europameister aus Spanien schlagen.

Obwohl sie sich noch nicht endgültig für die Endrunde qualifiziert haben, sind die Spanier nach dem Erfolg bei der Europameisterschaft 2012 immer noch der absolute Topfavoriten. In der Qualifikation liegen sie in der Gruppe I an der Spitze mit einem Punkt Vorsprung vor den Franzosen.

Mit den Niederländern hat ein weiteres europäisches Top-Team die Qualikation schon so gut wie sicher. Genau wie die deutsche Manschaft um Superstar Mesut Özil sind sie bisher noch ungeschlagen.

Gerade aufgrund der klimatischen Verhältnisse in Brasilien muss bei der ersten Fußball Weltmeisterschaft in Südamerika seit 1978 auch mit den einheimischen Mannschaften gerechnet werden. Mit Argentinien hat dort ein weiterer Titelanwärter die WM-Qualifikation schon so gut wie sicher.

Weitere Infos bekommt ihr auf www.wm2014.com.

veröffentlicht am 27.08.2013

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz