Claudelle und Fiona:
Die schönsten Bilder aus der Dschungelpizzeria

Endlich gibt es wieder genug zu essen! Zumindest für zwei Insassen des Dschungelcamps. Claudelle und Fiona dürfen sich die Mägen vollschlagen mit Köstlichkeiten wie Kamelpenis, Fischaugen und Schafshoden! Wir haben die schönsten Bilder für Euch!

Claudelle und Fiona bei der Dschungelprüfung.  Foto: RTLDie Campbewohner haben entschieden und Claudelle und Fiona dürfen heute gemeinsam zur Prüfung „Dschungelpizzeria“ antreten.

Freundlich werden Claudelle und Fiona von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich begrüßt. Daniel Hartwich: „Ihr bekommt sieben Gänge serviert und was euch serviert wird, muss dann gegessen werden. Danach dürft ihr trinken, dabei nicht.“ Sonja Zietlow: „Sollte einer von euch seinen Gang nicht essen, darf man den Gang weiterschieben. Der nächste Gang muss dann aber gegessen werden.“ Und weiter: „Wenn ihr euch übergeben müsst, dann sind die Sterne, die derjenige bis dahin geholt hat, verloren.“

1. Gang für Fiona: „Tomaten & Mozzarella“, gekochte Ziegenzunge und Kotzfrucht in Scheiben:

Fiona spricht sich selbst Mut zu und brüllt: „Fiona du schaffst das, Fiona du schaffst das, Fiona du schaffst das!  Auf die Plätze, fertig los.“ Die Zeit läuft und das Modell schlingt, kaut, schluckt alles runter und schafft es, den Teller in der Zeit zu leeren.

Daniel Hartwich: „Wie hat es geschmeckt?“ Fiona: „ Ich weiß nicht, ich habe mein Geschmacksinn noch nicht wieder angeschaltet. Ich habe es geschafft! Man muss einfach gucken, dass man es voll runter ballert. Alter, Mann!“ Ergebnis: 1 Stern.

2. Gang für Claudelle: „Minestrone“, rohes Fischauge in klarer Brühe:

Claudelle und Fiona bei der Dschungelprüfung.  Foto: RTLSonja Zietlow: „Du brauchst auch nur ein Auge essen. Du musst fest darauf beißen, es ist nicht ganz klein.“ Claudelle: „Alter Schwede.“ Claudelle zweifelt, ob sie es schafft, denn das Auge ist tischtennisballgroß. Doch sie probiert es. Sonja Zietlow: „Es ist ein rohes Auge. Der Nerv ist schwer zu zerbeißen.“ Claudelle packt das große Fischauge, steckt es in den Mund und verzweifelt daran: „Ich kann es nicht zerbeißen, ich schaffe es nicht. Ich kann es nicht, es ist total hart“.

Claudelle spuckt es aus und hat Tränen in den Augen. „Es tut mir so leid, es ist zu hart, ich kann es nicht essen. Scheiße.“ Ergebnis: kein Stern.

3. Gang für Fiona: „Salsiccia“, 1 Stück gekochter Kamelpenis:

Claudelle und Fiona bei der Dschungelprüfung.  Foto: RTLFiona spricht sich wieder selbst Mut zu: „Ich schaffe das, ich schaffe das, ich schaffe das.“ Dann bekommt sie den gekochten Kamelpenis: „Ihr spinnt ja, ich stecke mir keine Schwänze oder Genitalien in den Mund. Ich denke, ich habe irgendwann ja auch mal Kinder und dann sehen die, dass ich irgendwann einen fremden Schwanz im Mund hatte… Ist doch kacke, oder nicht?“

Daniel Hartwich: „Wäre es besser, wenn du das Kamel gekannt hättest?“ Es wird ein Stück vom riesigen Kamelpenis abgeschnitten und Fiona darf sich aussuchen, welchen Teil sie essen möchte. Fiona: „Ich muss es mir überlegen, ob ich das mache.“ Fiona: „Ich will es probieren, der Schwanz ist zäh, Augen zu und durch.“

Claudelle: „Wieso kriegt sie so leckere Sachen?“ Und Fiona würgt den kleineren Teil des Kamelpenis tapfer runter. Fiona: „Ja, geschafft, ich habe einen Penis gegessen. Ich habe es gemacht.“ Sonja Zietlow: „Bei uns sind auch schon Vegetarier zu Fleischesser geworden.“ Ergebnis: 1 Stern.

4. Gang für Claudelle: „Pasta“, lebende Sandwürmer in roter Soße:

Sonja Zietlow: „Die Pasta ist allerdings noch lebendig. Du musst einen essen und gut kauen. Mach es schnell.“ Fiona: „Du schaffst das.“ Fiona hält Claudelle Hand und Claudelle gelingt es es. Sie überwindet ihre Ängste und würgt den langen Sandwurm runter. Ergebnis: 1 Stern.

5. Gang für Fiona: „Rotwein“, 0,2 Liter Kamelblut mit Kamelleber-Flavour:

Claudelle und Fiona bei der Dschungelprüfung.  Foto: RTLFiona: „Ich habe immer noch Penis zwischen den Zähnen.“ Daniel Hartwich: „Mich schmerzt das.“ Fiona: „Ich werde es machen. Vielleicht ist es super lecker, wie ein Erdbeerdrink…“  Und sie leert das Glas in der Zeit. Danach spricht sie nur: „Erdbeer, Erdbeer, Erdbeer.“ Beim Abstellen des leeren Glases geht allerdings das Glas zu Bruch. Fiona: „Sorry, ich sage ja, ich bin aggro gerade, richtig aggro.“ Ergebnis: 1 Stern.

6. Gang für Claudelle: „Pizza Quattro Stagioni“, Pizza mit Mehlwürmern, Kakerlaken, Regenwürmern und Grillen:

Claudelle: „Ich würde das auch nicht runter bekommen, wenn es eine leckere Pizza wäre. Ich weiß nicht, ob ich das von der Menge runter kriege. Ich schaffe es nicht, es ist zu viel.“ Und Claudelle schickt die Dschungelpizza wieder zurück in die Küche. Ergebnis: kein Stern.

7. Gang für Fiona: „Dessert“, Schafshoden:

Fiona: „Ich hau mich weg. Da sitze ich hier und muss Penis, Leber, Blut und Hoden essen.“ Fiona sucht sich einen Schafshoden aus, er wird aufgeschnitten und sie versucht ihn wie eine Weißwurst zu zuzeln. Sonja Zietow: „Du musst ihn von innen nach außen stülpen und wie eine Weißwurst essen.“ Fiona versucht den Schafshoden zu verspeisen, doch sie scheitert.

Fiona: Es geht nicht, ich kann es nicht. Dennoch unternimmt sie einen zweiten Versuch und beißt in den Hoden „Nein, scheiße, sorry, sich schaffe es nicht.“ Ergebnis: kein Stern.

Insgesamt erspielen Claudelle und Fiona vier Sterne und gehen wieder zurück ins Camp. Daniel Hartwich: „Trinkgeld haben sie nicht gegeben.“

Wieder im Camp berichten sie von ihrer schweren Prüfung und von ihren gewonnen vier Sternen. Während Fiona mit ihrer Leistung durchaus leben kann, ist Claudelle frustriert.

Sie sitzt zwischen Georgina und Patrick und kann nicht verkraften, dass sie das große Fischauge und die Insektenpizza nicht verspeisen konnte.

BILDERGALERIE:

veröffentlicht am 22.01.2013
Bildergalerie

Claudelle bei der Dschungelprüfung.  Foto: RTL
Trends

Bilder: Claudelle in der Dschungelprüfung

Claudelle Deckert zeigt Georgina wie Dschungelprüfung geht! Ohne zu zögern nimmt Claudelle jede Prüfung an, lässt sich mit Schleim und Kakerlaken übergießen, steigt in ein Fass voll stinkender Fischabfälle und wühlt in Schlangen oder Ratten herum.

Schweine-Jagd: Tierquälerei im Dschungelcamp? Foto: RTL
No Sports

Schweine-Jagd: Tierquälerei im Dschungelcamp?

Der Aufreger des Tages kommt mal wieder aus dem Dschungelcamp! Fernseh-Deutschland ist gespalten. Ist RTL mit seiner Schweinehatz im australischen Urwald zu weit gegangen? Unterhaltung oder Tierquälerei?

Joey versucht sich an Georginas Dschungelprüfung. Foto: RTL
No Sports

Kreislaufkollaps: Joey rockt Georginas Dschungelprüfung

Bei der Dschungelprüfung "Dschungelkloake" holte Georgina null Sterne. Nun ist es an Joey, es zu richten - trotz seiner Platzangst! Er gibt alles, bis er umkippt.

Olivia Jones und Wowereit: Die Gerüchteküche brodelt.  Foto: RTL
No Sports

Olivia Jones: Wowereit schaltet Anwalt ein

Warum reagiert Klaus Woereit so dünnhäutig auf eine Randbemerkung von Olivia Jones im Dschungelcamp? Als hätte Berlins Regierender Bürgermeister im Moment keine anderen Sorgen...

Tag 11 im Dschungelcamp.  Foto: RTL
No Sports

Dschungelcamp Tag 11: Die Highlights des Tages

Wer hätte das gedacht, dass ausgerechnet Porno-Patrick und Katzenmama Iris gemeinsam den ersten Ritt im Dschungelcamp wagen! Was sonst noch passiert ist, sehr Ihr in unserer Bildergalerie von Tag 11!

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Trend Tools

NewsReader
Jetzt downloaden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Gewinnspiele
Hier gibt´s was zu gewinnen!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz