Tag 4 der World Surfing Games in Portugal:

Im portugiesischen Costa da Caparica kämpft die Deutsche Nationalmannschaft momentan um jeden noch so kleinen Punkt. Der vierte Tag der Wettkämpfe war durchaus erfolgreich.

World Surfing Games.  Foto: HannibalAm Morgen müssen die Starter Geduld mitbringen. Die Contestleitung ist sich unsicher, ob sie die Wettkämpfe freigeben soll. Die Wellen sind unter einen Fuß hoch und das, so steht es in den Statuten, liegt unter der geforderten Wellengröße für Surfwettkämpfe.

Das Warten lohnt sich. Um 10 Uhr, mit Einsetzen der Flut, kommen cleane 2-Fuß-Sets rein. Exzellente Bedingungen für die Bodyboarder, die jetzt die Repercharge Heats ausfahren dürfen. Mit dabei sind Pablo und Yamir Serrano. Die deutschen Brüder mit Wohnsitz in Teneriffa müssen im selben Heat gegeneinander surfen. Pablo sticht mit Strategie und Können deutlich hervor und setzt gleich zu Beginn ein deutliches Zeichen. Mit radikalen Rollos und 360s setzt er sich auf den ersten Platz. Keiner der übrigen Surfer schafft es während des gesamten Heats seine Position zu gefährden. Yamir hingegen fehlt zum Schluss das nötige Quentchen Glück. Nur 0,13 Punkte liegen zwischen ihm und dem Zweitplatzierten Eden Mojani aus Israel. Sein Aus für diese Meisterschaft. “Ich bin echt enttäuscht. Ich war mir sicher, dass ich weiter bin. So knapp auszuscheiden, tut echt weh”, so Yamir nach der Verkündung der Ergebnisse.

Nico von Rupp hingegen ist wieder voll da. Abistress hin oder her, heute gibt es für den deutschen Youngster nur eins: Siegen in der Repercharge der Open Class. Taktisch klug zwingt er seine Mitstreiter nah an die Mole und erwischt gleich zu Beginn zwei gute Wellen. Mit Snaps und einem Abschlussfloater in der einen und einem großen “Off the lip” und einem radikalen Top Turn in der zweiten Welle, surft sich Nico mit einem haushohen Vorsprung auf Platz eins. Sein puertoricanischer Konkurrent versucht mit unfairen Mitteln zu Nico aufzuschließen und bezieht eine Interference, als er Wilber Alvarenga aus El Salvador reindroppt.

Ricardo Lange setzt in der Open Class ebenfalls Maßstäbe. Mit radikalen Snaps und einem spektakulären Reverse lässt er die Konkurrenz alt aussehen. Der erste Platz scheint sicher, doch Guillermo Allonso aus Spanien nimmt kurz vor Heatschluss die letzte offene Welle und zieht mit eindrucksvollen Snaps und einem Abschlussfloater an Ricardo vorbei. “Ich bin super glücklich über den zweiten Platz und habe, denke ich, wieder gut gemacht, was ich im letzten Heat verpatzt habe“, so Ricardo erleichtert nach seiner Performance in der Rep. 3.

Es ist also wieder alles offen für das deutsche Team beim großen Rennen um den Titel. Zur Belohnung kredenzt Teamkoch Basti Copien dem Nationalteam heute Abend wieder ein kulinarisches Feuerwerk. Auf die Gabel gibt es Hühnerbrust in Vanillesud mit Wildreis und Orangensause, dazu frisches Pfannengemüse. Die Akkus sind wieder aufgeladen. Der fünfte Tag der WSG kann kommen.

veröffentlicht am 16.10.2008

Surf

Surf Videos

Wasser, Wind und Wellenreiten: kostenlose Videos von Surf-Events, Trailer und alles, was mit Surfen zu tun hat, hier bekommst Du es gratis!

Paul Günther.  Foto: Reijeman
Surf

Quiksilver German Championships in Seignosse: Tag 4

Trotz schwieriger Bedingungen gelang es den Favoriten bei den Quicksilver German Championships im französischen Seignosse, zu punkten. Heute ist Finaltag - für die Surfer heißt das, alles oder nichts.

Kelly Slater wurde in Mundaka zum neunten Mal Weltmeister im Wellenreiten.  Foto: Timo Jarvinen
Surf

Kelly Slater zum neunten Mal Surf-Weltmeister

Der Amerikaner Kelly Slater hat am Freitag beim Billabong Pro Mundaka die Weltmeisterschaft im Wellenreiten gewonnen. Für Slater ist es der neunte WM-Titel seiner Karriere.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Surf Specials

Surf News
Aktuelle Berichte und News vom Wellenreiten

Surf Videos
Surf Videos und Clips

Surf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Surfurlaub - Surfcamps
Buche jetzt Deine nächste Surfreise!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz