World Cup Sylt 2012:
Saisonfinale bei den Windsurfern

Die neuen Weltmeister im Windsurfen werden in diesem Jahr auf Sylt ermittelt. Wie stehen die Chancen, dass der Hamburger Philip Köster seinen Titel aus dem Vorjahr wiederholt?

Jump beim Windsurf World Cup auf Sylt.  Foto: Philipp SzyzaDas wird ein würdiges Weltmeisterschaftsfinale. Der Windsurf World Cup Sylt vom 28. September bis 7. Oktober 2012 ist jetzt offiziell die letzte Station der PWA World Tour. Damit kämpfen die besten Windsurfer der Welt nicht nur um den Sieg beim letzten Stopp der Weltserie, sondern ermitteln am Ende einer langen Saison ihre Champions.

Wer ist der König der Wellenreiter?

Im Waveriding konzentriert sich alles auf Philip Köster. Im vergangenen Jahr nahm der auf Gran Canaria lebende Hamburger als frisch gebackener Weltmeister beim Windsurf World Cup Sylt den Siegerpokal entgegen. Dieses "überwältigende Gefühl" will der 18-Jährige, der bei den Action Sports Awards als "Windsurfer des Jahres" ausgezeichnet wurde,  auch diesmal genießen und seinen Titel verteidigen.

Marcio Brown beim Windsurf World Cup auf Sylt.  Foto: Philipp SzyzaDie Wellenreiterin Steffi Wahl könnte mit einem Podiumsplatz bei ihrem Heim-Event ihren vierten Rang in der PWA-Weltrangliste sogar noch verbessern. Damit würde die Kielerin die beste Saison ihrer internationalen Karriere krönen.

42. WM-Titel auf Sylt?

Ein Herzschlagfinale ist beim Slalomwettbewerb zu erwarten. Der Sylter "Nationalheld" Björn Dunkerbeck liegt ganz knapp vor seinem Dauerrivalen Antoine Albeau aus Frankreich. Gelingt "Dunki" auf Sylt der zwölfte Erfolg, wäre er erneut Weltmeister im Slalom und würde den 42sten WM-Titel in seiner Karriere einfahren.

Das größte Windsurf Event der Welt

Slalom Rennen beim Windsurf World Cup auf Sylt.  Foto: John CarterDer Windsurf World Cup Sylt ist das größte Windsurf-Event der Welt. 230.000 Zuschauer jubelten im vergangenen Jahr 121 Teilnehmern aus 31 Nationen zu. Das Gesamtpreisgeld für die Disziplinen Waveriding, Freestyle und Slalom betrug 105.000 Euro. Der Reno Windsurf World Cup Sylt ist die einzige deutsche Station der PWA World Tour.

veröffentlicht am 05.09.2012
Bildergalerie

Regattaserie Foto: ChoppyWater:
Windsurfen

Windsurf Cup Eckernförde: Vincent Langer unschlagbar

Der Racingspezialist Vincent Langer war beim fünften Tourstopp des Deutschen Windsurf Cups in Eckernförde einfach nicht zu schlagen. Auch Lokalmatador und Youngster Oliver-Tom Schliemann (21) überzeugte.

Regattaserie - Vincent Langer führt die Spitze an.  Foto: Stevie Bootz
Windsurfen

Windsurf-Ranking: Vincent Langer führt in allen Disziplinen

Der Deutsche Windsurf Cup steht kurz vor dem Saisonabschluss. Beim letzten Aufeinandertreffen in Kühlungsborn entscheidet sich, wer im Slalom die Führung übernimmt. Im Racing hat sich Vincent Langer bereits jetzt den Sieg gesichert.

Red Bull Wind Chase 2006.  Foto: Tom Koerber; Red Bull Content Pool
Windsurfen

Red Bull Storm Chase 2012: Zehn Windsurfer, drei Stürme, ein Champion

Der radikalste Windsurf-Contest aller Zeit ist zurück: Der Red Bull Storm Chase! Dafür sind zehn der besten Windsurfer vier Monate auf der Suche nach Stürmen mit über zehn Beaufort! Es gibt nur einen Champion.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Windsurf Specials

Windsurf Videos
Surf Videos und Clips

Windsurfer im Portrait
Interviews mit den besten Windsurfern

Windsurf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz