Wavegarden Hamburg:
Wellenreiten in der Hansestadt

Mit der künstlichen Welle des Wavegardens lässt sich zu jederzeit an jedem Ort die perfekte Welle erzeugen. In Hamburg hat sich jetzt eine Initiative geformt, die eine solche Welle in die Hansetadt holen möchte.

Wavegarden.  Foto: Wavegarden Hamburg. Bereits vor ein paar Jahren verbreitete sich im Internet ein Video mit Surfern, die mitten auf einem See perfekte Wellen ritten. Zuerst vermutete die gesamte Surfcommunity, dass es sich um einen Fake handeln müsse. Doch es stellte sich heraus, dass es einer Firma aus dem Baskenland tatsächlich gelungen war, eine künstliche Welle zu erschaffen.

Wavegarden Hamburg: Die Welle

In Hamburg hat sich jetzt eine Initiative geformt, die mit Hilfe von Investoren probiert, einen Wavegarden in Hamburg zu eröffnen. Die Herstellerfirma hat den Hamburgern bereits die Lizenz zum Bau einer Anlage erteilt.

Sollte es der Initiative in Hamburg gelingen genug Investoren zu bekommen, dann hätte Hamburg seine eigene surfbare Welle mitten in der Stadt. Nur wenige Städte auf der Welt, wie Syndey oder Los Angeles, können das bisher von sich behaupten.

Wavegarden.  Der Wavegarden erzeugt eine perfekte Welle, die sowohl auf Anfänger als auch auf Fortgeschrittene eingestellt werden kann. So können beispielsweise in einem Teil der Anlage Kinder den Einstieg ins Wellenreiten finden, während sich am anderen Ende die Profis in bis zu 1,60 Meter hohen Wellen surfen.

Der Prototyp des Wavegardens in einem 200 Meter langen Pool im Baskenland erfreut bereits große und kleine Surfer. Im Video unter dem Artikel ist zu sehen, wie auch Profisurfer wie der zweimalige Weltmeister Mick Fanning die Wellen des Wavegardens rippen.

Wavegarden Hambug: Die Unwelt

Man könnte meinen, dass die Installation eines Wavegardens mit enormen Aufwand verbunden ist. Ein großer Vorteil ist jedoch, dass für die Anlage nicht extra ein riesen Pool gebaut werden muss, sondern sie in ein vorhandes Gewässer installiert werden kann. Die einzige Voraussetzung dafür ist, dass es mindestens 200 Meter lang und 60 Meter breit ist.

Wavegarden Hamburg.  Foto: Wavegarden Hamburg. Selbst bei der Montage des Wavegardens in ein vorhandenes Gewässer sind nur minimale Erdarbeiten nötig, sodass die Unwelt möglichst wenig belastet wird. Zusätzlich liegt der Stromverbrauch der Anlage unter dem eines gewöhnlichen Wellenbades, obwohl weit größere Wellen erzeugt werden. Erklärtes Ziel der Entwickler ist es, dem Kunden ein klimaneutrales Produkt zu bieten.

Weitere Informationen zur Anlage und zur Technik gibt es auf der Wavegarden Homepage. Wenn ihr eine Welle in Hamburg haben wollte, dann checkt die Facebookseite des Wavegarden Hamburg.

 

Wavegarden invites pro surfers and kids to test the wavepool from wavegarden on Vimeo.

veröffentlicht am 27.11.2012
Bildergalerie

Surffilmfestival Köln.  Foto: Raw
Surf

Surffilmfestival Köln: Vier Tage Movies und Party am Rhein

Schon zum zweiten Mal erobern die unterschiedlichsten Surffilm-Produktionen im Rahmen des Surffilmfestivals 2012 die Kölner Leinwände: Vom 6. bis 9. Dezember steigt hier das viertägige Event. Checkt alle Filme und Termine!

Triple Crown of Surfing: Hawaiian Pro 2012.  Foto: ASP/Cestari
Surf

Triple Crown of Surfing: Underdog gewinnt Hawaiian Pro 2012

Mit dem Hawaiian Pro ist der erste der drei Contests der Triple Crown of Surfing abgeschlossen. Zwischen dem 12. und dem 24. November zeigten einige der besten Surfer der Welt auf der Pazifikinsel ihre besten Turns, Barrels und Airs.

Swatch Girl Pro China.  Foto: ASP/Robertson
Surf

Swatch Girls Pro China 2012: Hawaii vs. Australia

Zum zweiten Mal in Folge wurde das Swatch Girls Pro auf der Inselgruppe Hainan in China ausgetragen. Wie schon im Vorjahr kam es im Finale um den Weltmeistertitel zum Duell der Supermächte im Surfen: Hawaii gegen Australien.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Surf Specials

Surf News
Aktuelle Berichte und News vom Wellenreiten

Surf Videos
Surf Videos und Clips

Surf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Surfurlaub - Surfcamps
Buche jetzt Deine nächste Surfreise!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz