Worldcup 2011 auf Fuerteventura:
Kiteboarder und Windsurfer kämpfen um den Weltmeistertitel

2011 treffen sich die weltbesten Boardsportler zum 26. Mal zum Kiteboarding und Windsurf Worldcup auf Fuerteventura. Für die Disziplinen Slalom und Freestyle herrschen auf der sonnenverwöhnten Kanareninsel beste Wettkampf-Bedingungen.

Marco Wedele in Action.  Foto: Claus DöpelheuerSeit 26 Jahren kämpfen jedes Jahr die weltbesten Boardsportler vor der windsicheren und sonnenverwöhnten Kanareninsel Fuerteventura um den Weltmeistertitel. Vom 22. Juli bis 6. August 2010 trägt die Weltelite der Windsurfer und Kiteboarder in insgesamt drei Disziplinen Weltmeisterschaftsläufe aus.

Der von der spanischen Inselregierung für seine unermüdliche Arbeit geehrte Schweizer World Cup Initiator René Egli ist stolz auf den Erfolg seines Events: „26 Jahre World Cup stehen vor allem für stetige Weiterentwicklung und Innovationen. Die permanente Arbeit mit Regierung, Fahrervereinigungen, Medien und lokalen Interessenvertretern war immer eine spannende Herausforderung. Sind dann die Besucher, Medien und Politiker zufrieden mit dem Event so ist dies für mich eine Genugtuung und der Lohn zugleich.“

Tilo Eber in Action.  Foto: Claus DöpelheuerDas Programm des World Cups 2011 auf Fuerteventura ist spektakulär. Die Disziplinen Freestyle, bei der die schwierigsten Tricks und Manöver bewertet werden, werden im Kitesurfen und Windsurfen ausgetragen. Die Disziplin Slalom, bei der ein mit Bojen abgesteckter Kurs absolviert wird, wird von den Windsurfern ausgetragen.

Für das leibliche Wohl und ein umfangreiches Rahmenprogramm ist gesorgt. Die Zuschauer können am Strand bei Drinks, Essen und Musik im Lounge-Bereich chillen und dabei den laufenden Wettkämpfen zusehen. Abends werden im Partyzelt tausende Touristen und Einheimische zusammen feiern.

veröffentlicht am 28.07.2011

Nils Wesch in Action.  Foto: 9pm media
Kitesurf

Kitesurf-Youngster Nils Wesch will den Titel

Teilnehmer der Kitesurf World Tour ist er bereits seit er 16 Jahre alt ist. Jetzt will Nils Wesch ganz nach oben. Auch für den Kitesurf World Cup 2011 in St. Peter-Ording hat sich der Youngster einiges vorgenommen.

Kristin Boese in Action. Foto: act-agency
Kitesurf

Kristin Boese startet beim Kitesurf World Cup 2011 in St. Peter-Ording

Die Weltmeisterin im Kitesurfen kommt nach Hause. Nach ihrer Verletzungspause startet Kristin Boese zum sechsten Mal beim Kitesurf World Cup 2011 in St. Peter-Ording und sie hat sich einiges vorgenommen beim größten Kitesurf Event der Welt.

Kitesurf

Kitesurf Videos

Flieg nicht zu hoch, mein kleiner Freund! Hier gibt´s Kitesurf-Videos von vergangenen Events, Wettkämpfen und geilen Sessions auf dem Wasser. So könnt Ihr Euch die Zeit bis zum nächsten Kiteurlaub verkürzen!

Schon gesehen? :
Aus unserem Shop: und vieles mehr...

Funsport auf Pinterest

Die krassesten MTB Crashes

Windsurf Specials

Windsurf Videos
Surf Videos und Clips

Windsurfer im Portrait
Interviews mit den besten Windsurfern

Windsurf RSS Feed
Immer auf dem Laufenden!

Newsletter
Bestellen/Abbestellen...

Content End
 
 
 
Newsletter Eintragen - Werben - Impressum - Kontakt - Partner - Sitemap - Datenschutz