Windsurfen:
10 Fragen an Thomas Gläser

Thomas Gläser ist seit Jahren beim Deutschen Windsurf Cup dabei. Der German Masters Gewinner verriet uns, warum Windsurfen für ihn eine Quelle der Inspiration ist und dass er wahrscheinlich Eisverkäufer geworden wäre, wenn er das Surfen nicht kennengelernt hätte.

Windsurfer Thomas Gläser.  Foto: privatWas wärst Du heute, wenn nicht Windsurfer?
Beachvolleyballer und Eisverkäufer.

Was ist das Beste am Beruf Windsurfer? Was das Unangenehmste?
Überall immer dieser Sand...

Hast Du Vorbilder? Was macht für dich einen „herausragenden“ Windsurfer aus?
Alle Top-Allrounder.

Ziele für diese Saison? Ziele überhaupt?
Deutscher Meister der Grand Masters.

Wo siehst Du den Windsurfsport in zehn Jahren? Und wo siehst Du dich persönlich?
Hoffentlich wieder mehr im Breitensport. Mich in der Kiste!

Gibt es Glücksbringer oder Quellen der Inspiration?
Windsurfen ist soo geil und Inspiration in sich genug.

Was war –gefühlt- Dein größter Erfolg? Was Deine größte Niederlage?
Der Sieg bei den German Masters. Ich kann immer noch nicht Windsurfen…

Was ist „wahrer Luxus“?
Zeit!

Ein Urlaubsziel oder auch eine Empfehlung?
Das Rote Meer. Und das Steinhuder Meer.

Drei Dinge ohne die Du nicht auskommst, die du immer bei Dir hast?
Meinen mit Surfstuff beladenen Bus, gute Laune und die Vorfreude auf den nächsten Trip.

Herzlichen Dank für das Gespräch!

veröffentlicht am 11.07.2008

Surf

Windsurf Videos

Auf dieser Seite präsentieren wir Euch Videoclips von vergangenen Windsurf-Veranstaltungen, Previews und Trailer und jede Menge andere Videos mehr - das alles natürlich kostenlos.

Seit Jahren erfolgreicher DWC-Fahrer: Helge Wilkens.  Foto: privat
Surf

Windsurfen: 10 Fragen an Helge Wilkens

Funsporting bat den seit Jahren erfolgreichen DWC-Fahrer Helge Wilkens zum Interview. Im Gespräch verriet er uns, welche Saisonziele er sich vorgenommen hat und warum er in zehn Jahren Bundestrainer sein wird.

Windsurf-Ausnahmetalent aus Gran Canaria: der erst 14jährige Philip Köster. Foto: World of Windsurfing
Surf

Philip Köster: Radikaler Windsurfer mit 14 Jahren

Nachwuchstalent Philip Köster aus Vargas, Gran Canaria, fährt mit seinen 14 Jahren schon beim Weltcup der Profis in Pozo mit. Funsporting.com stellt Euch den Wavespezialisten und Gewinner der Pozo PWA Junior Super Jump Session 2007 im Portrait näher vor.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Surf Specials

Surf News
Aktuelle Berichte und News vom Wellenreiten

Surf Videos
Surf Videos und Clips

Surf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Surfurlaub - Surfcamps
Buche jetzt Deine nächste Surfreise!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz