Speed Windsurfing nun offiziell anerkannt:

Die Disziplin Speed-Windsurfing hat einen weiteren großen Schritt vorwärts gemacht. Die International Sailing Federation ISAF hat der International Speed Windsurfing Class den Status einer Internationalen Klasse zuerkannt.

 In erster Linie ermöglicht dies der Klasse, stärker Profil zeigen zu können und eine größere internationale Anerkennung zu erhalten. Die International Speed Windsurfing Class (ISWC) hat während des letzten Jahres hart daran gearbeitet, die nötigen Vereinbarungen mit anderen internationalen und nationalen Verbänden zu schließen. Ergebnis war nun die formale Anerkennung durch den Welt-Segelverband. Etliche nationale Verbände wie  Großbritannien, Deutschland, Holland, Belgien und Österreich haben sich bereits der ISWC angeschlossen und tragen Wettkämpfe nach deren Regeln aus. Ziel ist es, möglichst viele nationale Verbände unter dem Schirm der ISWC zu vereinigen und die nationalen Meisterschaften mit in den internationalen Tourkalender aufzunehmen.

Peter Davis, der Vorsitzende der neuen Vereinigung sagt. "Diese Anerkennung durch die ISAF ist eine großartige Nachricht für die Disziplin Speed und für das Windsurfen im Allgemeinen, unterstreicht sie doch die Wichtigkeit und Popularität, die das Speedsurfen in den letzten Jahren erlangt hat. Ich möchte vor allem auch Ceri Williams von der IWA für seine Unterstützung danken. Diese Anerkennung durch die ISAF wird neben den Stars unseres Sports wie Finian Maynard, Bjorn Dunkerbeck auch vielen jungen Nachwuchssportlern helfen."

Die 2007er Speedsurfing Grand Prix Tour startet im Juni auf der idyllischen Insel Karpathos in Griechenland. Ein beliebter Tourstop, bekannt für Starkwind und Azur-blaues Wasser. Danach folgt im Juli Sotavento auf Fuerteventura, das eine lange Geschichte im Speedsurfing hat, die bis in die 70er Jahre zurückgeht. Der Abschluß der diesjährigen Tour wird wieder in Namibia stattfinden, ein Austragungsort der in den letzten Jahren mehrfach Speedsurfing-Geschichte geschrieben hat. Insgesamt wurden dort bereits 4 Weltrekorde und 21 nationale Rekorde erzielt.

Die ISWC hat darüber hinaus verschiedene nationale Events sanktioniert, die zur Weltrangliste zählen, darunter auch die Deutsche Meisterschaft.

Weitere Einzelheiten unter www.speedsurfing.org

veröffentlicht am 29.05.2007

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Surf Specials

Surf News
Aktuelle Berichte und News vom Wellenreiten

Surf Videos
Surf Videos und Clips

Surf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Surfurlaub - Surfcamps
Buche jetzt Deine nächste Surfreise!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz