Quiksilver Pro France 2011:
Kelly Slater kommt nach Frankreich

Der Quiksilver Pro France feiert seinen 10. Geburtstag! Und die weltbesten Profi-Surfer sowie tausende Fans und Besucher feiern mit. Bei der achten von elf Etappen der ASP World Tour 2011 wird es richtig spannend auf den Wellen der französischen Südwestküste.

Kelly Slater beim Taj Burrow to win the 2011 Quiksilver Pro Gold Coast 2011.  Foto: ASP/ KirstinAls prestigeträchtiger Surf-Event und als eine der beiden europäischen Etappen der ASP World Tour begrüßt der Quiksilver Pro France die größten Namen des Surfsports vom 4. bis zum 13. Oktober 2011 im Südwesten Frankreichs. Frankreichs Südwestküste ist bekannt für die oft furchterregend hereinbrechenden Herbstwellen.

Der letztjährige Contest fand unter einmalig guten Bedingungen statt, welche einige der großartigsten Runs hervorbrachte, die Europa je gesehen hat. Letztes Jahr, wie auch in vielen vergangenen Saisonen, hatte die Küstenlinie von ‚Landes’ etwas von einem nordhawaiianischen Strand.

In den letzten zehn Jahren hat der Quiksilver Pro France das Ansehen eines der führenden Surf-Spots erreicht. Wenn man die Hall of Fame des Events betrachtet (Andy Irons, drei Titel; Joel Parkinson, ein Titel; Mick Fanning, drei Titel) ist klar, dass wirklich nur die Besten in Hossegor oder Seignosse gewinnen.

Als achte von elf Etappen der ASP World Tour ist der Quiksilver Pro France oft ein ausschlaggebender Abschnitt im Rennen um die Weltmeisterschaft. Er bringt die 32 Top-Surfer aus aller Welt zusammen, verleiht dem Titelrennen Dramatik und regt das Interesse am Wettstreit.

Die Pros traten gerade in der südafrikanischen Etappe an der Jeffrey Bay gegeneinander an, und das diesjährige Titelrennen ist noch offen. Derzeit führt Joel Parkinson das Feld an, ihm dicht auf den Fersen sind Jordy Smith (Zweiter), Adriano de Souza (Dritter), Mick Fanning und Taj Burrow (Vierter und Fünfter).

Auch der zehnfache Weltmeister Kelly Slater ist noch im Rennen - derzeit Sechster, trotz des verpassten letzten Events. Aber auch die Europäer bleiben Anwärter auf den Titel. Michel Bourez (Siebter), Tiago Pires (Elfter) und Jérémy Florès (Fünfzehnter, trotz seines Ausstiegs beim Gold Coast Event) zeigen sich allesamt am oberen Ende der Rangliste, wechseln sich auf den Plätzen ab und liefern diese Saison einen grandiosen Wettkampf.

Die Ankunft der Pros wird von den Zehntausenden von Zuschauern, die jedes Jahr zum Quiksilver Pro France an die Strände von Frankreichs Südwesten strömen, sehnlichst erwartet. Neben einer Tony Hawk Skate-Show gibt es vor Ort außerdem FMX-Demos von DC sowie Open Air-Konzerte zu erleben. Wie jedes Jahr wird der Quiksilver Pro France
auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Side-Events präsentieren.

veröffentlicht am 17.08.2011

Die Oakley Pro Junior Challenge 2011.  Foto: Hilleman
Surf

Die Oakley Pro Junior Challenge 2011 kommt nach Europa

Mit der Pro Junior Challenge 2011 möchte Oakley die Karriere junger Surfer pushen. Der einzige Stopp in Europa findet in San Sebastián im spanischen Baskenland statt. Den Gewinnern winkt ein Startplatz bei der ASP-Junioren-Weltmeisterschaft 2011.

Kelly Slater in Action.  Foto: ASP Rowland
Surf

US Open of Surfing 2011: Kelly Slater holt sich den Sieg

Surflegende Kelly Slater schlug bei den US Open of Surfing 2011 wieder zu. Nachdem er mit einem Frontside Air-Reverse ins Finale eingestiegen war, war schnell klar, welcher Rider den Huntington Beach als Sieger verlassen würde.

Surf

Surf Videos

Wasser, Wind und Wellenreiten: kostenlose Videos von Surf-Events, Trailer und alles, was mit Surfen zu tun hat, hier bekommst Du es gratis!

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Surf Specials

Surf News
Aktuelle Berichte und News vom Wellenreiten

Surf Videos
Surf Videos und Clips

Surf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Surfurlaub - Surfcamps
Buche jetzt Deine nächste Surfreise!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz