Pipe Masters 2012:
Kampf um den WM-Titel beginnt

Am zweiten Tag des finalen Contests der Triple Crown of Surfing stiegen die Weltmeistertitel-Anwärter in den Wettkampf ein. Mit Mick Fanning musste sich der erste Titel-Aspirant am 9. Dezember allerdings auch gleich wieder verabschieden.

Pipe Masters 2012.  Foto: ASP/DunbarMit den Australiern Mick Fanning und Joel Parkinsons, sowie der lebenden Legende Kelly Slater hatten vor dem letzten Contest der World Championship Tour noch drei Surfer die Chance auf den Titel. Bei perfekten Bedingungen musste sich Mick Fanning jedoch schon in seinem ersten Heat des Pipe Masters 2012 geschlagen geben.

Pipe Masters 2012: Zietz gewinnt Triple Crown

Bevor jedoch die weltbesten Surfer in das Pipe Masters einstiegen, musste erst noch die zweite Runde des Contests gesurft werden. Sebastian Zietz stellte hier mit seinem Sieg über Travis Lagie deutlich klar, dass er der Triple Crown Champion 2012 ist. Er hatte zuvor bereits das Hawaiian Pro gewonnen und beim World Cup of Surfing den dritten Platz belegt.

Pipe Masters 2012.  Foto: ASP/CestariAngespornt durch den bisher größten Erfolg seiner Karriere konnte er sich anschließend in Runde drei auch noch gegen den Local Hero und den Triple Crown Champion aus dem Vorjahr, John John Florence durchsetzen. Zusätzlich triumphierte er im ersten Heat der vierten Runde und steht somit bereits im Viertelfinale des Pipe Masters 2012.

Pipe Masters 2012: Der Kampf um die Weltmeisterschaft

Der derzeitig Führende im Kampf um die Weltmeisterschaft Joel Parkinson war der erste der drei Titel-Aspiranten, der in den Contest eingriff. Er bekam es in seinem Heat mit dem Local Kalani Chapman zu tun. In einem hart unkämpften Heat hatte Parkinson am Ende knapp die Nase vorn.

Pipe Masters 2012.  Foto: ASP/Kirstin Auch im letzten Heat des Tages setzte sich Parkinson in der sogenannten No Losers Runde gegen C.J. Hobgood aus den USA und den Australier Kieren Perrow durch. Damit ist Joel Parkinson bereits im Viertefinale.

Rekordweltmeister Kelly Slater kam an Tag zwei des Pipe Masters 2012 nur einmal zum Einsatz. In seinem Duell mit dem Hawaiianer Billy Kemper erwischte Kelly zwei fast perfekte Wellen und erreichte damit die höchste Gesamtpunktzahl des Tages.

Pipe Masters 2012: Fanning scheitert gegen sein Idol

Als letzter Anwärter auf den Weltmeistertitel war dann Mick Fanning an der Reihe. Der Dritte der Weltmeisterschaftswertung verlor jedoch gegen den 40-jährigen Shane Dorian und ist damit nicht mehr im Rennen um seinen möglichen dritten Weltmeistertitel.

Pipe Masters 2012.  Foto: ASP/CestariDazu sagte Fanning: "Shane (Dorian) war einer meiner Helden seitdem ich mit dem Surfen angefangen habe und ich wollte immer mit ihm im Wasser sein. Wir haben vorher gesagt, dass wir uns einen spaßigen Heat machen. Es ging wirklich Schlag-auf-Schlag zwischen uns und ich war am Ende sehr nah dran."

"Vor dem Wettkampf war ich sehr entspannt, weil der Weltmeistertitel eher unwahrscheinlich für mich war. Es lastete kein Druck auf mir und ich wollte mein Bestés geben und gut abschneiden. Ich hatte einen guten heat und habe alles gegeben", so Fanning weiter.

Weitere Informationen sind auf der Website des Pipe Masters zu finden. 

veröffentlicht am 10.12.2012

Triple Crown of Surfing: Hawaiian Pro 2012.  Foto: ASP/Cestari
Surf

Triple Crown of Surfing: Underdog gewinnt Hawaiian Pro 2012

Mit dem Hawaiian Pro ist der erste der drei Contests der Triple Crown of Surfing abgeschlossen. Zwischen dem 12. und dem 24. November zeigten einige der besten Surfer der Welt auf der Pazifikinsel ihre besten Turns, Barrels und Airs.

Triple Crown of Surfing 2013: World Cup of Surfing.  Foto: ASP/Kirstin
Surf

World Cup of Surfing Hawaii 2012: Erfahrung setzt sich durch

Mit dem World Cup of Surfing ist der zweite Contest der Triple Crown of Surfing am 27. November gestartet. Kleine, unregelmäßige Wellen sorgten für schwierige Bedingungen bei der mit einer Million Dollar dotierten Veranstaltung.

Triple Crown of Surfing: World Cup of Surfing.  Foto: ASP/Cestari
Surf

World Cup of Surfing Hawaii 2012: Sebastian Zietz greift nach der Krone

Packender Finaltag beim World Cup of Surfing 2012 auf Hawaii: Erst scheiterten die Favoriten, dann zeigten Underdogs ihre Skills. Am Ende stand ein alter Bekannter ganz oben auf dem Treppchen.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Surf Specials

Surf News
Aktuelle Berichte und News vom Wellenreiten

Surf Videos
Surf Videos und Clips

Surf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Surfurlaub - Surfcamps
Buche jetzt Deine nächste Surfreise!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz