Winterkollektion 2011/2012:
Burton begräbt die Baggy

Der Snowboardriese Burton darf natürlich auf der ISPO 2011 in München nicht fehlen. Deshalb haben wir uns auf die Suche nach den Burton-Innovationen begeben.

Zu finden war der Burton Stand relativ leicht, denn es ist an sich gar kein Stand, sondern eine Straße: Die Burton Straße! Erst in der Straße findet man einzelne Stände. Hosen, Jacken, Boards, Bindungen, Signature Series - jede Produktgruppe hat ihren eigenen Stand.

Da man bei der Auswahl leicht den Überblick verliert, haben wir für euch die wichtigsten Innovationen herausgefiltert. Was der Firmengründer Jake Burton seit 34 Jahren macht, ist Snowboarden, gepaart mit arbeiten. Genau für diese Kombination hat Burton die Dark Horizon Kollektion auf den Markt gebracht. Der Stoff der Klamotten ist verhältnismäßig dünn und sehr leicht. Die Farbkombinationen sind schlicht und die Schnitte haben wenig mit dem typischen Snowboarddress zu tun, weswegen die Kollektion alltagstauglich sein soll. 

Den Streestyle Style gibt es bei Burton dieses Jahr zum ersten Mal. Das Ziel war es, eine Kollektion zu entwerfen, mit der man sowohl Snowboarden, als auch im Alltag unterwegs sein kann. Für all diejenigen, die Snowboarden und Alltag trennen wollen, ist dann wohl die Twin Peaks Sektion interessant. Hier findet man die snowboardtypischen bunten Farbkombinationen, sowie den Baggy Style. Wobei gesagt werden muss, dass Baggy vom Style her auf dem Rückzug ist. Dünne Slim Hosen bahnen sich den Weg an die Modespitze.

Extra und zwar ausschließlich für die Damen, hat Burton die "B by Burton" Kollektion neu eingeführt. Der Schwerpunkt soll auf Fashion liegen. Neben dem Denim Jeans Look, gibt's Snowboardklamotten aus echtem Leder. Die Schnitte erinnern mit ihrem Schlag stark an die 70iger Jahre.

Eine echte Neuheit liefert Burton in Kooperation mit Carhartt. So ist die "Carhartt Burton Collection" enstanden. Hier wird der typische, schlichte Carhartt Style schneetauglich verarbeitet. Der Name der Serie ist einfach und soll so für Aufmerksamkeit sorgen.

In Sachen Entertainment hat Burton dieses Jahr erstmalig einen Handschuh mit integrierter Bluetoothfernsteuerung für iPods und iPhones entwickelt. Die Handschuhe sind aus echtem Leder und haben am linken Handschuh einen integrierten Controller. Per Bluetooth kann man so seinen iPod oder iPhone steuern ohne die Handschuhe jedes Mal ausziehen zu müssen. 

Mit der Kollektion Green Mountain Project springt nun Burton auch auf den Naturschutzzug auf. Die Idee ist zwar nicht innovativ, nichtsdestotrotz sollte man es der Umwelt zur Liebe schon erwähnt haben. Alle Klamotten sind zu 100 Prozent recycelt. Die Snowboardjacken und -hosen bestehen zum Beispiel komplett aus alten Plastikflaschen, während die Shorts aus Hanf bestehen.

Zu den Snowboardkollektionen darf die passend Hardware nicht fehlen. Doch auch hier sucht man aber vergeblich nach echten Neuheiten. Bei den Boards wurde die Bauweise des "Rocker" mit dem des "Camber" kombiniert. Das Ergebnis ist  "Camber Humps". Bei dem Rocker haben Nose und Tail keinen Schneekontakt. Beim Camber ist es genau umgekehrt. Hier sind nur Nose und Tail auf dem Boden. Das "Camber Humps" ist die Kombination aus beiden, sodass das Board im groben wie eine Welle daher kommt. Es soll der optimalen Mittelweg zwischen Freestyle und Freeride ermöglichen.  

Im Bereich der Bindungen gibt es ein paar kleine Produkterweiterungen. The Huge heißt die Technik, bei der der Übergang von der Ferse zum Sockel ein kleines Gelenk bekommen hat. Die Bindung ist somit fest, soll sich aber bei extremen Einwirkungen ein wenig mit bewegen. Das gleiche Ergebnis soll die Heel Hammock Methode erzielen. Sie wirkt bei Landungen als Druckverteiler in der Ferse.

veröffentlicht am 14.02.2011

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Trend Tools

NewsReader
Jetzt downloaden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Gewinnspiele
Hier gibt´s was zu gewinnen!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz