Rip Curl Pro Bells Beach:
Auf den Spuren von Patrick Swayze

Wo Hollywood-Legende Patrick Swayze einst in "Gefährliche Brandung" sein filmisches Ende fand, kämpfen nun die besten Surfer der Welt um Punkte für den Weltmeistertitel.

Rip Curl Pro Bells Beach 2013.  Foto: ASP/RobertsonVom 27. März bis 7. April verwandelt sich einer der bekanntesten Surfspots auf unserem Planeten zur Location für den zweiten Tourstopp der ASP World Championship Tour. Dort wo Patrick Swayze einst im Hollywood-Film "Gefährliche Brandung" seine letzte Welle ritt, kämpfen nun die besten Surfer der Welt um den ultimativen Titel im Wellenreiten.

Rip Curl Pro Bells Beach: Die Männer

Für die Männer ist das Rip Curl Pro Bells Beach der zweite Contest in diesem Jahr. Beim Saisonauftakt an der australischen Gold Coast hatte der Rekordweltmeister Kelly Slater im Finale gegen den amiterenden Champion Joel Parkinson gewonnen. Aber auch andere Rider werden vor den Toren von Melbourne ein Wörtchen mitreden wollen.

Mick Fanning und Stephanie Gilmore gewinnen beim Rip Curl Pro Bells Beach 2012.  Foto: ASP/KirstinSo war der zweimalige Weltmeister und Rip Curl Pro Bells Beach 2012 Champion Mick Fanning an der Gold Coast erst im Halbfinale an Slater gescheitert und wird in Victoria sicherlich auf die Revanche brennen. Aber auch der Youngster John John Florence wird probieren die Schmach des dreizehnten Platzes beim ersten Tourstopp wieder auszubügeln.

Die Damen beim Rip Curl Pro Bells Beach

Die Surf-Ladies haben in diesem Jahr hingegen bereits zwei Contests hinter sich gebracht. Die Titelverteidigerin und fünfmalige Weltmeisterin Stephanie Gilmore aus Australien wird nach zwei dritten Plätzen an der Gold Coast und in Margaret River auf den Sieg brennen. In der besten Form hat sich allerdings bisher ihre Landsfrau Tyler Wright präsentiert: Nach ihrem Sieg an der Gold Coast scheiterte sie in Western Australia erst im Finale.

Weitere Infos und den Live-Stream vom Event findet ihr Website des Rip Curl Pro Bells Beach.

 

 

veröffentlicht am 27.03.2013

Pipe Masters Hawaii 2012.  Foto: Cestari
Surf

Pipe Masters Hawaii 2012: Wer ist neuer Weltmeister?

Vor dem letzten Wettkampftag beim Pipe Masters Hawaii 2012 kämpften nur noch der elfmalige Weltmeister Kelly Slater und der viermalige Vizeweltmeister Joel Parkinson um den WM-Titel 2012. Wer durfte sich am 14. Dezember feiern lassen?

Quiksilver Pro Gold Coast 2013.  Foto: ASP/Kirstin
Surf

Quiksilver Pro Gold Coast 2013: Desaster für die Locals

Der 12. März war ein rabenschwarzer Tag für die australischen Local Heros beim Quiksilver Pro Gold Coast 2013: Obwohl sechs von acht Ridern im Viertelfinale aus Down Under stammten, erreichten letztendlich nur zwei das Halbfinale.

Quiksilver Pro Gold Coast 2013.  Foto: ASP/Robertson
Surf

Quiksilver Pro Gold Coast 2013: Drei Weltmeister, ein Ziel

Beim ersten Tourstopp der ASP World Championship Tour an der australischen Ostküste standen die drei besten Surfer des letzten Jahres im Halbfinale. Wer holte sich am 13. März den Sieg beim Quiksilver Pro Gold Coast 2013?

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Surf Specials

Surf News
Aktuelle Berichte und News vom Wellenreiten

Surf Videos
Surf Videos und Clips

Surf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Surfurlaub - Surfcamps
Buche jetzt Deine nächste Surfreise!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz