Besucheransturm auf Surffestival:

Schon am ersten Wochenende des Surf Worldcups Podersdorf fanden sich 55.000 Surfbegeisterte zusammen.

Surf Worldcup Poderdorf 2013.  Foto: Martin ReiterSonnenschein und kräftiger Wind verwöhnten die Besucher und Rider am ersten Wochenende des Surf Worldcups Podersdorf. Schon jetzt kamen bei den angenehmen Temperaturen insgesamt 55.000 Zuschauer zusammen, um die Welt des Surfsports kennenzulernen und Gollito Estredo aus Venezuela zum Sieg der Double Elimination des PWA Freestyle Worldcups zu gratulieren.

Summer Feeling in Podersdorf

Das Summer Feeling in Podersdorf sorgte am ersten Wochenende für viele Besucher und gute Stimmung am Neusiedler See. So präsentierte sich auch der Samstag durch starken Wind als idealer Auftakt zum Wassersport-Großevent. Schließlich stand nach zehn Stunden auf dem Wasser und einer Single und Double Elimination der vorläufige Sieger fest: Gollito Estredo aus Venezuela sichert sich den ersten Platz.

Surf Worldcup Poderdorf 2013.  Foto: Martin ReiterAuch der Start der Chiemsee Tow-In Europameisterschaft startete brandheiß: Tonky Frans aus Bonaire zeigte einen sensationellen Burner 720 und holte sich mit 49,5 von 60 möglichen Punkten den Sieg. Knapp gefolgt wurde er von Julien Mas aus Frankreich, der bei beiden Heats einen Double Air Funnell zeigte und mit 49 und 45 dicke Punktzahlen abräumte. Mit einem Double Funnell und insgesamt 45,5 Punkten überzeugte Björn Saragoza aus Bonaire und konnte somit seinen Landsmann und ursprünglich großen Favoriten, Kiri Thode, auf den vierten Platz verdrängen.

Surf Worldcup Podersorf: Tow-In Europameisterschaft

Surf Worldcup Poderdorf 2013.  Foto: Martin ReiterDie zweite Gruppe der Tow-In Europameisterschaft hatte es etwas schwerer: Gegen Abend frischte der Wind wieder etwas auf. Dennoch lieferten die Rider eine spektakuläre Show direkt am Ufer des Neusiedler Sees. Wie erwartet setzte sich Gollito Estredo mit einem hoch gesprungenen Burner und 47,5 Punkten an die Spitze. Taty Frans erreichte mit einem Burner Into Funnel 44 Punkte und wird somit gemeinsam mit seinem Bruder im Finale am Dienstag antreten. Knapp dahinter qualifizierte sich Dieter Van Der Eyken aus Belgien ebenfalls mit einem Burner und 43 Punkten.

Weitere Informationen sind auf der Homepage des Surf Worldcup Podersdorf 2013 zu finden.

FUNSPORTING ist Medienpartner des Surf Worldcup Podersdorf 2013.

veröffentlicht am 29.04.2013

Surf Worldcup 2011 am Neusiedler See.  Foto: www.pressebereich.at
Windsurfen

Surf Worldcup 2011 am Neusiedler See: Jose Estredo gewinnt Tow-In Contest

Surf-Action unter Flutlicht, 15 Trendsportarten, DJs und Live-Acts sorgten für ein Wochenende voller Highlights beim Surf Worldcup 2011 am Neusiedler See. Nach dem ersten Contest, dem Surf Magazin Tow-In, konnte Windsurfer Jose Estredo seinen Sieg feiern.

Surf World Cup Podersforf.  Foto: Martin Reiter
Windsurfen

Surf World Cup Podersdorf 2013: Endlich wieder Wasseraction

Während die Kitesurfer die österreichische Lufthoheit einnehmen, kämpfen die Windsurfer in Podersdorf um die ersten World Cup Punkte.

Surf World Cup Podersdorf.  Foto: Walter Kölbl
Windsurfen

Surf Word Cup Podersdorf: Die Arena steht bereit

Jetzt sind die Aufbauarbeiten so gut wie abgeschlossen und die Windsurfer treffen ein: Der Windsurf World Cup Podersdorf steht in den Startlöchern.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Surf Specials

Surf News
Aktuelle Berichte und News vom Wellenreiten

Surf Videos
Surf Videos und Clips

Surf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Surfurlaub - Surfcamps
Buche jetzt Deine nächste Surfreise!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz