Surffilmfestival Köln 2013:
Surfshop im Kinofoyer

400 Surfer tummelten sich im Foyer eines Kölner Kinos: Das war das Surffilmfestival Köln 2013!

Surfilmfestival Köln 2013. Foto: Constantin GrossDer Empfangssaal des Cinenova Kinos in Köln Ehrenfeld ist ungewöhnlich voll. Es ist kurz vor 20 Uhr und die Besuchertraube schiebt sich langsam, aber entschlossen in Richtung des Vorführsaals. Es wird über vergangene Hollandsessions geredet und die Erwartungen an eine einschlägige, europäische Surfdokumentation entlang der Hauptschlagader der spanisch – portugiesischen Surfkultur. Eine Hand voll Surfbanner und ein Let’s Go Surfing Clothing – Pop Up Store umrahmen das Ambiente und lassen erahnen: Es ist der 5. Dezember 2013 und der Premierentag von „The Old, The Young & The Sea“.

Vier Tage beste Bilder

Surfilmfestival Köln 2013. Foto: Constantin GrossFast 400 Menschen tummeln sich an diesem Donnerstagabend im Kino machen selbst die beiden Regisseure Andreas Jaritz und Mario Hainzl etwas nervös. Noch nie haben sie ihren Streifen vor einem so großen und affinen Publikum präsentiert. Das zeigt sich dann auch im Interview vor Filmbeginn: Sie bedanken sich schnell, reißen einige österreichische Witze und nehmen in der ersten Reihe Platz. 90 Minuten später bebt der Raum und das Duo betritt zusammen mit den Organisatoren Christoph Zingelmann und Florian Laudon die Bühne. Es ist geglückt und das Surffilmfestival 2013 eröffnet!

Surfilmfestival Köln 2013. Foto: Constantin GrossBereits einen Tag zuvor lud der Veranstalter Hhonolulu zum inoffiziellen Opening des Surfilmfestival Cologne 2013 in einen wohlbekannten Surfshop: Bei einem entspannten Cometogether sorgten Manua Loa & Richart in Tights mit ihren Beats für ein gelungenes Warm-Up. Außerdem konnten sich dabei Interessierte bei einem Gastvortrag von Bufo-Shaper Sven Brauers über die Surfboardtechnologie und die ungewöhnliche Geschichte seines Unternehmens informieren.

In den folgenden vier Tagen öffneten sich die Kinovorhänge des Cinenovas unzählige Male für über 1.500 Besucher des Surffilmfestivals Köln 2013. Über zehn Stunden Surffilme aus allen Ecken der Welt ließen für einige Zeit das Sturmtief Xaver in Vergessenheit geraten und hauchten der westdeutschen Surfmetropole Köllefornia neues Leben ein.

Weitere Informationen findet ihr auf der Website des Surffilmfestival Köln 2013.

veröffentlicht am 12.12.2013
Bildergalerie

Surffilmfestival Hamburg 2013.  Foto: Red Bull Media House
Surf

Surffilmfestivals 2013: Nach Hamburg ist vor Köln

Kurz nach dem Ende des Surffilmfestivals in Hamburg geben wir euch bereits die heißesten News zum kommenden Festival in Köln.

Pipe Masters 2013. Foto: ASP/Cestari
Surf

Billabong Pipe Masters 2013: Slater verkündet Rücktritt

Es könnte der letzte Wettkampf einer Ikone des Wellenreitens sein: Kelly Slater verkündet seinen Rücktritt nach dem Billabong Pipe Masters 2013.

The Last Frontier Foto: Laurent Gaden
Surf

The Last Frontier: Surf-Survival in Alaska

Für das brandneue Filmprojekt The Last Frontier verbrachte der französische Surf-Profi Damien Castera 60 Tage in den Wäldern Alaskas: Back to the roots!

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Surf Specials

Surf News
Aktuelle Berichte und News vom Wellenreiten

Surf Videos
Surf Videos und Clips

Surf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Surfurlaub - Surfcamps
Buche jetzt Deine nächste Surfreise!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz