Windsurf Worldcup Fuerteventura 2012:
Zwangspause für die Surfer

Auch dieses Jahr liegt einer der Stopps der PWA World Tour, der Surf World Cup 2012, an der Playa Sotavento auf Fuerteventura. Für gewöhnlich bietet die Kanareninsel Kitern und Windsurfern außergewöhnliche Windstärken. Doch in diesem Jahr hat es sich der Wind anders überlegt und pausiert.

Fuerteventura World Cup 2012.  Foto: VeranstalterDie besten Surfer der Welt hat es derzeit nach Fuerteventura zum Windsurf und Kiteboarding World Cup 2012 vom 20. Juli - 4. August 2012 verschlagen.

Auf dem Programm stehen der PWA Windsurfing Slalom Grand Slam und Freestyle Grand Slam sowie der PKRA Kiteboarding Freestyle Grand Slam und die Kiteboarding Air Style Show.

Bereits am Donnerstag haben sich 51 Slalom-Fahrer für das Hochgeschwindigkeitsrennen beim PWA World Cup 2012 auf Fuerteventura angemeldet, das aufgrund des Tempos auch „Formel 1“ des Windsurfens genannt wird.

Windsurf Legende Björn Dunkerbeck und der mehrfache Weltmeister Antoine Albeau liegen in der Rangliste nahezu gleichauf und werden sich ein Kopf an Kopf Rennen, um die Führung in der Weltrangliste, liefern.

Der deutsche Windsurfer Dennis Müller wird ebenfalls an den Start gehen. Müller zählt Fuerteventura zu seinen Lieblingsspots und wird versuchen sich in dem hochklassigen Wettkampf an einer guten Position zu etablieren.

Bei der "Formel 1" des Windsurfens gilt es einen mit großen Bojen abgesteckten Parcours schnellstmöglich zu meistern. Hierbei erreichen die Sportler Geschwindigkeiten von bis zu 70 Stundenkilometer.

Windsurf World Cup 2012: Windstille bringt Zwangspause

Fuerteventura World Cup 2012.  Foto: VeranstalterLeider fand die Action am ersten Tag der Competition nicht auf dem Wasser statt. Der starke Wind, der die ganze Nacht geweht hatte, legte sich kurz vor Rennbeginn und diese Flaute hielt den ganzen Tag auf Fuerteventura an.

Auch am zweiten Tag pausierte der Wind: Das gab es in der 27-jährigen Geschichte des World Cups auf Fuerteventura noch nicht. Zuschauer und Sportler vergnügten sich währenddessen mit dem Stand Up Paddlebord Rennen. Cyrill Moussilmani gewann das Fun-Race, nachdem er Antoine Albeau auf den letzten Metern überrumpelte.

Nun liegen die Hoffnungen auf den nächsten Tagen des Cups, damit die offiziellen Rennen beginnen können. Die Metereologen prophezeien zumindest eine Rückkehr des Windes. 

FUNSPORTING wird vom Fuerteventura World Cup 2012 berichten und euch mit täglich aktuellen Bilder in der Bildergalerie versorgen. 

Weiter Infos findet ihr auch unter: www.fuerteventura-worldcup.org

veröffentlicht am 23.07.2012
Bildergalerie

Billabong Pro J-Bay 2012 in Südafrika.  Foto: Veranstalter
Surf

Billabong Pro 2012 in Jeffrey’s Bay: Die letzte Welle brachte den Sieg

Am berühmten Surfspot Supertubes am Eastern Cape von Südafrika ging der Billabong Pro J-Bay 2012 zu Ende: Ein Brasilianer rückt dem Weltmeistertitel im Wellenreiten ein ganzes Stück näher.

Vorschau auf das Surf & Skate Festival 2012 in München.  Foto: Harkort Fuchs
Surf

Surf und Skate Festival 2012 in München: Festivalhopper aufgepasst

Griptapes und Wax rausholen! Im deutschen Süden steigt Anfang August das Surf & Skate Festival 2012 und hat zahlreiche Surf- und Skate Movies im Gepäck.

Vorschau auf den Volvo Surf Cup 2012 in Westerland.  Foto: Stevie Bootz
Windsurfen

Volvo Surf Cup 2012 in Westerland: Saisonhöhepunkt auf Sylt

Für den Titel des Deutschen Meisters 2012 stehen die Favoriten in den Startlöchern. Beim Volvo Surf Cup 2012 auf Sylt wird sich zeigen, wer mit dem Wind surft und wer gegen ihn ankämpft.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Windsurf Specials

Windsurf Videos
Surf Videos und Clips

Windsurfer im Portrait
Interviews mit den besten Windsurfern

Windsurf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz