Die Oakley Pro Junior Challenge 2011 kommt nach Europa:

Mit der Pro Junior Challenge 2011 möchte Oakley die Karriere junger Surfer pushen. Der einzige Stopp in Europa findet in San Sebastián im spanischen Baskenland statt. Den Gewinnern winkt ein Startplatz bei der ASP-Junioren-Weltmeisterschaft 2011.

Die Oakley Pro Junior Challenge 2011.  Foto: HillemanSeit 2008 unterstützt Oakley junge Surfer durch eine Wettkampfserie, die an den besten Surfspots der Welt ausgetragen wird. Die Junioren sind alle unter 20 Jahre alt, zeichnen sich aber schon jetzt durch eine professionelle Einstellung aus. Ihr Ehrgeiz führt sie rund um den Globus, immer auf der Suche nach schönen Stränden und wilden Wellen.

Die Oakley Pro Junior Challenge kommt auch nach Europa: Vom 21. bis 24. Juli treten die jungen Athleten in San Sebastián im spanischen Baskenland gegeneinander an.

Oakley veranstaltet die Pro Junior Global Challenge, um die talentiertesten Nachwuchssurfer der Welt an einem Ort zusammenzubringen. Die Chance auf das Surfen in erstklassigen Breaks wird seit jeher gern genutzt – viele der weltweit besten Junioren setzen sich das Ziel, die Qualifikation für die Hauptveranstaltung zu erreichen.

Die diesjährige Starterliste weckt große Erwartungen: Nat Young, der bei der World Junior Tour den zweiten Platz belegte, ist ebenso dabei wie Andrew Doheny, der bei Events aktuell immer ganz vorn liegt. Die Konkurrenz ist stark – jeder will zum Finale an der wellenreichen Küste des indonesischen Bali.

Die Oakley Pro Junior Challenge 2011.  Foto: HillemanBei der Oakley Pro Junior Challenge können die Teilnehmer wichtige Punkte für die Ratings der Association of Surfing Professionals sammeln und sich dadurch einen Startplatz bei der ASP-Junioren-Weltmeisterschaft sichern. Das Preisgeld für die Veranstaltung in Spanien, ein Event der ASP-Kategorie Grade-2, beläuft sich auf 10.000 Euro.

Es handelt sich um den einzigen europäischen Qualifikationswettkampf für das Finale: Die beiden besten Junioren erhalten einen Startplatz. Für Charles Martin, den Vorjahressieger des europäischen Wettbewerbs, war der Titel ein perfekter Abschluss seiner Juniorenlaufbahn: „Ich habe meine ganze Kraft aufgebracht, um meine Karriere als ASP-Pro-Junior-Surfer mit diesem Sieg zu krönen“, erinnert er sich.

Das Finale wird an zwölf Tagen im Oktober auf Bali ausgetragen. Beim Wettbewerb im vergangenen Jahr war unter phantastischen Bedingungen Surfkunst der Spitzenklasse zu sehen – den Höhepunkt bildete ein Showdown mit Tube-Rides und Aerials, bei dem sich der Australier Jack Freestone gegen Dale Staples aus Südafrika durchsetzte.

veröffentlicht am 24.07.2011

Carissa Moore ist die neuen Weltmeisterin.
Surf

ASP Women’s World Tour krönt jüngste Weltmeisterin der Geschichte

Carissa Moore wurde in Biarritz zur neuen Weltmeisterin der ASP Women World Tour 2011 gekrönt. Mit ihren 18 Jahren ist Moore nun die jüngste Weltmeisterin der Geschichte.

Lindsay Steinriede gewinnt Roxy Pro 2011 in Biarritz.  Foto: Roxy
Surf

Longboarden: Lindsay Steinriede gewinnt Roxy Pro 2011 in Biarritz

Lindsay Steinriede holte sich den verdienten Sieg beim Roxy Pro Longboard Contest 2011 in Biarritz. Die Riderin aus Kalifornien freute sich über ihren ersten Longboard-Elitesieg und steht jetzt an der Spitze der ASP Wertung.

Surf

Surf Videos

Wasser, Wind und Wellenreiten: kostenlose Videos von Surf-Events, Trailer und alles, was mit Surfen zu tun hat, hier bekommst Du es gratis!

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Surf Specials

Surf News
Aktuelle Berichte und News vom Wellenreiten

Surf Videos
Surf Videos und Clips

Surf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Surfurlaub - Surfcamps
Buche jetzt Deine nächste Surfreise!

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz