Der Bergmönch:
FUNSPORTING testet neues Downhillgefährt

FUNSPORTING-Redakteur Aris Krautwaschl hat sich mit unserem Fotografen Jan Miethke auf den Weg nach Südtirol gemacht, um dort den Bergmönch, ein neues "Downhillgefährt", zu testen. Was dabei herausgekommen ist, erfahrt ihr hier.

 Wer seine Freizeit gern mit Wanderausflügen in den Bergen verbringt kennt anstrengende und motivierende Aufwärtsmärsche und nach der Jausen, auf der Hütte, den langen gelenkschädigenden Gang ins Tal. Hierfür gibt es nun eine Lösung, den Bergmönch.

Das insgesamt 10,4 kg schwere „Downhillgefährt“ kann man in mit wenigen Handgriffen zusammen- oder ausklappen.  Transportiert wird das ganze über den speziellen Rucksack, der zusätzlich noch 23l Stauraum bietet. 10,4 Kilogramm erscheinen am Anfang vielleicht als zu schwer für eine Wanderung, jedoch bietet der Rucksack einen erstaunlich guten  Tragekomfort, dadurch spürt man das Gewicht des Bergmönchs kaum.

Der vollgefederte Aluminium 7005 Rahmen wird durch zwei Shimano SLX Scheibenbremsen wieder zum Stehen gebracht.  Das Hotel „Taubers Unterwirt“ in Feldthurns hat uns die Möglichkeit gegeben, diese vielversprechenden Eigenschaften zu testen. Denn dort kann man sich den Bergmönch für Touren ausleihen.

 Das erklärte Tagesziel unserer Wanderung eine kleine Hütte auf 2.341 Metern. Die Landschaft in Südtirol ist grandios und der Rucksack sitzt perfekt, dadurch ist der Marsch ein Leichtes.  

Oben angekommen ist der Bergmönch nach wenigen Handgriffen fahrbereit. Noch schnell ein Stoßgebet: „Oh Herr, bitte lass dieses Ding funktionstüchtig bleiben, auf guten, sowie auch auf schlechten Abfahrten. Amen!“, und dann geht’s auch schon rasant den Berg hinunter.

Erste Begeisterung macht sich breit, die Bremsen und die Federung funktionieren einwandfrei, auch auf sehr holprigen Passagen. Die anfänglich „komische“ Geometrie zeigt nun auch seine Vorteile. Der montierte Rucksack dient auch als Ablage für die Knie, ohne dass die Fahrsicherheit beeinflusst wird. Wahrscheinlich kam daher der Name „Bergmönch“.

 Natürlich wollten wir sehen wie sich der Bergmönch bei Sprüngen und kleineren Trial-Aktionen verhält. Bunnyhops, 180-Nosebonks und 360 sind mit dem Ding kein Problem, wenn man dazu Ambitionen hat. Ein kleines Manko ist aufgefallen bei den Sprüngen. Die Fußknöchel wurden bei manchen Landungen vom harten Rahmen bearbeitet. Beim Fahren stellt dies allerding kein Problem dar.

Alles in allem kann man sagen, dass der Bergmönch eine sehr gute Innovation für mehr Aktion Spaß bei Wanderungen isr. KOGA wurde hierfür zurecht mit Preisen ausgezeichnet!

Hier geht´s zur Bildergalerie

Text: Aris Krautwaschl
Foto: Jan Miethke

http://www.bergmoench.com

Die BERGMÖNCH-Shortstay-Pauschale (von  Sonntag bis Donnerstag oder Donnerstag bis  Sonntag) ist pro Person bereits ab € 330 im Hotel Taubers Unterwirt buchbar. Enthalten sind 4 bzw. 3 Tage  3/4-Verwöhnpension, nachmittags Obst und  Kuchenbuffet, abends 5-Gang-Menü, 1 geführte  Tour mit Gratisverleih der "Bergmönche", 1  Energiepaket, 1 x Gratisverleih eines  Mountainbikes für 1 Tag sowie die Benutzung der  Castanea Wasser- und Saunawelt. Mehr Informationen im „Kastanienhotel“ Aktiv-  & Vitalhotel Taubers Unterwirt, Familie  Tauber, Josef-Telser-Str. 2, I-39040 Feldthurns,  Tel. 0039/0472 855 225

http://www.unterwirt.com

veröffentlicht am 14.10.2010
Bildergalerie

Trends

Seid ihr nicht Snowboarder? Die erste Zimtstern Bike Collection

Zimtstern, eine in der Snowboardwelt fest etablierte Marke. Jetzt bringen die Jungs und Mädels auch endlich ihre erste Bike Colection auf den Markt. Alle MTB-Rider dürfen sich freuen.

You: Europas größte Jugendmesse 2010 in Berlin.  Foto: 2010 Messe Berlin GmbH
Trends

Größte Jugendmesse Europas: Das war die You 2010 in Berlin

Mit einem riesigen Sportangebot, von Skateboarden über Crossboccia bis zu Parcouring, lockte die YOU 2010, Europas größte Jugendmesse, mehreren zehntausend jugendliche Besucher nach Berlin.

Trends

Rooksta Video Competition: Mitmachen und fette Preise abräumen

Rooksta, das neuste Extremsportportal im Netz, startet seine erste Video-Competition. Dreht euren eigenen, extremen Clip und gewinnt Preise im Wert von 500 Euro.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Trend Tools

NewsReader
Jetzt downloaden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Gewinnspiele
Hier gibt´s was zu gewinnen!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz