Vans Triple Crown of Surfing 2013:
Das Wunder von Oahu

Nach seinem sensationellen Sieg beim Vans World Cup of Surfing hat der Lokalmatador Ezekiel Lau nun auch gute Chance auf den Gesamtsieg der Triple Crown.

Vans Triple Crown of Surfing 2013: World Cup.  Foto: ASP/CestariLocal-Hero Ezekiel Lau hat den Vans World Cup of Surfing 2013 gewonnen: Der 20-jährige Hawaiianer feierte damit den wohl größten Erfolg seiner noch jungen Karriere. Im Finale des zweiten Contests der Vans Triple Crown of Surfing 2013 setzte sich der Youngster gegen den US-amerikanischen Altmeister Damien Hobgood, den Brasilianer Raoni Monteiro und den portugiesischen Überflieger Frederico Morais durch.

Zwei Youngsters im Finale

Vans Triple Crown of Surfing 2013: World Cup.  Foto: ASP/CestariDurch seinen Sieg beim World Cup of Surfing 2013 hat sich der junge Hawaiianer Ezekiel Lau eine gute Ausgangsposition im Kampf um die Vans Triple Crown of Surfing gesichert. Vor dem finalen Contest führt er die Gesamtwertung bei der neben der Weltmeisterschaft prestigeträchtigsten Veranstaltung der Wellenreiter gemeinsam mit Hawaiian Pro Champion Michel Bourez an.

Ab dem 8. Dezember geht es dann beim Billabong Pipe Masters aber nicht nur um den Sieg in der Hawaii-Serie, sondern auch der Weltmeistertitel wird in diesem Jahr erneut in der Banzai Pipeline vergeben.

"Ich kann es gar nicht glauben," sagte Lau, der auf dem Weg in das Finale alle sieben Runden überstehen musste und dabei unter anderem den elffachen Weltmeister Kelly Slater ausgeschaltet hatte.. "Ich konnte mein Selbstvertrauen von Heat zu Heat steigern und dann kam auch noch Glück dazu. Ich habe einfach immer die Wellen bekommen die ich gerade gebraucht habe."

Vans Triple Crown of Surfing 2013: World Cup.  Foto: ASP/KirstinDen Titel des Rookie of the Year sicherte sich bei der Vans Triple Crown of Surfing allerdings der Portugiese Frederico Morais, der am Sunset Beach sensationell das Finale erreicht hatte. Nachdem er auf dem Weg dorthin gleich zweimal den hawaiianischen Superstar John John Florence geschlagen hatte, reichte es im Finale aber nur noch zum vierten Rang hinter Raoni Monteiro und Damien Hobgood.

Weitere Infos findet ihr auf der Website der Vans Triple Crown of Surfing 2013.

veröffentlicht am 02.12.2013
Bildergalerie

Triple Crown of Surfing: World Cup of Surfing.  Foto: ASP/Cestari
Surf

World Cup of Surfing Hawaii 2012: Sebastian Zietz greift nach der Krone

Packender Finaltag beim World Cup of Surfing 2012 auf Hawaii: Erst scheiterten die Favoriten, dann zeigten Underdogs ihre Skills. Am Ende stand ein alter Bekannter ganz oben auf dem Treppchen.

Pipe Masters Hawaii 2012.  Foto: Cestari
Surf

Pipe Masters Hawaii 2012: Wer ist neuer Weltmeister?

Vor dem letzten Wettkampftag beim Pipe Masters Hawaii 2012 kämpften nur noch der elfmalige Weltmeister Kelly Slater und der viermalige Vizeweltmeister Joel Parkinson um den WM-Titel 2012. Wer durfte sich am 14. Dezember feiern lassen?

Reef Hawaiian Pro 2013.   Foto: ASP/Kirstin
Surf

Vans Triple Crown of Surfing: Der Anfang vom Ende

Mit einem Überraschungssieger ist das Erste der abschließenden drei Hawaii-Events der Surf-Saison 2013 zu Ende gegangen.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Surf Specials

Surf News
Aktuelle Berichte und News vom Wellenreiten

Surf Videos
Surf Videos und Clips

Surf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Surfurlaub - Surfcamps
Buche jetzt Deine nächste Surfreise!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz