Surf Worldcup Podersdorf:
Ross Williams führt im Slalom

Das vierte Slalom Rennen in Podersdorf ist beendet: Es führt der Engländer Ross Williams. Ähnlich wie am Vortag kam der Wind erst gegen Nachmittag so richtig am Neusiedler See auf.

Um die Boje.  PWA John CarterVier Slaloms konnten insgesamt beendet werden, der Zwischenführende ist der englische Windsurfer Ross Williams, der mit zwei gezählten ersten und einem zweiten Platz vorne liegt - doch eine kleine Überraschung. Die Favoriten Antoine Albeau und Björn Dunkerbeck liegen an zweiter und an fünfter Stelle.

Die Durchführung des vierten Slaloms war wichtig, vor allem für Antoine Albeau. Ab vier Rennen gibt es laut Reglement ein Streichergebnis, das der Franzose sehr gut für sein Ergebnis aus dem zweiten Slalom (da kam er über die erste Runde nicht hinaus) gebrauchen konnte. Trotzdem reichten seine Leistungen nach dem zweiten Tag nicht für die Zwischenführung, die hat sich der Engländer Ross Williams mit zwei Siegen und einem zweiten Platz souverän gesichert.

Er führt jetzt vor Antoine Albeau (FRA) und Gonzalo Costa Hoevel (ARG). Ein siebter Platz im ersten und ein Ausscheiden im Halbfinale bescherten Björn Dunkerbeck seine aktuelle Position auf Rang 5. Allerdings spürt er noch immer das Feuer, er liebt den Wettkampf und freut sich auf das nächste Rennen.

Zwischenstand nach 4 Slalom-Rennen
1.    Ross Williams (GBR)
2.    Antoine Albeau (FRA)
3.    Gonzalo Costa Hoevel (ARG)
4.    Julien Quentel (FRA)
5.    Björn Dunkerbeck (SUI)

veröffentlicht am 07.05.2009

Amtierender Slalom Weltmeister Antoine Albeau.  Foto: PVA John Carter
Surf

PWA Slalom World Cup in Podersdorf: Antoine Albeau führt

Der Franzose Antoine Albeau startet in diese Saison, wie er die letzte beendet hat: Nach dem Weltmeistertitel in der vorigen Saison holt er sich beim ersten Rennen der aktuellen Saison den ersten Elimination Sieg.

Mitten im Bewerb.  Foto: PWA John Carter
Surf

DWARF8 Surf Worldcup: Überraschung in Podersdorf

Der am Vortag noch führende Franzose und amtierende Weltmeister Antoine Albeau schied unterwartet aus dem Rennen aus und landete damit auf Platz 18, sein Landsmann Julien Quentel hingegen konnte punkten und rückte auf Platz eins.

Surf

Windsurf Videos

Auf dieser Seite präsentieren wir Euch Videoclips von vergangenen Windsurf-Veranstaltungen, Previews und Trailer und jede Menge andere Videos mehr - das alles natürlich kostenlos.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Surf Specials

Surf News
Aktuelle Berichte und News vom Wellenreiten

Surf Videos
Surf Videos und Clips

Surf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Surfurlaub - Surfcamps
Buche jetzt Deine nächste Surfreise!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz