Das waren die ADH Open in Seignosse 2010:

Bei den ADH Open 2010 in Seignosse zeigten Deutschlands surfende Studenten, was sie auf dem Brett drauf haben. Hier sind die Ergebnisse.

ADH Open 2010.  Foto: Meike ReijermanWas für ein Finale! Nach einer Woche Wellen, Sonne, Sand und Party stehen die Hochschulmeister der ADH Open 2010 in Seignosse fest. Die Finalteilnehmer zeigten in chaotischen Wellen ihr Können und überzeugten die Jury mit ihren Surfstyles.

In der Open Class Men behielt Arthur Wystrychowski seine konstant Leistung bei und setzte Manöver in gut ausgewählte Wellen. Am Ende gewann er mit 14,7 Punkten vor Gerry Schlegel (12,37 P.), Adrian Siebert (11,27 P.) und Tim Surtmann (9,24 P.).

ADH Open 2010.  Foto: Meike ReijermanEbenfalls im Longboard-Finale vertreten, konnte Adrian Siebert in seiner Königsdisziplin den Vorjahrestitel verteidigen. Vollen Einsatz zeigten hier auch die anderen Finalisten Philipp Kuretzky, Markus Emmerich und Veit Hüttermann, wobei Philipp diesen mit seinem Brett bezahlte, das kurz vor Ende des Heats snappte.

Die Damen waren an diesem Finaltag den Bedingungen ebenso gewachsen und zeigten hundertprozentiges Commitment. In der Open Class der Damen holte sich Daniela Cramer verdient den Titel mit 9,4 Punkten und verwies Doris Then (5,9 P.), Stephanie Pirron (4,9 P.) und Carla Twelkemeier (2,5 P.) auf die Plätze zwei bis vier.

Im Longboard Finale der Frauen surfte Carla Twelkemeier auf langen Wellen mit sauberen Manövern und gewann eindeutig mit 14 Punkten vor Charlene Thoms (7,25 P.), Doris Then (5,10 P.) und Mia Schumacher (1,97 P.).

Am Abend stieg die große ADH Open 2010 Siegerehrung mit direktem Übergang zum Abschlussfest dieses Events im französischen Seignosse. An den Plattentellern heizten das DJ Team Ein Pohle und Konichiwuaa der hungrigen Partymeute ein.

veröffentlicht am 02.06.2010

Surf

Erstes HHonolulu Surffestival in München

Nach drei erfolgreichen Jahren Surffestival in Hamburg wagt das Team von HHonolulu Events den Sprung in die heimliche Surfhauptstadt Deutschlands und bringt ordentlich was mit von der Waterkant.

Surf

Wellenreitcontest Battle for Glory 2010: Jetzt online voten!

Der Wellenreitcontest Battle for Glory in Timmendorf konnte nach knapp dreizehn Monaten Pause endlich erfolgreich über die Bühne gehen. Bei nur sieben Grad Celsius surften die Teilnehmer auf den Wellen der rauhen Ostsee. Jetzt heißt es voten für euren Favoriten.

Surf

Surf Videos

Wasser, Wind und Wellenreiten: kostenlose Videos von Surf-Events, Trailer und alles, was mit Surfen zu tun hat, hier bekommst Du es gratis!

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Surf Specials

Surf News
Aktuelle Berichte und News vom Wellenreiten

Surf Videos
Surf Videos und Clips

Surf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Surfurlaub - Surfcamps
Buche jetzt Deine nächste Surfreise!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz