Windsurfing Euro-Cup Tour:
Die Termine stehen fest

Die Termine der Windsurfing Euro-Cup Tour wurden heute bekannt gegeben. Wo die Tourstopps stattfinden werden, verraten wir Euch hier.

 Nach jetzigem Stand der Dinge besteht die Slalom und Racing Tour aus zehn Stopps. Es ist ein Preisgeld in Höhe von insgesamt 180.000 EUR ausgesetzt. Im vergangenen Jahr nahmen 152 Windsurfer in der Disziplin Slalom teil und sogar 197 in der Disziplin Racing. In der 2007er Tour rechnen die Veranstalter sogar mit noch mehr Teilnehmern.

Wie im vergangenen Jahr findet der Tourauftakt in Leucate in Südfrankreich vom 5. bis 11. April statt. Das berühmte "Mondial du Vent" lädt die besten Windsurfer zum ersten Saisonhighlight im Slalom ein. Zu gewinnen gibt es ein Preisgeld in Höhe von 15.000 Euro. Im vergangenen Jahr lieferten sich hier die beiden Konkurrenten Antoine Albeau und Finian Maynard einen spannenden Showdown.

 Der zweite Tourstopp lädt die Racing-Experten nach Santa Pola bei Alicante in Spanien zu den Formula Windsurfing European Championships. Im Mittelpunkt des Events vom 23. bis 28. April an der Mittelmeerküste Spaniens steht das Racing. 20.000 Euro Preisgeld sind ausgesetzt.

Nur ein paar Tage später und ein paar hundert Kilometer südwestlicher geht es in Portimao in Portugal für die Racer wieder um alles. Vom 30. April bis 6. Mai können sie erneut zeigen, was sie drauf haben. Auch hier geht es um 20.000 Euro.

Von der Atlantikküste geht es dann weiter an die raueh Nordseeküste zum "White Sands Festival" nach Norderney. 35.000 Zuschauer werden vom 25. bis 28. Mai auf der Nordseeinsel zum Kampf um 15.000 Euro Preiseld erwartet.

Der nächste Tourstopp findet in der Türkei in Alacati vom 10. bis 14. Juli gemeinsam mit den IFCA ProKids Slalom Weltmeisterschaften statt. 15.000 Euro Preisgeld stehen auf dem Spiel.

Von der Türkei geht es Richtung Norden zur Ostsee ins polnische Leba. Vom 1. bis 5. August wird in beiden Disziplinen Racing und Slalom um insgesamt 30.000 Euro Preisgeld gekämpft. Leba war im vergangenen Jahr schon mit seinen enthusiastischen und partyhungrigen Einwohnern ein absolutes Tourhighlight  und wird es sicherlich in diesem Jahr wieder werden.

Der nächste Tourstopp wird nicht nur optisch ein Highlight werden: Windsurfen auf 1.88 Metern Höhe zwischen oft schneebedeckten Gipfeln auf dem Silvapalana See in den Schweizer Alpen ist ein ganz besonderes Erlebnis. Vom 15. bis 19. August stehen Racing und Slalom auf dem Programm. 20.000 Euro Preisgeld.

 Danach geht es zurück nach Portugal. Vom 21. bis 26. August steigt das Slalom-Event am sandigen Strand von Caparica in der Nähe von Lissabon. 15.000 Euro preisgeld.

Der nächste Tourstopp wird eine Premiere. Erstmals kommt die Euro-Cup Tour nach Großbritannien. Das genaue Datum der Veranstaltung steht noch nicht fest, nur dass es auf der Isle of Wight stattfinden wird und dass es 15.000 Euro zu gewinnen gibt.

Das letzte Event vom 2. bis 7. Oktober in Hyeres in Frankreich wird nicht zuletzt deswegen ein Höhepunkt werden, weil es dort den offiziellen IFCA Slalom Weltmeistertitel zu gewinnen gibt.

veröffentlicht am 05.02.2007

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Surf Specials

Surf News
Aktuelle Berichte und News vom Wellenreiten

Surf Videos
Surf Videos und Clips

Surf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Surfurlaub - Surfcamps
Buche jetzt Deine nächste Surfreise!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz