Battle Of The East 2010:
Breakdancer kommen nach Bautzen

Am 26. Juni tanzen B-Boys und B-Girls beim Battle of the East 2010 in Bautzen um die Krone. Die Besucher und Teilnehmer können sich bei einem der ältesten B-Boy-Events in Deutschland auf Breakedance-Action und heiße Beats freuen.

Battle of the East in Bautzen.  Foto: veranstalterDie besten ostdeutschen Breakdancer tanzen beim Battle Of The East 2010 in Bautzen um den Titel. Das Battle Of The East gehört zu den ältesten B-Boy-Events in Deutschland, ist berühmt für seine einmalige Atmosphäre und hat auch nach 13 Jahren nichts von seiner Faszination eingebüßt.

Am Samstag, den 26. Juni rocken die besten B-Boys und B-Girls aus dem Osten der Republik wieder in der Stadthalle Krone in Bautzen - mit Styles und Moves, frischen Shows und spannenden Battles. Zu einem exquisiten Soundtrack aus Breakbeats, Funk und Hip-Hop-Klassikern, den die DJ’s Nas’D und Kid Cut auf den Plattentellern rotieren lassen, präsentieren sie ihre Footworks, Powermoves und Freezes auf dem Tanzparkett.

Zur Ostdeutschen Meisterschaft im Breakdance werden in der Spreestadt Crews aus Mecklen-burg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen um den Titel und die Qualifikation für das deutsche Finale des Battle Of The Year wetteifern.

Getreu dem BOTY-Reglement muss vor den finalen Battles jede der teilnehmenden Gruppen in einer sechsminütigen Performance die Jury und das Publikum überzeugen. Die drei Juroren – Hahny (Skyliners), KillaSebi (Flying Steps, B-Town Allstars) und Sonic (Natural Effects) – wählen danach die vier besten Formationen aus, die im direkten Vergleich gegeneinander antreten.

Hier entscheiden die ausgefallensten Tricks und der richtige B-Boy-Flavour. Wer nach Halbfinale und Finale überzeugt hat, wird am Ende zum Sieger gekürt. Die begehrten Tickets zum BOTY Germany am 21. August in Hannover lösen die drei Erstplatzierten.

Mit dem Finale des "Vita Cola Kingz Of The Circle 2010" steht parallel ein Contest für Solotänzer auf dem Programm. 16 B-Boys aus ganz Deutsch-land haben sich dafür in vier Vorausscheiden in Stralsund, Berlin, Dresden und Erfurt qualifiziert und tanzen im finalen Showdown um die Krone.

Los geht es in der Bautzener Stadthalle um 16 Uhr mit den ersten Runden des Solowettbewerbs. Das Battle Of The East selbst beginnt um 18 Uhr mit den Showprogrammen der teilnehmenden Crews. Wenn die Gewinner gekürt sind, wird bei der Aftershow Party unter dem Motto „We Love Beats“ gefeiert.

Auf zwei Floors gibt es Funky Beats mit den DJ’s Kid Cut, Nas‘D und Spice 23 oder Electronic Beats von Coline, Alec Trique, VinylDJunkie und Andreas Pionty. Bereits am Freitag sind außerdem Workshops für Contemporary Break mit Sonic, B-Boying mit KillaSebi und House mit Liny (troop 23) geplant.

Organisiert wird das Battle Of The East seit 1997 vom Steinhaus e.V. Bautzen. Bis 2003 fand der Wettbewerb der ostdeutschen Breakdancer in der Lausitz statt. Nach sechsjährigem Asyl in Riesa und Leipzig ist die Veranstaltung nun zurück in der Heimat.

veröffentlicht am 16.06.2010

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Trend Tools

NewsReader
Jetzt downloaden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Gewinnspiele
Hier gibt´s was zu gewinnen!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz