PWA Grand Slam 2010 auf Fuerteventura:
Finale im Freestyle

Am 10. Tag kam es zum Showdown der Elite des Windsurfens. Im Finale des Freestyle-Wettbewerbs legten sie ihre besten Moves aufs Wasser. Wer am Ende dieses World Cups die Nase vorn hatte, könnt ihr im Artikel nachlesen.

Gollito Estredo Tag 10 des PWA Freestyle Grand Slam 2010.  Foto: Claus DöpelheuerGollito Estredo gewann bei Windsurf Worldcup den Freestyle Grand Slam auf Fuerteventura. Nach seinem Sieg in der heute ausgetragenen zweiten Rückrunde stand er am Abend bei der Siegerehrung ganz oben auf dem Treppchen. Kiri Thode aus Bonaire wurde Vize-Champion und der amtierende Europameister Steven van Broeckhoven erreichte den dritten Platz.

Dass Gollito die Gesamtwertung dieses Events gewinnen würde, stand bereits zwei Heats vor dem Finale fest, als Tonky Frans gegen Kiri Thode gewann und dessen Titelträume damit beendete. Als die Ergebnisse verkündet wurden, riss Gollito beide Hände nach oben. Seine Anspannung zersprang förmlich in unendlich kleine Teilchen, die der starke Passatwind sofort über den gesamten Strand verteilte.

Entsprechend befreit surfte er sich mit gewaltigen Moves für das Finale warm, dass er kurz danach gegen den Belgier Steven van Broeckhoven gewann - allerdings knapper, als er selber erwartet hätte. Van Broeckhoven hatte zuvor schon Tonky Frans besiegt und drehte auch im Finale noch einmal gewaltig auf.

Tag 10 des PWA Freestyle Grand Slam 2010.  Foto: Claus DöpelheuerIn seinem vielleicht besten Heat dieses Wettbewerbs unterlag er nur haarscharf mit 2:3 Richterstimmen gegen den amtierenden Freestyle Weltmeister. Estredo auf eins, Thode auf zwei und Van Broeckhoven auf drei - dies ist nicht nur das Endergebnis eines wieder einmal grandiosen Freestyle Windsurf-Wettbewerbs auf Fuerteventura, sondern gleichzeitig auch die aktuelle Rangfolge der 2010er PWA Freestyle Gesamtwertung. Gollito Estredo liegt gut im Kurs seinen Titel auch in 2010 zu verteidigen.

Der auf Gran Canaria lebende Deutsche Philip Köster surfte heute bei starkem Wind außerordentlich gut, zeigte sogar einen gestandenen Doppelloop. Er gewann zunächst gegen Adrian Beholz, schied dann aber knapp gegen seinen Namensvetter Philip Soltysiak aus, den aktuell Zehntplatzierten der Windsurf Freestyle Tour. Philip Köster beendet das Event auf Fuerteventura auf Rang 23, Adrian Beholz erreichte Position 34.

Bester Österreicher wird Michael Roßmeier auf Rang 17, Lorenz Forstenlechner beendet den World Cup auf Position 38. Heute Abend wird im Festzelt am Strand nach der Siegerehrung noch einmal kräftig gefeiert, bevor die Wettkampfarena ab morgen für die Kitesurfer freigegeben wird.

veröffentlicht am 03.08.2010

PWA Freestyle Grand Slam 2010.  Foto: Kerstin Reiger
Windsurfen

PWA Freestyle Grand Slam: Favorit gewinnt trotz Schockmoment

Der 7. Tag des PWA Freestyle Grand Slams auf Fuerteventura brachte eine Entscheidung in der Disziplin Freestyle. Dabei gab es einen Moment, der Stille bei den Zuschauern auslöste. Wieso die Stimmung für einen Moment auf der Kippe stand, lest Ihr hier.

Tag 8 des PWA Freestyle Grand Slam 2010.  Foto: Kerstin Reiger
Windsurfen

Tag 8 des PWA Freestyle Grand Slam 2010: Favorit bricht ein

Am 8. Tag des PWA Freestyle Grand Slams 2010 auf Fuerteventura kam es zum Aufeinandertreffen der härtesten Widersacher um den Sieg in der Gesamtwertung. Durch den Ausgang dieses Duells kommt nun Hochspannung ins Gesamtklassements der Tour.

Surf

Windsurf Videos

Auf dieser Seite präsentieren wir Euch Videoclips von vergangenen Windsurf-Veranstaltungen, Previews und Trailer und jede Menge andere Videos mehr - das alles natürlich kostenlos.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Windsurf Specials

Windsurf Videos
Surf Videos und Clips

Windsurfer im Portrait
Interviews mit den besten Windsurfern

Windsurf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz