Supremesurf Big Days 2012:
Bei Sturm gehts los!

Die Big Days gehen mit der Waiting Period ab dem 1. April in die nächste Runde, und einmal mehr versammelt sich die deutsche und internationale Windsurf-Elite an der Ostseeküste, um auf die fettesten Wellen zu warten. Wer wird bei den Big Days 2012 den Weltmeister Philip Köster schlagen?

Supremesurf Big Days 2012.  Am 1. April 2012 startet die Waiting Period für das radikalste Windsurf Event in Deutschland: Die Supremesurf Big Days 2012! Ab sofort können sich alle Windsurfer mit dem nötigen Wellenhunger anmelden, um den Weltmeister Philip Köster herauszufordern.

Weltmeister Philip Köster bei den Big Days 2012

Denn auch der Weltmeister im Windsurfen Philip Köster wird 2012 bei den Big Days wieder dabei sein: „Klar bin ich bei den 2012er Big Days wieder mit am Start. Schließlich ist hier immer Action garantiert und ich möchte natürlich meinen Titel verteidigen." Schon im letzten Jahr stellte Köster seine Erfahrung mit den eiskalten Ostseebrechern unter Beweis, als er deutlich überlegen den Big Surf Titel 2012 gewann.

Ganz vorne mitmischen möchte in diesem Jahr auch O´Neill Teamfahrer Danny Bruch, der bei den Big Days 2012 zum ersten Mal mit an den Start gehen wird. Auch die Big Days Legende Klaas Voget will nach seiner Verletzungspause wieder angreifen. Mit internationalen Besuch aus Dänemark ist ebenfalls zu rechnen: Kenneth Danielsen, Sieger in 2010, hätte sicher noch ein hübsches Plätzchen im Schrank für eine weitere Big Days Trophäe.

Supremesurf Big Days 2012.  Ohnehin wird bei den Big Days 2012 wieder die gesamte deutsche Windsurf-Elite wie die Gobisch Brüdern, Leon Jamaer oder Matze Bade in den Startlöchern stehen. Die Spotwahl richtet sich auch in diesem Jahr dank des mobilen Set-Ups nach der Windrichtung des vorhergesagten Ostsee Sturms.

Jobst Paepcke von der veranstaltenden Agentur der Big Days 2012 BSP Media aus Hamburg: „Wir haben nun schon einige Spots zusammen mit den Supremesurf Jungs ausgetestet. Es gibt viele Optionen für diverse Windrichtungen. Von Ahrenshoop über Rügen oder doch mal wieder Weissenhaus. Für uns zählt einzig und allein, das Event in optimalen Waveriding Bedingungen zu starten.“

Waiting Period für die Big Days 2012

Dass es an Wind nicht mangeln wird, garantiert auch dieses Mal das einmalige Contestformat. Es gibt keinen im Vorraus fixierten Termin; stattdessen werden stürmischer Wind und optimale Wellenbedingungen abgewartet um spektaluläre Action sicherzustellen. Neben den zwölf gesetzten Fahrern können sich in der Vorrunde vor Ort zwölf für das Hauptfeld der Big Days qualifizieren.

Supremesurf Big Days 2012.  Die Waiting Period für die Big Days 2012 startet am 1. April, ein Ende ist vorläufig nicht angesetzt. Ab dem 1. April kann es also an jedem stürmischen Tag losgehen. Die Teilnehmer werden dann drei bis fünf Tage vorab benachrichtigt. Hans Jensen von Supremesurf über den Contest:  „Ein Format das nicht nur bei den Fahrern, sondern auch bei den Sponsoren des Events sehr gut ankommt, da alle absolut sicher sein können, dass wir hier packende Action abliefern.“

Weitere Informationen über den Contest und zur Anmeldung sind auf der Homepage der Big Days 2012 zu finden.

veröffentlicht am 01.03.2012

Philip Köster in Action.
Windsurfen

Supremesurf Big Days 2011: Jetzt offiziell auf Standby

Die Temperaturen steigen und die Waiting Period der Supremesurf Big Days 2011 hat offiziell begonnen. Neben Windsurf-Star Philip Köster werden 2011 auch zum ersten Mal 14 Mädels auf Rügen an den Start gehen.

Supremesurf Big Days 2011.  Foto: Markus Adrian
Surf

Supremesurf Big Days Ahrenshoop 2011: Philip Köster im eiskalten Wasser

Der amtierende Weltmeister in der Welle, Philip Köster, schnappt sich die Krone bei den Supremesurf Big Days in Ahrenshoop. In einem spannenden Finale gegen Big Days Routinier Lars Gobisch hatte Philip mit radikalen Wellenritten und einem bilderbuchreifen Tweaked Pushloop am Ende die Nase vorn.

Deutscher Windsurf Cup 2012 Ostseebad Kühlungsborn.  Foto: Stevie Boots
Windsurfen

Deutscher Windsurf Cup 2012: Ostseebad Kühlungsborn wieder dabei

Nachdem nun die Tourstopps des Deutschen Windsurf Cups 2012 bekannt gegeben wurden, stehen ein paar alte Bekannte wieder auf dem Programm: Das Ostseebad Kühlungsborn wird in diesem Jahr wieder beim Deutschen Windsurf Cup 2012 am Start sein!

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Windsurf Specials

Windsurf Videos
Surf Videos und Clips

Windsurfer im Portrait
Interviews mit den besten Windsurfern

Windsurf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz