Surf World Cup 2009 in Sylt:
Antoine Albeau führt im Slalom

Am 29. September übernahmen die Speed-Spezialisten das Kommando am Brandenburger Strand im Westerland. Die Racing-Disziplin Slalom wurde beim Surf World Cup 2009 in Sylt gestartet.

Start Colgate World Cup 2009 Hoch ZweiDer Startschuss für den Windsurf World Cup 2009 fiel am 29. September in Sylt. In der Racing-Disziplin rasten die Surfer mit mehr als 70 Stundenkilometern bei der "Formel 1 des Windsurfens" über die Nordsee.

Dem Deutschen Gunnar Asmussen gelang im ersten Lauf ein wahrer Husarenritt. Der Flensburger qualifizierte sich sensationell für das Finale und belegte einen hervorragenden elften Platz. Allerdings ereilte ihn in den nächsten Wettfahrten das Pech; Frühstarts warfen ihn auf Platz 29 zurück.Start Colgate World Cup 2009 Hoch Zwei

Bester Deutscher war wieder einmal Bernd Flessner, der den Wettkampftag auf Rang 20 beendete. Doch es lag weit mehr drin für den Mann von Norderney. Zweimal verpasste er als Siebter der Vorschlussrunde den Einzug in das Finale nur um einen Platz.

Start Colgate World Cup 2009 Hoch Zwei"Die Bedingungen waren brutal, der Kurs unheimlich schwer, ich kriege meine Arme kaum noch hoch. Derart kräftezehrende Wettkämpfe habe ich noch nie bestritten", erklärte ein erschöpfter Flessner.

Weltmeister Antoine Albeau gönnte sich nach den Wettfahrten ein kühles deutsches Bier. Denn der schnelle Franzose gewann zwei Tageswertungen und führt das Gesamtklassement an. Knapp dahinter liegt der 36-fache Weltmeister Björn Dunkerbeck mit einem Erfolg. Und der zehnmalige Syltsieger glaubt fest an einen weiteren Triumph auf Westerland: "Es war ein Supertag, ich bin immer besser in Schwung gekommen. Und ich weiß, wie man hier gewinnt."

Der Surf World Cup 2009 Sylt gilt als das größte Windsurf-Event der Welt und genießt auf der PWA Worldtour als einzige Station den Status eines Super Grand Slams. 118 Aktive aus 32 Nationen gehen in den Disziplinen Waveriding, Freestyle und Slalom an den Start und kämpfen um ein Gesamtpreisgeld von 105.000 Euro.
Im vergangenen Jahr besuchten 210.000 Zuschauer die Veranstaltung.

veröffentlicht am 30.09.2009

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Windsurf Specials

Windsurf Videos
Surf Videos und Clips

Windsurfer im Portrait
Interviews mit den besten Windsurfern

Windsurf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz