Triple Crown of Surfing 2013:
Wer rockt die Banzai Pipeline?

Auch in diesem Jahr steht Hawaii im November und Dezember ganz im Zeichen des Surfens: Bei drei Contests auf der Pazifikinsel steht nicht nur der WM-Titel auf dem Spiel.

Rückblick: Vans Triple Crown of Surfing 2012.  Foto: ASP/CestariTraditionell fallen die großen Entscheidungen im Wellenreiten auf Hawaii: In den kommenden Wochen wird im Rahmen der Triple Crown of Surfing nicht nur der neue Weltmeister bestimmt, sondern bei den drei Contests auf der Pazifikinsel geht es auch um die Startplätze für die ASP World Championship Tour 2014.

Startschuss am North Shore

Rückblick: Vans Triple Crown of Surfing 2012.  Foto: ASP/Cestarim letzten Jahr startete Lokalmatador Sebastian Zietz bei der Triple Crown of Surfing so richtig durch: Durch den Sieg beim Reef Hawaiian Pro, den dritten Platz beim Vans World Cup und den fünften Platz beim Billabong Pipe Masters konnte er nicht nur die Triple Crown gewinnen, sondern sicherte sich auch seinen Spot auf der ASP World Championship Tour 2013.

 

Obwohl er sich im Anschluss auch auf der ganz großen Bühne beweisen konnte und als 17 der ASP Rangliste bereits die Qualifikation für die kommende Saison sicher hat, wird 'Seabass' sicher auch in diesem Jahr wieder Top motiviert in die Contests in seiner Heimat gehen.

Rückblick: Vans Triple Crown of Surfing 2012.  Foto: ASP/CestariAber auch der ebenfalls aus Hawaii stammende John John Florence und der erste der Weltrangliste Mick Fanning werden in diesem Jahr wieder einmal die gesamte Triple Crown of Surfing in Angriff nehmen. Während der Youngster nach einer Verletzung zu Beginn der Saison nie wirklich in Schwung kam, hat der Australier eine nahezu perfekte Saison hingelegt.

Titelentscheidung in der Pipeline

Rückblick: Vans Triple Crown of Surfing 2012.  Foto: ASP/CestariNeben dem prestigeträchtigen Gesamtsieg bei der Vans Triple Crown of Surfing 2013, sorgt auf Oahu aber natürlich auch der Kampf um den Weltmeistertitel für Spannung. Beim letzten der drei Contests, dem Billabong Pipe Masters 2013, wird dabei die endgültige Entscheidung über den Titel fallen.

Obwohl theoretisch auch Rekordweltmeister Kelly Slater noch die Chance auf die Krone hat, ist es wahrscheinlicher das Mick Fanning sich seinen dritten Titel sichert. Durch sein gutes Abschneiden in Portugal hat der Australier mehr als 6.000 Punkte Vorsprung auf den Altmeister.

Den Live-Stream zu allen Events findet ihr täglich ab circa 17 Uhr auf der Website der Vans Triple Crown of Surfing 2013.

veröffentlicht am 14.11.2013
Bildergalerie

Triple Crown of Surfing: Hawaiian Pro 2012.  Foto: ASP/Cestari
Surf

Triple Crown of Surfing: Underdog gewinnt Hawaiian Pro 2012

Mit dem Hawaiian Pro ist der erste der drei Contests der Triple Crown of Surfing abgeschlossen. Zwischen dem 12. und dem 24. November zeigten einige der besten Surfer der Welt auf der Pazifikinsel ihre besten Turns, Barrels und Airs.

Triple Crown of Surfing: World Cup of Surfing.  Foto: ASP/Cestari
Surf

World Cup of Surfing Hawaii 2012: Sebastian Zietz greift nach der Krone

Packender Finaltag beim World Cup of Surfing 2012 auf Hawaii: Erst scheiterten die Favoriten, dann zeigten Underdogs ihre Skills. Am Ende stand ein alter Bekannter ganz oben auf dem Treppchen.

Pipe Masters Hawaii 2012.  Foto: Cestari
Surf

Pipe Masters Hawaii 2012: Wer ist neuer Weltmeister?

Vor dem letzten Wettkampftag beim Pipe Masters Hawaii 2012 kämpften nur noch der elfmalige Weltmeister Kelly Slater und der viermalige Vizeweltmeister Joel Parkinson um den WM-Titel 2012. Wer durfte sich am 14. Dezember feiern lassen?

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Surf Specials

Surf News
Aktuelle Berichte und News vom Wellenreiten

Surf Videos
Surf Videos und Clips

Surf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Surfurlaub - Surfcamps
Buche jetzt Deine nächste Surfreise!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz