Surffilm Festival Hamburg 2013:
Highlights in der Hansestadt

Fetten Movies und informative Workshops: Das Surffilmfest in Hamburg bietet auch in diesem Jahr eine perfekte Ablenkung für herbstgeplagte Wellenreiter.

Surfilmfestival Hamburg 2013. Foto: VeranstalterWährend es draußen regnet und die Blätter von den Bäumen fallen, sehnt sich der der geneigte Wellenreiter nach Sonne, Strand und vor allem Wellen. Abhilfe verschafft auch in diesem Jahr das Surffilmfestival in Hamburg: Neben Welt-, Europa- und Deutschlandpremieren stehen auch 2013 wieder jede Menge Workshops auf der Agenda.

Workshops in der Hansestadt

Awards Best Short Movie 2013.  Foto: HHonolulu EventsIm Mittelpunkt der Workshops beim Surffilmfestival in Hamburg stehen in diesem Jahr vor allem Film- und Videographie und Workshops. Diese geben unser dokumentationsbedürftigen Generations einen Einblick in die Surffotografie und die Produktion von Surffilmen.

Zudem könnt ihr im Shapeworkshop von Backwoodsurfboards beim Bau von Longboardfinnen, Handplanes oder Longboarddecks selber Hand anlegen. Unter dem Motto "Building your essential Surftrip Equipment" habt ihr die Möglichkeit, euch selbst das ultimative Material für den nächsten Surftrip zu bauen.

Movie Highlights 2013

Good Morning Miyazaki.  Foto: Good Morning MiyazakiFür alle die das Surffilmfestival in Hamburg nicht erwarten können, gibt es bereits eine Woche vor Start des eigentlichen Festivals ein echtes Highlight auf Leinwand: Am 13. November zeigen die Zeise Kinos in Altona den Movie Stormriders 3D zum ersten Mal in der Hansestadt. Ein weiteres Highlight steigt dann am 20. November im Wellenreitshop: Hier wird ein Surffilmklassiker von David Grabe und Band live im Shop vertont. Aber vorsicht: Invitation only.

Der offizielle Start in den Filmmarathon beim Surffilmfestival Hamburg 2013 steigt dann am 21. November mit der Weltpremiere Ritratti die Surf von Regisseur Luca Merli. Am Freitag geht es dann unter dem Motto "Surf and Travel" weiter: Hier stehen Good Morning Miyazaki, Tierras Lejanas und Wave Rider auf dem Programm. Im Anschluss daran steigt ab 22:30 ein weiteres Filmblock unter dem Motto: "Surf, Style and Shapes.

Am finalen Festivaltag flimmert dann bereits am Nachmittag der Hollywoodstreifen "Surf's Up - Könige der Wellen" über die große Leinwand, bevor am Abend zu fetten Beats bei der O'Neill Party im Grünen Jäger gerockt werden darf.

Weitere Infos findet ihr auf der Website des Surffilmfestival Hamburg 2013.

veröffentlicht am 04.11.2013
Bildergalerie

Die aktuelle Surf-Szene im Fokus.  Foto: Re Bull Content Pool
Surf

Workout statt Hang loose - Part Vier unseres Surf-Specials

Noch vor Release des aktuellen Red Bull Bulletin Magazines stellt euch FUNSPORTING den exklusiven Artikel zur Verfügung, der die Surf-Szene differenziert beleuchtet.

Blue Surf Film Nacht 2013.  Foto: Veranstalter
Surf

Blue Surf Film Nacht 2013: On the Road Again

In diesem Jahr widmet sich die mittlerweile legendäre Blue Surf Film Nacht ganz dem Thema Road Trips: Checkt die Trailer!

Rip Curl Pro Portugal 2013.  Foto: ASP/Cestari
Surf

Rip Curl Pro Portugal 2013: Australier ärgert seinen Landsmann

Durch seinen ersten Sieg in Portugal hat der Australier Kai Otton den vorzeitigen Titelgewinn seines Landsmanns Mick Fanning verhindert.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Surf Specials

Surf News
Aktuelle Berichte und News vom Wellenreiten

Surf Videos
Surf Videos und Clips

Surf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Surfurlaub - Surfcamps
Buche jetzt Deine nächste Surfreise!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz