Surf Worldcup 2012:
Wind- & Kitesurfer am Neusiedler See

Vom 26. April bis 6. Mai kommen beim Surf Worldcup 2012 am österreichischen Neusiedler See einige Größen des Surfsports zusammen: Hier kämpfen die Windsurfer der PWA Tour um den Weltmeistertitel, und die Kitesurf Europe Tour 2012 findet ihren Auftakt!

Surf Worldcup Podersdorf.  Foto: www.surfworldcup.atVom 26. April bis zum 6. Mai verwandelt sich der Podersdorfer Nordstrand in Österreich in ein Mekka für internationale Surf-Stars. Garantierte Windsurf-Action, Kitesurf-Tricks, Nachtwettbewerbe und die besten Rider der Welt versprechen den Surf Worldcup 2012 wieder zu einem einzigartigen Surf-Event zu machen.

Tow-In Contest beim Surf Worldcup Podersdorf 2012

Hundert Prozent garantierte Windsurf-Action liefert der nächtliche Tow-In Contest vom 28. bis 30. April. Hier werden die Windsurfer von einem Jetski an einem Seil gezogen, lassen dieses am Punkt der höchsten Beschleunigung los und präsentieren ihren fettesten Freestyle-Move. Durch Flutlicht perfekt in Szene gesetzt sind die Surfstars beim Surf Worldcup 2012 nur wenige Meter von den Zusehern entfernt und lassen sich von ihnen zu Höchstleistungen anfeuern.

Surf Worldcup Podersdorf.  Foto: www.surfworldcup.atDie besten Freestyler der Welt sind dann vom 27. April bis 1. Mai tagsüber auf dem Wasser unterwegs: Sie kämpfen beim Surf Worldcup 2012 im Rahmen der PWA Wold Tour um den Weltmeistertitel. Alle Augen ruhen dabei auf dem aktuellen Weltmeister und Belgier Steven van Broeckhoven, der beim Surf Worldcup in Podersdorf 2011 seinen ersten PWA Sieg verbuchen durfte und dieses Jahr als Titelverteidiger wiederkehrt.

Neben internationalen Ridern sind beim Surf Worldcup 2012 in Poderdorf auch Locals wie Max Matissek am Start.

Auftakt der Kitesurf Europe Tour 2012 beim Surf Worldcup 2012

Auch in diesem Jahr wird der Auftakt der Kitesurf Tour Europe wieder am Neusiedler See stattfinden. Bei der Kitesurf Tour Europe wird in fünf Etappen der Europameister im Freestyle ermittelt.  Als Top-Favorit geht dabei der Österreicher Mike Schitzhofer an den Start.

Surf Worldcup Podersdorf.  Foto: www.surfworldcup.atEin weiteres sportliches Highlight ist der Stand Up Paddle Marathon im Rahmen des Surf Worldcup 2012. Zum ersten Mal in der SUP Geschichte werden acht Teams, mit je fünf Männern und drei Frauen den Neusiedler See am Sonntag, den 6. Mai mit SUP Boards umrunden. Die Teams starten um sechs Uhr morgens und werden nach etwa acht Stunden im Ziel erwartet.

Insgesamt sind ca. 60 Kilometer bei diesem Wettbewerb zu bewältigen. Acht heroische Einzelkämpfer werden versuchen diese gigantische Strecke im Alleingang zu bewältigen – Top Favorit ist dabei Staatsmeister Peter Bartl aus Graz.

Rahmenprogramm zum Surf Worldcup 2012

Neben den Contests steht beim Surf Worldcup 2012 am Neusiedler See ein vielfältiges Rahmenprogramm auf dem Plan. Sportbegeisterte können Trendsportarten wie Slacklinen, Speedminton oder Stand Up Paddling probieren, oder beim Beach Volleyball eine gute Figur machen.

Surf Worldcup Podersdorf.  Foto: www.surfworldcup.atFür die andere Art von Unterhaltung sorgt die Shopping-Meile, wo die größten nationalen Aussteller die aktuellste Surf-Mode und -Kollektion vorstellen. Damit das Partyfeeling beim Surf Worldcup 2012 nicht zu kurz kommt, drehen DJs im Rahmen der Bacardi Partyweek auf fünf überdachten Dancefloors ihre Platten und wechseln sich nahtlos am zweiten Wochenende mit den österreichischen Bands und internationalen Gästen beim Zipfer Seaside Festival ab.

Hier nochmal alle Daten zum Surf Worldcup 2012 in Podersdorf im Überblick:

Surf Worldcup
Ort: Podersdorf am See / Neusiedler See / Burgenland
Datum: 26. April bis 06. Mai 2012

Surf Worldcup Podersdorf.  Foto: www.surfworldcup.atPWA Windsurf Freestyle: 27. April bis 01. Mai
Surf Magazin Tow-In Night Contest: 28 bis 30. April 2012
Kitesurf Tour Europe: 02. bis 06. Mai
Stand Up Paddle Ultra Marathon: 05. & 06. Mai

Bacardi Partyweek: 27. April bis 06. Mai
Zipfer Seaside Festival: 04. bis 06. Mai

Specials:
Eröffnungsfeier: 26. April
Siegerehrung PWA Freestyle: 01. Mai
Siegerehrung Kitesurf Tour Europe: 06. Mai

Weitere Informationen sind auf der Homepage des Surf Worldcup Podersdorf 2012 zu finden.

veröffentlicht am 27.03.2012

Thomas Oschwald führt alles Expeditionsmaterial auf seinem SUP Board mit und Foto: Surfline.ch
Surf

In Search Of The Perfect Wave: 5.000 Kilometer auf einem SUP Surfboard

Unter dem Motto «In Search Of The Perfect Wave» startet Thomas Oschwald seine fünfmonatige Expedition. Er hat sich zum Ziel gesetzt mit einem SUP Surfboard 5.000 Kilometer von seinem Wohnort Elm an den Atlantik und wieder zurück in die Schweiz zu paddeln.

Windsurfer Philip Köster.  Foto: John Carter
Surf

PWA Wave-Weltcup 2011: Philip Köster gewinnt Stopp in Pozo

Philip Köster, der deutsche Nachwuchsstar der Windsurf-Szene, holte sich beim PWA Wave-Weltcup 2011 in Pozo praktisch den Heimsieg. Der 17-jährige Windsurfer wuchs auf Gran Canaria auf und kannte sich daher bestens mit den Bedingungen aus.

Windsurfen

Weltmeisterlich: Westerland feiert das Saisonfinale der Windsurfer

Vom 23. September bis zum 2. Oktober verwandelt sich Deutschlands nördlichste Insel wieder einmal in das Mekka für die besten Windsurfer und Fans aus aller Welt. Der Reno Windsurf World Cup Sylt ist nicht nur die letzte Station der PWA World Tour.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Windsurf Specials

Windsurf Videos
Surf Videos und Clips

Windsurfer im Portrait
Interviews mit den besten Windsurfern

Windsurf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz