Volvo setzt Titelsponsoring bei Windsurf DM fort:

Die Volvo Car Germany GmbH gibt die Fortsetzung des Titelsponsorings bei den Deutschen Windsurfing Meisterschaften bekannt. Der Volvo Surf Cup 2007 findet vom 25. bis 29. Juli 2007 in Westerland auf Sylt statt.

 Beim größten und wichtigsten nationalen Windsurfing-Event treten die besten Windsurfer an, um ihre Deutschen Meister in den Disziplinen Racing, Slalom und Wave-Freestyle zu ermitteln. „Nach den sehr guten Erfahrungen in den Vorjahren haben wir beschlossen, das Engagement im Surfsport auf nationaler Ebene fortzusetzen“, sagt Olaf Meidt, Pressesprecher Volvo Car Germany GmbH.

„Wir freuen uns über die Intensivierung der Partnerschaft mit Volvo“, sagt Matthias Regber von der Choppy Water GmbH, Veranstalter des Events. „Die Zusammenarbeit war in den vergangenen beiden Jahren für alle Beteiligten überaus erfolgreich, da ist die Fortsetzung des Engagements im Windsurfing nur konsequent.“ Der Volvo Surf Cup ist der nationale Saison-Höhepunkt für die Windsurfer. Zu dem fünftägigen Event werden über 100.000 Besucher auf Sylt erwartet.

Die Nordsee-Insel zählt zu den anspruchvollsten Surfrevieren. So erreichen die Windsurfer beim Racing Geschwindigkeiten von über 50 km/h. Gestartet wird schon ab 3 Windstärken und bei dieser Full-Fleet-Disziplin sind bis zu 100 Teilnehmer gleichzeitig auf der Regatta-Bahn.

In der Disziplin Slalom kommen die Teilnehmer auf Geschwindigkeiten bis zu 70 km/h. Hier wird ab 4 Windstärken gestartet. Bojenmanöver und Positionskämpfe gibt es hier zu sehen.

Beim Wave-Freestyle, einer Kombination aus Waveriding und Flachwasser-Freestyle, sind 5 Windstärken für einen Start nötig. Dann bieten die Surfer spektakuläre Sprünge, Wellenritte und extreme Tricks. Für besondere Spannung sorgen bei dieser Kür auf dem Wasser die Mann-gegen-Mann Kämpfe im K.O.-System.

Die Windsurfing-Wettbewerbe sind nicht das einzige Highlight des Volvo Surf Cups 2007. Parallel zu den Rennen gibt es ein Rahmenprogramm an Land. Dabei können die Besucher nicht nur zuschauen, sondern auch selbst aktiv werden.

Weitere Informationen:

www.windsurfcup.de – die offizielle Website des Volvo Surf Cups 2007

veröffentlicht am 13.06.2007

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Surf Specials

Surf News
Aktuelle Berichte und News vom Wellenreiten

Surf Videos
Surf Videos und Clips

Surf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Surfurlaub - Surfcamps
Buche jetzt Deine nächste Surfreise!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz