Red Bull Cape Fear Sydney 2014 - das Kap der Angst:
F**k the Fear!

Jeder Wipe-out schmerzt doppelt, wenn riesige Wellen auf eines der berüchtigsten Riffe der Welt zurollen: Checkt das Video der Red Bull Cape Fear Sydney 2014-Premiere!

Red Bull Cape Fear Sydney 2014.  Foto: Bill Morris / Red Bull Content PoolDas "Kap der Angst" – allein schon der Name lässt so manchen Wellenreiten erzittern. Doch letzte Woche gingen die besten Big-Wave-Spezialisten der Welt das Wagnis gegen die unerbittlichen Fluten von Botany Bay in Sydney ein und trafen sich zum allerersten Red Bull Cape Fear Sydney 2014!

Wellen-Kampf am "Kap der Angst"

Hier in Sydney, wo die Wellen meterhoch sich über einem der berüchtigsten Riffe der Welt brechen, schrieben 16 der weltbesten Wellenreiter Surf-Geschichte. Fast sah es aus, als wäre die zweijährige Planung und Vorbereitung des Red Bull Cape Fear Sydney 2014 umsonst gewesen - doch am letzten Tag der Waiting Period schlug die Welle endlich zu!

Red Bull Cape Fear Sydney 2014.  Foto: Andy Green/Red Bull Content PoolZwar wurden es dann doch nicht die erhofften 10 bis 12 Monsterwellen, an Barrels oder Wipe-outs mangelte es jedoch bei den 8 Kopf-an-Kopf-Duellen keinesfalls.

Die Sieger des Red Bull Cape Fear 2014

Red Bull Cape Fear Sydney 2014.  Foto: Bill Morris / Red Bull Content PoolMit Ryan Hipwood und Jamie O'Brien gingen zwei der berühmtesten Tube-Tracker beim Red Bull Cape Fear an den Start. Beide entsprachen den hohen Erwartungen: Sie donnerten gekonnt durch supertiefe Tubes - doch nur Hipwood erwischte die längere, die ihm zum Sieg außerdem die Auszeichnung "Best Barrel des Tages" einbrachte.

 „Das Event war eine Wahnsinns-Achterbahnfahrt“, resümierte der Australier. "Seit sechs oder sieben Jahren plane ich so etwas nun schon – jetzt fällt so einiges von mir ab, wo das geschafft ist. Ich bin absolut begeistert von diesem Event und der Teilnahme der ganzen internationalen Surfer. Das war hoffentlich der Anbeginn vieler genialer Events.“

Cape Fear-Schöpfer vs. ASP-Held

Red Bull Cape Fear Sydney 2014.  Foto: Bill Morris / Red Bull Content PoolEin weiteres Top-Duell lieferten sich Mark Mathews, der Schöpfer des Red Bull Cape Fear Sydney 2014 und ASP World Tour-Routinier Shane Dorian. Dabei wird der Hawaiianer Dorian zu in einem Atemzug mit Größen wie Kelly Slater und Joel Parkinson genannt - und musste am Ende gegen Australiens erfolgreichsten Big-Wave-Serfer knapp das Segel hissen.

„Das war ein unvergesslicher Tag. Ich gehe an einem meiner Lieblings-Spots surfen – gegen jemanden, den ich für den größten Surfer aller Zeiten halte – Shane Dorian“, so Mathews. „Ich bin wirklich happy mit dem Event. Es war einer der besten Surftage des Jahres und alle waren voll und ganz dabei.“

Red Bull Cape Fear Sydney 2014.  Foto: Andy Green/Red Bull Content PoolBei den jeweiligen Kopf-an-Kopf-Duellen gingen acht Sieger hervor, darunter die australischen Locals Laurie Towner, Richie Vaculik, Kirk Flintoff, Koby Abberton und Jesse Polock. Auch Dean Morrison blieb unanfechtbar und vervollständigte die Siegerliste, auf der Australien gegenüber den USA und Hawaii klar dominierte.

Weitere Informationen sind auf der Homepage des Cape Fear Sydney 2014 zu finden.

veröffentlicht am 02.09.2014
Bildergalerie

The Last Frontier Foto: Laurent Gaden
Surf

The Last Frontier: Surf-Survival in Alaska

Für das brandneue Filmprojekt The Last Frontier verbrachte der französische Surf-Profi Damien Castera 60 Tage in den Wäldern Alaskas: Back to the roots!

Josh Kerr fliegt gen Himmel beim Billabong Rio Pro 2014.  Foto: Trevor Moran/Red Bull Content Pool
Surf

Billabong Rio Pro 2014: Routinier rockt Copacabana!

Einen guten Monat bevor die Welt bei der Fußballweltmeisterschaft nach Brasilien blickt, trafen sich in Rio de Janeiro die besten Wellenreiter der Welt im Kampf um ihren eigenen Weltmeistertitel.

Deutsche Meisterschaft im Wellenreiten St. Giron Plage 2014 Foto: Veranstalter/Martin Ried
Surf

Deutsche Meisterschaft im Wellenreiten St. Giron Plage 2014: Möge der Swell mit euch sein!

Nach wechselnden Standorten in den letzten Jahren bleibt die Deutsche Meisterschaft im Wellenreiten 2014 sich nun treu und kehrt vom 6. bis 13. September ins französische St. Giron Plage zurück!

Schon gesehen? :

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Surf Specials

Surf News
Aktuelle Berichte und News vom Wellenreiten

Surf Videos
Surf Videos und Clips

Surf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Surfurlaub - Surfcamps
Buche jetzt Deine nächste Surfreise!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz