PWA Freestyle Grand Slam:
Favorit gewinnt trotz Schockmoment

Der 7. Tag des PWA Freestyle Grand Slams auf Fuerteventura brachte eine Entscheidung in der Disziplin Freestyle. Dabei gab es einen Moment, der Stille bei den Zuschauern auslöste. Wieso die Stimmung für einen Moment auf der Kippe stand, lest Ihr hier.

PWA Freestyle Grand Slam 2010.  Foto: Kerstin ReigerJose Gollito Estredo gewann die erste Runde des PWA Freestyle Grand Slam auf Fuerteventura. Der Venezolaner ging als Führender der Tourwertung in den Wettbewerb und konnte heute nahtlos an seine bisherigen Leistungen anknüpfen.

Im Finale der heute ausgetragenen Hinrunde besiegte er Kiri Thode aus Bonaire, einen seiner größten Konkurrenten auf der 2010er Freestyle World Cup Tour. Kurz vor Ende dieses Finals wurde es ruhig in der sonst so gutgelaunten Zuschauermenge. Gollito stürzte ins Wasser und sprang nicht wie gewohnt wieder aufs Brett. Grund war ein Defekt an seiner Gabel, das machte ein Weitersurfen unmöglich. Da aber nur noch wenige Sekunden zu surfen waren, hatte es keine Auswirkung auf die Punktwertung.

PWA Freestyle Grand Slam 2010.  Foto: Kerstin ReigerPlatz drei und vier gingen an die Frans-Brüder aus Bonaire. Everon 'Tonky' Frans konnte das Duell gegen seinen Bruder Elton 'Taty' Frans für sich entscheiden. Bester Österreicher wurde Michael Roßmeier auf Rang 9. Damit ist er vorerst zufrieden: „Für morgen bin ich noch gesetzt, aber es wird nicht leichter. Am Ende möchte ich gern unter den letzten zwölf sein“. Sein Landsmann Lorenz Forstenlechner beendete den Wettbewerb auf dem geteilten 17. Platz, genauso wieder der Deutsche Adrian Beholz.

Philip Köster, der zweite deutsche Teilnehmer, war bereits am Vortag in der ersten Wertungsrunde ausgeschieden, konnte heute also nicht mehr in die Entscheidung eingreifen. Seine Chance sieht der 16-jährige in der Rückrunde, bei der alle früh ausgeschiedenen Surfer erneut in den Wettbewerb einsteigen und sich theoretisch bis ins Finale vorarbeiten können. In Brisant wird es ein direktes Aufeinandertreffen der beiden deutschen Teilnehmer geben.

Die Entscheidung in dieser Rückrunde wird voraussichtlich am morgigen Tag fallen, danach geht es noch bis einschließlich Dienstag um weitere Wertungsrunden in dieser Disziplin.

veröffentlicht am 02.08.2010

Grand Slam 2010 auf Fuerteventura Tag 4.  Foto: van Broeckhoven
Surf

Windsurf Worldcup auf Fuerteventura: 16-jähriger Deutscher sorgt für Furore

Am Tag 9 der PWA Grand Slam 2010 auf Fuerteventura brachte ein 16-jähriger Deutscher den Rest des Feldes zum Staunen. Wer das war und wie weit er sich nach vorne schieben konnte, lest ihr im Tagesbericht.

PWA Grand Slam 2010: Freestyle.  Foto: Kerstin Reiger
Windsurfen

PWA Grand Slam 2010: Beginn des Freestyle-Contests am Tag 6

Nachdem die Disziplin Slalom die ersten fünf Tage der PWA Grand Slam 2010 auf Fuerteventura geprägt haben, steht nun Freestyle auf dem Plan. Die Frage, die sich in dem Zusammenhang stellt ist: Wer kann sich das Preisgeld über 30.000 Euro sichern? Ein Tagesbericht.

Surf

Windsurf Videos

Auf dieser Seite präsentieren wir Euch Videoclips von vergangenen Windsurf-Veranstaltungen, Previews und Trailer und jede Menge andere Videos mehr - das alles natürlich kostenlos.

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Windsurf Specials

Windsurf Videos
Surf Videos und Clips

Windsurfer im Portrait
Interviews mit den besten Windsurfern

Windsurf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz