Quiksilver Pro France 2013:
Australierin gewinnt bei den Ladies

Während die Herren beim Quiksilver Pro France 2013 gerade einmal die ersten beiden Runden ausgesurft haben, ist die Siegerin bei den Damen schon ermittelt.

Quiksilver Pro France 2013.  Foto: ASP/CestariNachdem die Frauen innerhalb von zwei Tagen ihr im Juli abesagtes Event an der Süd-West-Küste Frankreichs nachgeholt hatten, sind nun auch die Männer in ihr erstes euroäpisches Event des Jahres gestartet. In den ersten beiden Runden des Quiksilver Pro France kam es zwar bereits zu einigen Überraschungen, aber die Titelanwärter sind alle noch im Rennen.

Roxy Pro 2013

Roxy Pro France 2013.  Foto: ASP/CestariAls die Damen der ASP World Championship Tour im Juli ihr Event in Frankreich auf Grund von Wellenmangel absagen mussten, konnten die Ladies es dank des Sponsors im Vorfeld der Männer-Contest nachholen. Beim Roxy Pro France 2013 war es am Ende die Australierin Sally Fitzgibbons, die sich ihren ersten Titel in diesem Jahr sichern konnte.

Vor dem letzten Event in Portugal ist allerdings der Kampf um den Weltmeistertel wieder so richitg spannend geworden. Durch ihren zweiten Platz am Strand von Hossegor konnte die Australierin Tyler Wright den Rückstand auf die Hawaiianerin Carissa Moore auf gerade einmal 1.200 Punkte verringern. Die US-amerikanische Weltmeisterin von 2011 war in Frankreich im Halbfinale an der späteren Siegerin Sally Fitzgibbons gescheitert.

So starteten die Männer

Quiksilver Pro France 2013.  Foto: ASP/CestariBei den Herren mussten mit dem Jordy Smith, Weltmeister Joel Parkinson und dem Weltranglisten Ersten Mick Fanning gleich drei Titelanwärter beim Quiksilver Pro France 2013 in der ersten Runde eine Niederlage einstecken. Alle drei Surfer waren dann allerdings in der Lucky Loser Runde erfolgreich und folgten Kelly Slater und Taj Burrow in die dritte Runde. Ebenfalls in der dritten Runde stehen die beiden australischen Aerial-Spezialisten Julian Wilson und Josh Kerr, die zuletzt in den USA brilliert hatten.

Das Highlight des zweiten Contest-Tages setzte allerdings der Brasilianer Gabriel Medina, der bereits das Quiksilver Pro France bereits vor zwei Jahren gewinnen konnte. Der 19-jährige Youngster bekam für eine extrem hochgesprungene, komplett rotierte Aerial die perfekte Zehn.

Weitere Infos und den Live-Stream findet ihr auf der Website des Quicksilver Pro France 2013.

 

 

 

veröffentlicht am 27.09.2013
Bildergalerie

Oakley Pro Bali 2013.  Foto: ASP/Hayden-Smith
Surf

Oakley Pro Bali 2013: Parkinsons perfekter Heat

Parkinson gelingt die Sensation: Zum erst fünften Mal in der Geschichte der ASP World Tour surft er den perfekten Heat.

Billabong Pro Tahiti 2013.  Foto: ASP/Robertson
Surf

Billabong Pro Tahiti 2013: Ace Buchan feiert Überraschungssieg

Überraschungssieg in der Südsee: Am denkwürdigen Finaltag des Billabong Pro Tahiti übertrumpfte der Australier Adrian "Ace" Buchan den Rekordweltmeister.

Hurley Pro Trestles 2013.  Foto: ASP/Rowland
Surf

Hurley Pro Trestles 2013: Routinier siegt in Kalifornien

Nachdem die drei Favoriten für den WM-Titel 2013 beim Hurley Pro früh scheiterten, ist der Titelkampf nun wieder völlig offen.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Surf Specials

Surf News
Aktuelle Berichte und News vom Wellenreiten

Surf Videos
Surf Videos und Clips

Surf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Surfurlaub - Surfcamps
Buche jetzt Deine nächste Surfreise!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz