Freestyle-Action beim PWA World Cup Costa Teguise:

Vom 23. bis 28. Juni traf sich die Weltelite der Freestyle Windsurfer auf Lanzarote. An der Costa Teguise wurde beim PWA World Cup nicht nur um das Preisgeld, sondern auch um Ranglistenpunkte für den Freestyle Weltmeistertitel 2008 hart gekämpft.

Die erst 16-jährige Sarah Quita-Offringa gewinnt den PWA Tourstopp auf Lanzarote.  Foto: PWA/ John CarterNach sechs Tagen unvorstellbarer Freestyle-Aktion entschied das 19-jährige Nachwuchstalent Jose Estredo aus Venezuela den PWA Costa Teguise World Cup zum zweiten Mal in Folge für sich. Der auf Bonaire lebende Kiri Thode erreichte ebenso bereits zum zweiten Mal den zweiten Platz. Dritter wurde der Brasilianer Ricardo Campello.

Bei der ersten Freestyle Wertung der Damen in dieser Saison bewies die 16-Jährige Sarah-Quita Offringa aus Aruba, dass sie in absoluter Höchstform ist. Von Anfang an dominierte sie das Geschehen im überschaubaren Damenfeld. Titelverteidigerin Daida Moreno musste sich mit dem dritten Platz noch hinter der Schweizerin Laure Treboux zufrieden geben.

Der 2008 PWA Costa Teguise World Cup – Die Ergebnisse:
 
Männer
1. Platz Jose Estredo (Fanatic, North Sails, MFC)
2. Platz Kiri Thode (Starboard, Gaastra)
3. Platz Ricardo Campello (JP, NeilPryde, MFC)
 
Frauen
1.Platz  Sarah-Quita Offringa (Starboard, NeilPryde)
2. Platz Laure Treboux (Fanatic, North Sails)
3. Platz Daida Moreno (North Sails)
 
Overall Freestyle Ranking der Männer (nach zwei Events)
1. Platz Jose Estredo (Fanatic, North Sails, MFC)
2. Platz Marcilio Browne (Mistral, Gaastra)
3. Platz Kiri Thode (Starboard, Gaastra)

www.pwaworldtour.com

veröffentlicht am 01.07.2008

PWA World Tour Cup Sylt 2008 Foto: Guido Kollmeier
Surf

Event der Superlative: Der PWA World Cup Sylt 2008

Seit Jahren ist der PWA World Cup auf Sylt Ende September einer der weltweit größten unter den Windsurf-Events. Erwartet werden mehr als 100 Athleten, die vor Westerland um die insgesamt 105.000 Euro Preisgeld kämpfen.

Engadinwind.  Foto: Veranstalter
Surf

Engadinwind 2008: Wind- und Kitesurfen auf höchstem Level

Vom 4. bis 7. Juli 2008 findet zum 31. Mal der Surf-Klassiker Engadinwind in Silvaplana in der Schweiz statt. Beim höchstgelegenen Surfevent der Welt werden sowohl die Schweizer Meisterschaften im Windsurfen als auch die Kitesurf Trophy ausgetragen.

Finian Maynard.  Foto: Professional Windsurfers Association
Surf

Ergebnisse des PWA Surf World Cup an der Costa Brava

Beim zweiten Tourstopp der PWA Slalom World Tour 2008 dominierten Antoine Albeau und Karin Jaggi - beide Speedrekordhalter - das größte Feld der Tour an der Costa Brava in Spanien.

Victor Fernandez beim PWA Grand Slam 2007.  Foto: PWA/ John Carter
Surf

PWA Grand Slam World Cup auf Gran Canaria

Vom 3. bis 12. Juli 2008 versammelt sich die internationale Windsurf-Szene zum 19. Mal auf Gran Canaria. Im Südosten der Insel befindet sich der weltbekannte Surfspot Pozo Izquierdo, an dem der PWA Grand Slam World Cup 2008 ausgetragen wird.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Surf Specials

Surf News
Aktuelle Berichte und News vom Wellenreiten

Surf Videos
Surf Videos und Clips

Surf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Surfurlaub - Surfcamps
Buche jetzt Deine nächste Surfreise!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz