Wellenreitcontest Battle for Glory 2010:
Jetzt online voten!

Der Wellenreitcontest Battle for Glory in Timmendorf konnte nach knapp dreizehn Monaten Pause endlich erfolgreich über die Bühne gehen. Bei nur sieben Grad Celsius surften die Teilnehmer auf den Wellen der rauhen Ostsee. Jetzt heißt es voten für euren Favoriten.

Battle for Glory 2010.  Foto: Bernd Emmerich / Nordsurf SyndikatNach über einem Jahr des Wartens konnte die Battle for Glory am 6. Mai 2010 in Timmendorf endlich erfolgreich stattfinden. Der von Billabong und dem Nordsurf Syndikat präsentierte Wellenreit-Contest wurde in stürmischer See und bei 2,5 bis 3 Meter hohen Wellen an der Seebrücke von Timmendorf duchgeführt.

Insgesamt 15 Teilnehmer surften in vier Gruppen für jeweils 30 Minuten in dem sieben Grad kalten Wasser. Die Sandbänke hatten sich noch nicht von Sturm Daisy erholt und es wehte ein kräftiger Wind. So brachen die Wellen etwas unsortiert in der Lübecker Bucht und sowohl Wellenauswahl als auch der Ritt auf den choppigen Wogen waren eine echte Herausforderung.
 
Battle for Glory 2010.  Foto: Bernd Emmerich / Nordsurf SyndikatJeder Teilnehmer wurde während seiner Zeit auf dem Wasser von einer Videokamera gefilmt. Das Material wurde nun zusammen geschnitten und steht ab sofort online zur Abstimmung bereit. Jeder Interessierte ist aufgerufen, sich an dem Voting zu beteiligen und den Surfern seine Stimme zu geben.

Der Contest ist in drei unterschiedliche Wertungen unterteilt. Neben „Best Overall Performance“ wird jeweils auch ein Sieger für die Kategorien „Best Trick“ und  „Best Wipeout“ ermittelt. Für jeden Fahrer können ein bis fünf Sterne vergeben werden: 1 = miserabel, 5 = perfekt. Dabei ist es egal, in welchem Heat der Fahrer gestartet ist; die Wertungen aller Fahrer werden direkt verglichen!

Battle for Glory 2010.  Foto: Bernd Emmerich / Nordsurf SyndikatDas offene User-Voting geht mit 50 Prozent in die Endbewertung ein. Die anderen 50 Prozent werden von der fachkundigen Nordsurf-Syndikat-Jury beigesteuert.

Bereits seit dem 18. April 2009 hatten die Organisatoren auf die besten Bedingungen gewartet und wurden mehrmals gezwungen den Surf-Contest kurzfristig wieder abzusagen, da die Dünung oder der Wind sich entgegen der Vorhersage entwickelte. Erst knapp 13 Monate später waren die Bedingungen konstant genug, um die Battle for Glory erfolgreich durchführen zu können.    

Das Voting findet noch bis zum 20. Juni hier statt: www.nordsurf-syndikat.de/specials/battle-glory-das-voting

veröffentlicht am 31.05.2010

Windsurfen

Die Gewinner des Deutschen Windsurf Cups 2010 auf Fehmarn

Bei perfekten Windverhältnissen konnte der Deutsche Windsurf Cup 2010 auf Fehmarn optimal übers Wasser gehen. Gunnar Asmussen setzte sich beim Kopf-an-Kopf-Rennen gegen Bernd Flessner durch.

Windsurfen

European Freestyle Pro Kids Tour: Valentin Böckler berichtet

Beim Surf&Kite Festival auf Fehmarn fand der zweite Event der European Freestyle Pro Kids Tour 2010 statt. Von Windsurfer Valentin Böckler erfahrt ihr die Einzelheiten und aktuelle Overall-Ergebnisse.

Surf

Surf Videos

Wasser, Wind und Wellenreiten: kostenlose Videos von Surf-Events, Trailer und alles, was mit Surfen zu tun hat, hier bekommst Du es gratis!

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Surf Specials

Surf News
Aktuelle Berichte und News vom Wellenreiten

Surf Videos
Surf Videos und Clips

Surf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Surfurlaub - Surfcamps
Buche jetzt Deine nächste Surfreise!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz